08.04.2017, 10:00 Uhr

Wietersdorfer Zementholding hat eine neue Geschäftsführung

Lutz Weber wurde in die Geschäftsführung der Wietersdorfer Zementholding berufen (Foto: KK)

Lutz Weber ist für das gesamte Geschäftsfeld Zement für den Bereich Produktion und Technik verantwortlich.

WIETERSDORF. Lutz Weber (48) wurde in die Geschäftsführung der Wietersdorfer Zementholding berufen, sowie zum neuen Geschäftsführer der w&p Zement GmbH bestellt. Damit ist Weber für das gesamte Geschäftsfeld Zement für den Bereich Produktion und Technik verantwortlich.

Neue Aufgaben

Neben Lutz Weber wurde Bernhard Auer (46) in die Geschäftsführung der Holding für den Bereich Vertrieb, Logistik und Marketing berufen. Die Finanzagenden von Hannes Gailer im Geschäftsfeld Zement werden von Stefan Hunger (35) als Teil der erweiterten Geschäftsführung übernommen. Hannes Gailer konzentriert sich auf seine Funktion als Gruppen CFO.


Über die Wietersdorfer Zementholding GmbH
Die Zementholding GmbH ist ein Tochterunternehmen der WIG Wietersdorfer Holding GmbH, einem Mischkonzern der Baustoff- und Rohrbranche, mit Hauptsitz in Klagenfurt.

Zur Wietersdorfer Zementholding gehören die slowenische Salonit Gruppe sowie die österreichische w&p Zement GmbH, die hochwertige Zemente und Bindemittel im In- und Ausland entwickelt, produziert und vertreibt.

Die Produkte
von w&p Zement werden im Brücken-, Tunnel- und Wohnungsbau sowie für Keller, Fundamentierungen und Sicherheitsbauten eingesetzt.

Die Standorte der w&p Zement GmbH befinden sich in Klein St. Paul (Werk Wietersdorf) sowie in Peggau (Werk Peggau).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.