Budget

Beiträge zum Thema Budget

ÖVP-LPO Christian Sagartz kritisiert die SPÖ-Bürgermeister, dass diese den ÖVP-Antrag auf Rücklagenauflösung ablehnten.
1 2

Corona-Krise
ÖVP-Antrag zu Auflösung von Rücklagen beim BMV abgelehnt

Uneinigkeit herrschte bei der BMV-Verbandsversammlung in Raiding. Die ÖVP stellte einen Antrag zur Auflösung von 30 Millionen Euro für die Gemeinden, die SPÖ lehnte diesen ab. Der geplante Budgetbeschluss wurde vertagt. RAIDING. Im Vorfeld zur aktuellen Verbandssammlung des Burgenländischen Müllverbandes gab es immer wieder Stimmen, die sich für eine Teilauflösung der Rücklagen des BMV aussprachen, um die Gemeinden finanziell zu unterstützen. Darunter war  auch der ehemalige FPÖ-LA Markus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
VBgm. Lisa Vogl, Bgm. Thomas Steiner und Finanzstadtrat Michael Freismuth präsentieren den Budget-Voranschlag 2020

Beschluss am 10. Dezember
Eisenstadt legt Budget für 2020 vor

ÖVP und SPÖ Eisenstadt präsentierten das Stadtbudget 2020, das am 10. Dezember im Gemeinderat beschlossen werden soll. EISENSTADT. Die zwei größten Fraktionen im Gemeinderat haben sich darauf verständigt, das Budget 2020 gemeinsam zu beschließen. „Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mit ein Anliegen, auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen“, so Bgm. Thomas Steiner (ÖVP). Ausreichend Schnittmengen „Wir haben uns entschieden mitzugestalten und ein erster wichtiger Schritt lag hier in der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Das Budget 2020 steht laut LH Hans Peter Doskozil für „kluges Wachstum“.
2

Budget 2020
Vom Krankenhaus Oberwart bis zum Mindestlohn

Burgenlands Finanzreferent Hans Peter Doskozil ging in seiner Budgetrede auf wichtige Investitionen ein. BURGENLAND. „Im Budget 2020 wird erstmalig die Finanzierung des Krankenhauses Oberwart abgebildet“, so Doskozil. So werden rund 50 Millionen Euro für den Neubau budgetiert. „Es handelt sich dabei um die größte Investition im Gesundheitsbereich der letzten Jahrzehnte“, sagt der Finanzreferent, der dieses Budget auch als „Auftakt“ für die Finanzierung eines komplett neuen Pflegemodells sieht....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Schuldenabbau und Zusammenarbeit zwischen ÖVP und SPÖ
Budget 2020 – Eisenstadt weiter auf Erfolgskurs

Am 10. Dezember wird dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt das Budget für das Jahr 2020 zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt. Details dazu präsentierte Bürgermeister Thomas Steiner gemeinsam mit 2. Vizebürgermeisterin Lisa Vogl und Finanzstadtrat Michael Freismuth heute im Rahmen eines Pressegesprächs. „Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mir ein Anliegen, neben der ÖVP auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen. ÖVP und SPÖ haben sich in intensiven Gesprächen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Gemeinderat soll Rechnungsabschluss für 2018 beschließen
Überschuss von 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet

Mit einem Überschuss von 4,9 Millionen Euro bilanzierte Eisenstadt das Jahr 2018. „Der Rechnungsabschluss zeigt eindeutig, dass sich die Eisenstädter auf den soliden finanziellen Kurs, den wir eingeschlagen haben, verlassen können“, so Bürgermeister Thomas Steiner und Finanzstadtrat Michael Freismuth. In der kommenden Sitzung am Montag, dem 25. März, wird dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt der Rechnungsabschluss für das Jahr 2018 zur Beratung und Beschlussfassung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Eisenstadt auf Erfolgskurs halten
Gemeinderat beschließt Budget 2019

