Bürgermeister Thomas Steiner

Beiträge zum Thema Bürgermeister Thomas Steiner

Lokales

Fast 1.400 Schüler in der Zentralmusikschule Eisenstadt
ZMS Eisenstadt: Größte (Musik)schule des Landes

Gemessen an der Anzahl der Schüler, ist die Zentralmusikschule nicht nur die größte Musikschule des Landes, sondern sogar insgesamt die größte Schule im Burgenland. Seit Beginn des Schuljahres leitet Martin Ivancsits als neuer Direktor die Geschicke der ZMS. Die Zentralmusikschule in der Bahnstraße nahm im Schuljahr 1992/93 ihren Betrieb auf. Seit der Gründung hat sie sich gut etabliert und ist aus der musikalischen Landschaft der burgenländischen Landeshauptstadt nicht mehr wegzudenken....

  • 08.11.19
Lokales

Partnerschaft zwischen Landeshauptstadt und Militärkommando
Baumpflanzung in der Martinkaserne

Das Militärkommando Burgenland und die Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt begründeten am 3. Juli 2019 ihre Partnerschaft im Rahmen eines Festakts in der Fußgängerzone. Als Geschenk für das Militärkommando gab es damals einen städtischen Baum. Die Sommerlinde wurde nun am 5. November in der Martinkaserne gepflanzt. Mit der Eröffnung der Martinkaserne 1858 wurde die Freistadt Eisenstadt zum Garnisonsstandort. Der wunderschöne Bau im neoromanischen-maurischen Stil ist schon von weitem...

  • 06.11.19
Politik

Aus dem Gemeinderat
Klimaschutz und Bürgerbeteiligung

Insgesamt 13 Tagesordnungspunkte umfasste die Sitzung des Eisenstädter Gemeinderates am 4. November 2019. Hauptaugenmerk lag dabei auf der Konstituierung des neuen Ausschusses für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Bürgerbeteiligungsprojekten und dem Nachtragsvoranschlag. Ausschuss für Klimaschutz und Nachhaltigkeit In der Senatssitzung vom 02.09.2019 wurde die Proklamation zur Eisenstädter Klimaschutz-Offensive einstimmig und in der Gemeinderatssitzung vom 23.09.2019 mehrheitlich beschlossen....

  • 06.11.19
Lokales

Toller Start: 513 Eintritte in 3 Tagen
Eislaufsaison 2019/20 bereits eröffnet

Traditionell am Nationalfeiertag öffnete das Allsportzentrum die Pforten des Eislaufplatzes für die Saison 2019/20. Die neue Überdachung der großen Eislauffläche macht die Benützung unabhängiger von der Witterung, gestaltet den Betrieb der Anlage wirtschaftlicher und erleichterte die Eisaufbereitung. In den ersten drei Betriebstagen verzeichnete der Eislaufplatz bereits 513 Eintritte. Weiters wurden seit dem 26. Oktober auch schon 46 Saisonkarten für die Kunsteisbahn verkauft. „Die...

  • 29.10.19
Lokales
16 Bilder

Eisenstädter führt Kommando über 600 Soldaten
Besuch der EUFOR-Truppe in Bosnien

Eine kleine Eisenstädter Delegation, angeführt von Bürgermeister Thomas Steiner, besuchte am Nationalfeiertag die EUFOR-Truppe in Bosnien und Herzegowina. Der Eisenstädter Generalmajor Reinhard Trischak führt seit Juni 2019 das Kommando über rund 600 Soldatinnen und Soldaten aus 20 Ländern. Am 26. Juni 2019 übernahm Generalmajor Reinhard Trischak das Kommando über die EUFOR-Truppe. Für den aus Eisenstadt stammenden Offizier ist es der zweite Auslandseinsatz. Er ist seit 1981 beim...

  • 29.10.19
Lokales
15 Bilder

Über 8.000 m² für unsere vierbeinigen Freunde
Neue Hundefreilaufzone in Betrieb

In den vergangenen Wochen wurde die neue Hundefreilaufzone unweit des städtischen Bauhofs fertig gestellt. Auf einem Areal von über 8.000 m² können unsere vierbeinigen Freunde von der Leine gelassen werden und ihrem Spiel- und Entdeckungstrieb freien Lauf lassen. Die neue Hundefreilaufzone bietet die perfekten Voraussetzungen zum Spielen und Austoben und Spielen für Hunde: Neben der weitläufigen Rasenfläche wurde ein Teich angelegt sowie Sträucher und Bäume gepflanzt. Außerdem gibt es eine...

