Alles zum Thema Apfelsorte

Beiträge zum Thema Apfelsorte

Lokales
Wie alt genau Helmut Wagners Baum ist und um welche Sorte es sich handelt, kann kein Mensch mehr sagen. Auch heuer blühte der Baum-Methusalem wieder prächtig.
2 Bilder

Rauchwart: Unbekannter Apfelbaum trägt seit gut 160 Jahren

Wie oft der Apfelbaum in Helmut Wagners Garten in Rauchwart schon geblüht und getragen hat, kann kein Mensch sagen. Unter Obstbäumen kann er jedenfalls als "Methusalem" gelten. "Fachleute des Naturschutzbundes haben sein Alter auf mindestens 160, vielleicht sogar 200 Jahre geschätzt. Gepflanzt worden dürfte er sein zu Zeiten des vorletzten Kaisers", ist Wagner stolz. Auch die Sorte des "Oldtimers" ist nicht restlos geklärt. "Weder die Experten der Organisation 'Arche Noah' noch der...

  • 02.05.17
Lokales
Michael Pöltl (3.v.l.) schenkte u.a. den Bürgermeistern Manfred Reisenhofer und Hans Winkelmaier sowie LAbg. Cornelia Schweiner ein.

Im Seehaus Riegersburg wurde "rote Liebe" kostbar

RIEGERSBURG. Michael Pöltl ist eigentlich Quereinsteiger. Der Techniker kam der Liebe wegen zum Apfel und nun stellt sich heraus: Der Erfolg gibt seiner Entscheidung recht. Im Seehaus Riegersburg lud der Obstbaubetrieb Glanz-Pöltl in Fehring zur "Red Love"-Präsentation. Was sich hinter diesem Anglizismus verbirgt, wurde an diesem Abend kostbar inszeniert. Red Love ist eine 2010 präsentierte Apfelsorte. Es handelt sich um rotfleischige Äpfel, die sich durch einen speziellen Geschmack, dunkelrote...

  • 22.03.16
Wirtschaft
Christof Kastner (gesellschaftender Geschäftsführer der KASTNER Gruppe), DI (FH) Ute Blaich (Geschäftsführerin ÖKOKREIS), DI Lukas Schlosser (CSR-Beauftragter der KASTNER Gruppe) - v.l.

KASTNER Apfel als Sorte offiziell anerkannt

Die KASTNER Gruppe, deren Symbol seit vielen Jahren der Apfel ist, darf sich nun offiziell über eine eigene Sorte – den KASTNER Apfel – freuen. ZWETTL. Seit 30 Jahren sammelt der ÖKOKREIS alte Obstsorten, war dabei unter anderem auch in Privatgärten unterwegs, hat Bäume kartiert, Apfelsorten bestimmt und vieles mehr. Für nicht zu bestimmende Apfelsorten wurden Arbeitsnamen vergeben. Auf einem Gelände in der Nähe der Uttissenbachmühle im Waldviertel, in der Nähe von Zwettl, dem Wohnort der...

  • 19.02.16
Lokales

Neue Apfelsorte nach der Ehefrau benannt

Am Freitag ist der Tag des Apfels. Martin Hoi, stärkster Mann Kärntens, zieht die "fleißige Irina". ST. VEIT. "Unsere vielfältigen heimischen Apfelsorten sind wahre Energiebomben, sie liefern uns hochwertige Kalorien in Form von Kohlenhydraten mit wichtigen Vitaminen und Radikalfängern, außerdem schmecken sie gut und sind gesund", schwört Martin Hoi, der stärkste Mann Kärntens, auf den täglichen Verzehr von regionalen Äpfeln. Neue Apfelsorte Hoi ist ausgebildeter Obstbaumwart. Sein...

  • 09.11.15
Lokales
9 Bilder

Weberbartl-Apfel-Wanderung: Ideales Wanderwetter und regionale Schmankerl

ST. MARIENKIRCHEN. Rund 2000 Wanderer nahmen an der Weberbartl-Apfel-Wanderung am Sonntag, 23. September teil. Im Zentrum stand der Weberbartl-Apfel, eine typische alte Obstsorte der Streuobstregion Naturpark Obst-Hügel-Land. Bei den zahlreichen Rast- und Erlebnisstationen gab es bäuerliche Schmankerl, Apfel-Mehlspeisen und natürlich Samareiner Most. Sehr gut angekommen ist das Kinderprogramm, wie etwa das Pferdereiten beim "Biramair". Fotos: Obst-Hügel-Land

  • 27.09.12