Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

Noch vor dem Abriss der GEBE-Fabrik im Jahr 2013 wurde dieses Foto gemacht.

Schnee von gestern: GEBE-Fabrik vor dem Abriss

PENZING. Ab 1913 produzierte die Firma GEBE in der Linzer Straße Heizgeräte, Keramikbrenner und mehr. In den 90er-Jahren wurde der Standort geschlossen und Ende 2013 abgerissen. Noch im Herbst werden die ersten neugebauten Wohnungen bezogen. Öffnen Sie Ihr Archiv: Schicken auch Sie uns alte Bilder aus Ihrem Grätzel an penzing.red@bezirkszeitung.at oder an die bz, Redaktion Penzing, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien.

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl
2

Schnee von gestern: Abriss der GEBE-Fabrik

PENZING. Beeindruckende Fotos sind unserem bz-Leser Friedrich Techler beim Abriss der GEBE-Fabrik gelungen. Zu sehen ist ein Teil des bereits in Trümmern liegenden Gebäudes mit Blick auf den denkmalgeschützten Schornstein. Derzeit entstehen auf dem Grundstück in der Linzer Straße neue Wohnungen. Machen Sie mit! Schicken auch Sie uns alte Bilder aus Ihrem Grätzel an penzing.red@bezirkszeitung.at oder an die bz-Wiener Bezirkszeitung, Redaktion Penzing, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien.

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl
71 Wohnungen kommen in den Neubau, 21 entstehen im erhaltenen Teil.
1 4

Frühere GEBE-Fabrik: Jetzt rollen die Bagger

Baustart: In der Linzer Straße 139 entstehen auf dem alten Fabriksgelände 92 neue Wohnungen. PENZING. Endlich kommt der Schandfleck weg: Bis Ende Jänner wird ein Teil der alten Fabrik abgerissen. Direkt anschließend beginnt der Neubau. Von dem denkmalgeschützten Gebäude Richtung Westbahn werden sowohl die Fassade als auch der Schornstein mit dem darunterliegenden Stiegenhaus erhalten. Bis Herbst 2015 sollen in dem Neubau 71 Wohnungen und im alten Teil 21 Eigenheime entstehen. Für die Bauzeit...

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.