  • 29.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
9 Bilder

Nutzung für Tagesheim und Nachmittagsbetreuung
Dachterrasse der VS Kleinhöflein ausgebaut

Die Dachterrasse der Volksschule Kleinhöflein wurde für den Tagesheimbetrieb ausgebaut. In der Nachmittagsbetreuung finden die Kinder hier Sitzbänke und Sonnenschutz. Abgerundet wird das neue Ambiente durch bepflanzte Hochbeete und ein Wasserbecken. Bisher wurde die Dachterrasse der Kleinhöfleiner Volksschule nur sehr sporadisch genutzt. Durch das Bestreben der Schüler und der Unterstützung der Lehrerinnen wurde die Fläche nun vorrangig für die Nachmittagsbetreuung ausgebaut. Neben...

  • 25.10.19
  •  1
Lokales

Wein kommt heuer aus Kleinhöflein
Neuer EisenStadtWein präsentiert

Nachdem 2016 erstmals der EisenStadtWein kreiert wurde, ist es an der Zeit den Wein für das Jahr 2019 zu präsentieren: Der Weinbauverein Kleinhöflein zeichnet für den neuen Jahrgang verantwortlich. Präsentiert wurden die Pläne für den neuen Jahrgang heute im Kleinhöfleiner Winzerschlössl von Silvia und Kurt Kaiser. Anlässlich 1700 Jahre Hl. Martin wurde 2016 ein eigener EisenStadtWein aus der Taufe gehoben – mit dem Plan, den Wein jedes Jahr von einem anderen Winzer bzw. Weingut der...

  • 01.10.19
  •  1
  •  1
Lokales

Hochgeistiges im Gedenkjahr
Schnaps & Likör für Joseph Haydn

Anlässlich des 210. Todestages von Joseph Haydn wurden 2019 viele kleine und größere Initiativen in Erinnerung an den Komponisten gestartet. Haydn war bekannt für seine Liebe zum Obst und zählte neben der Pomeranze auch die Kirsche zu seinen Lieblingsfrüchten. In Kooperation mit Schnapsproduzent Johann Wagner wurden ein Edelbrand und ein Likör aus der süßen Kirschfrucht kreiert. Sowohl Brand als auch Likör stehen ganz im Zeichen von Joseph Haydn. Der Kirschbrand ist nach der Sinfonie Nr. 22...

  • 26.08.19
Lokales

134 Kinder und 2.092 Besuche
Rekord-Teilnahme beim verlängerten Ferienspiel

Das Eisenstädter Ferienspiel ging 2019 mit einer vierten Woche in die Verlängerung und wurde von Kinder und Eltern gleichermaßen begeistert angenommen. 134 Kinder besuchten zwischen 22. Juli und 14. August das Ferienspiel. Bei den insgesamt 54 Programmpunkten konnten insgesamt 2.092 Besuche gezählt werden. Höhepunkt war das große Abschlussfest im E_Cube, bei der die Kinder vorführen konnten, was sie in den unterschiedlichsten Workshops erarbeitet hatten. Spiel, Spaß und jede Menge Abenteuer...

  • 20.08.19
Lokales
38 Bilder

Gründungsfeier in der Fußgängerzone
Stadt schließt Partnerschaft mit Militärkommando

Das Militärkommando Burgenland und die Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt begründeten am 3. Juli ihre Partnerschaft im Rahmen eines Festakts in der Fußgängerzone. Militärkommandant Brigadier Gernot Gasser und Bürgermeister Thomas Steiner unterzeichneten gemeinsam die Partnerschaftsurkunde. Mit der Eröffnung der Martinkaserne 1858 wurde die Freistadt Eisenstadt zum Garnisonsstandort. Der wunderschöne Bau im neoromanischen-maurischen Stil ist schon von weitem erkennbar und gehört seit der...

  • 04.07.19
  •  1
Lokales

Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer
Abbiegeassistenten für städtische LKW

Die österreichweit vermehrt auftretende Zahl von Abbiegeunfällen im „toten Winkel“ von Lastwägen nahm sich die Stadt zum Anlass, die LKW der städtischen Wirtschaftsbetriebe mit sogenannten Abbiegeassistenten auszustatten. Drei Fahrzeuge sind nun mit dem neuen System unterwegs. „Die Verkehrssicherheit liegt uns sehr am Herzen. Auch wenn in Eisenstadt noch kein städtisches Fahrzeug in so einen Unfall verwickelt war, haben wir gehandelt und aktiv in die Aufrüstung unserer wichtigsten LKW...

  • 19.06.19
Lokales
Bürgermeister Thomas Steiner, 1. Vizebürgermeister Istvan Deli und Kultur-Gemeinderätin präsentierten bereits im März die Silhouette von Joseph Haydn in der Innenstadt.

210. Todestag von Joseph Haydn am 31. Mai
Die ganze Stadt ist Haydn!

Am Freitag jährt sich der Todestag von Joseph Haydn zum 210. Mal. Die Stadt Eisenstadt hat deshalb das ganze Jahr 2019 dem großen Meister gewidmet. Auch zahlreiche Organisationen und Musikgruppen beteiligen sich an diesem Gedenkjahr. Am 31. Mai warten besondere Veranstaltungen auf Kulturinteressierte. Am 31. Mai 1809 starb Joseph Haydn in Wien. Den größten Teil seiner musikalischen Laufbahn verbrachte er als Kapellmeister am Hof der Fürsten Esterhazy. „Im heurigen Jahr stellen wir in...

  • 29.05.19
  •  1
Lokales

System wird hervorragend angenommen
Erfolgsmodell Stadtbus: 1.400 Fahrgäste pro Tag

Im Dezember 2018 wurde die vierte Stadtbus-Linie eingeführt. „Fanny“ ergänzt das bestehende System aus drei Linien und schafft mit neuen Haltestellen eine bessere Vernetzung im öffentlichen Verkehr der kleinsten Großstadt der Welt. Dies bestätigt eine kürzlich durchgeführte Evaluierung des gesamten Stadtbusses. Auch knapp 2,5 Jahre nach Einführung des ersten innerstädtischen öffentlichen Nahverkehrssystems des Burgenlandes erfreuen sich Martin, Georg, Vitus und ihre neue „Schwester“ Fanny...

  • 23.04.19
  •  1
Lokales

Auf dem Rad durch die kleinste Großstadt der Welt
Am 28. April wird wieder angeradelt

Eisenstadt ist in Bewegung. Am Sonntag, dem 28. April, geht es bei hoffentlich sonnigem Frühlingswetter im gemütlichen Tempo für Jung und Alt auf dem Drahtesel durch die kleinste Großstadt der Welt. Die Bevölkerung soll beim gemeinsamen Eröffnen der Radsaison mit Radlust angesteckt werden. „Wir freuen uns auf viele Fahrrad-begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wollen die gesamte Bevölkerung vom Spaß am Stadtradeln überzeugen. In Eisenstadt sind mehr als die Hälfte aller Fahrten mit...

  • 12.04.19
Politik

Gemeinderat soll Rechnungsabschluss für 2018 beschließen
Überschuss von 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet

Mit einem Überschuss von 4,9 Millionen Euro bilanzierte Eisenstadt das Jahr 2018. „Der Rechnungsabschluss zeigt eindeutig, dass sich die Eisenstädter auf den soliden finanziellen Kurs, den wir eingeschlagen haben, verlassen können“, so Bürgermeister Thomas Steiner und Finanzstadtrat Michael Freismuth. In der kommenden Sitzung am Montag, dem 25. März, wird dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt der Rechnungsabschluss für das Jahr 2018 zur Beratung und Beschlussfassung...

  • 18.03.19
Lokales

Stadt unterstützt Exkursionen nach Mauthausen
Erinnern auch über das Gedenkjahr hinaus

Anlässlich des Gedenkjahres 2018 unterstützt die Stadt Eisenstadt im Schuljahr 2018/19 Schulklassen bei Exkursionen nach Mauthausen und einem Besuch des Österreichischen Jüdischen Museums. Gemeinsam mit Staatssekretärin Karoline Edtstadler wurde das Projekt heute vorgestellt. Eisenstadt ist Teil der sogenannten Siebengemeinden. Ein Begriff, unter dem die ehemals jüdischen Gemeinden des heutigen Nord- und Mittelburgenlandes zusammengefasst sind. Die burgenländische Landeshauptstadt besaß...

  • 15.03.19
Lokales

Erfolgsprojekt Schmetterlingswiesen wird erweitert
Mehr Lebensräume für Bienen

Im Rahmen der kommunalen Gesundheitsförderung „Eisenstadt tut mir gut“ wurden in den letzten beiden Jahren an verschiedenen Plätzen Wiesen voller Blumen und Gräser angelegt. Mit der Aktion „bienenfreundliche Stadt“ wird nun das Erfolgsprojekt fortsetzt und sogar noch erweitert. Wir alle sind von einem funktionierenden Ökosystem abhängig. Viele Insektenarten und vor allem Bienen als die wichtigsten bestäubenden Insekten nehmen hier eine Schlüsselrolle ein. Dieses System ist jedoch in Gefahr....

  • 27.02.19
  •  3
  •  3
Lokales

Allsportzentrum beliebt bei der Jugend
Semesterferienaktion war voller Erfolg

Als besonderes Zuckerl gab es auch in den diesjährigen Semesterferien wieder viermal Gratis-Eintritt für Kinder und Jugendliche in Eisenstadt für das Allsportzentrum (je zweimal Hallenbad bzw. Eislaufplatz). Die Bilanz kann sich sehen lassen: Insgesamt 814 Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot an. Davon besuchten 175 Kinder und Jugendliche das Hallenbad und 639 nutzten die beiden Gratis-Tage am Eislaufplatz. Auch wenn es für viele Eisenstädter zur liebgewonnenen Tradition geworden ist,...

  • 19.02.19
Lokales

Aktion für Kinder in den Semesterferien
Gratis Eintritt für Hallenbad und Kunsteisbahn

Als besonderes Zuckerl gibt es auch in den diesjährigen Semesterferien wieder zwei Tage, an denen Kinder und Jugendliche in Eisenstadt gratis eislaufen und zwei Tage, an denen sie gratis schwimmen können. Am Montag und Mittwoch können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre das Angebot des Hallenbades gratis nutzen. Am Dienstag und Donnerstag steht die Kunsteisbahn kostenlos zur Verfügung. „Das Angebot den Eislaufplatz und das Hallenbad an zwei Tagen gratis nutzen zu können, wurde in den...

  • 04.02.19
Leute
81 Bilder

Rauschende Ballnacht
Ball der Eisenstädter 2019

Es war wieder eine rauschende Ballnacht am Samstag im Hotel Restaurant Ohr! Bürgermeister Thomas Steiner begrüßte jeden Gast persönlich und zeigte gemeinsam mit seinem ÖVP-Team vollen Einsatz am Tanzparkett und in der Karaokebar. Bei der traditionellen Mitternachtseinlage blieb selbstverständlich auch kein Auge trocken...;)

  • 21.01.19
Lokales

Erfolgsprojekt Schmetterlingswiesen wird erweitert
Mehr Lebensräume für Bienen schaffen

Im Rahmen der kommunalen Gesundheitsförderung „Eisenstadt tut mir gut“ wurden in den letzten beiden Jahren an verschiedenen Plätzen Wiesen voller Blumen und Gräser angelegt. Das Erfolgsprojekt wird 2019 fortgesetzt und sogar noch erweitert. Gemeinsam mit den Kindern der städtischen Kindergärten und den städtischen Gärtnerinnen und Gärtnern wurden in den vergangenen Jahren neue Lebensräume für Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten geschaffen: Auf einer Fläche von insgesamt 6.000 m²...

  • 18.01.19
  •  1
Lokales
6 Bilder

Vorbildfunktion für das gesamte Burgenland
Vorzeigeprojekt: Wissenschaftsecken in Kindergärten

Eisenstadt ist die Bildungshauptstadt des Burgenlandes und besonders im Bereich der Kinderbildung und Kinderbetreuung vorbildhaft. Seit September gibt es im Kindergarten Kleinhöflein eine Wissenschaftsecke für Kinder. Bürgermeister Thomas Steiner sieht das Projekt als Vorzeigemodell und begrüßte heute interessierte Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden zu einem Lokalaugenschein. „Kinder sind geborene Bastler, Entdecker und Forscher, sie wollen Neues erfahren, begreifen und...

  • 14.12.18
Politik

Eisenstadt auf Erfolgskurs halten
Gemeinderat beschließt Budget 2019

Insgesamt 20 Tagesordnungspunkte umfasste die Sitzung des Eisenstädter Gemeinderates gestern Abend. Hauptaugenmerk in der letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel lag auf dem Jahresvoranschlag 2019, der mit den Stimmen von ÖVP und Grünen beschlossen wurde.  „Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mir ein Anliegen, neben der ÖVP auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen. Beim Budget 2019 gelingt nicht nur dies, sondern es werden auch über zwei Millionen Euro an Schulden abgebaut“, erklärt...

  • 14.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.