Insgesamt 20 Tagesordnungspunkte umfasste die Sitzung des Eisenstädter Gemeinderates gestern Abend. Hauptaugenmerk in der letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel lag auf dem Jahresvoranschlag 2019, der mit den Stimmen von ÖVP und Grünen beschlossen wurde.  „Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mir ein Anliegen, neben der ÖVP auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen. Beim Budget 2019 gelingt nicht nur dies, sondern es werden auch über zwei Millionen Euro an Schulden abgebaut“, erklärt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Eisenstadt: ÖVP & SPÖ beschließen Budget 2018 gemeinsam

„Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mir ein Anliegen, neben der ÖVP auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen. Das Budget 2018 wird das siebente in Folge sein, wo es gelingt einen breiten Grundkonsens herzustellen“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner. Die 17 ÖVP-Gemeinderäte beschließen gemeinsam mit den sieben SPÖ-Gemeinderäten das Budget 2018. Damit erhält das kommende Budget so viel Zustimmung wie seit vielen Jahren nicht. 24 von 29 Gemeinderatsmitglieder finden damit einen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Anzeige
Alexander Biach, Thomas Steiner und Christian Sagartz zum Landesvoranschlag.

Budgetklausur mit Schwerpunkt Gesundheits-Finanzierung: 5 konkrete Punkte für das Landesbudget 2018

„Keine Innovationen, keine Maßnahmen für die Zukunft und keine Schritte für bestehende Herausforderungen. Landesrat Bieler hat zum Abgang eine kraftlose Budgetrede und ein innovationsloses Landesbudget hinterlassen. Wir verlangen von Rot-Blau daher klare Schritte für die Zukunft und legen unsere Vorschläge für ein starkes Landesbudget auf den Tisch“, erklären Landesparteiobmann Thomas Steiner und Klubobmann Christian Sagartz. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Alexander Biach, dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige
Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
2

NEOS Lab: Sommertour am 23. August in Wien

Sein eigenes Budget zusammenstellen und neue Ideen gemeinsam diskutieren: Am Mittwoch, 23. August 2017, ist das möglich, wenn der "Zukunfts-Wagen" des NEOS Lab in Wien haltmacht. Über einen Monat lang verlegt das "NEOS Lab" – die pinke Denkfabrik – seine Arbeit auf Straßen und Plätze im ganzen Land: Bei 70 Stopps in ganz Österreich lädt das "NEOS Lab" interessierte und engagierte Menschen dazu ein, Ideen für eine bessere Politik und ein neues Österreich einzubringen und zu diskutieren. Wann?...

  • Werbung Österreich

Eisenstadts Budget 2017 beschlossen

In der gestrigen Sitzung des Eisenstädter Gemeinderates wurde das Budget der burgenländischen Landeshauptstadt mit den Stimmen der ÖVP und der Grünen beschlossen. Ebenso wurden wichtige Beschlüsse, die das Kino betreffen, gefasst. „Das Budget 2017 ist zukunftsorientiert, sieht Innovationen vor und legt dennoch größten Wert auf Sparsamkeit. Bewährte und neue Projekte sind vorgesehen und es werden keine neuen Schulden gemacht“, erklärt Bürgermeister Mag. Thomas Steiner. Das Gesamtbudget hat ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Eisenstadts Budget 2017 ist beschlussreif

Nachdem nun Finanzstadtrat Dr. Michael Freismuth die abschließenden Gespräche mit allen im Gemeinderat vertretenen Parteien beendet hat, steht dem Beschluss am 14. Dezember nichts mehr im Wege. „Das Budget 2017 ist zukunftsorientiert, sieht Innovationen vor und legt dennoch größten Wert auf Sparsamkeit. Bewährte und neue Projekte sind vorgesehen und es werden keine neuen Schulden gemacht“, erklärt Bürgermeister Mag. Thomas Steiner. Das Gesamtbudget hat ein Volumen von ca. 40 Millionen Euro....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Anzeige

ÖVP lehnt Budget der alten Trampelpfade ab

„Dieses Budget ist Spiegelbild der rot-blauen Landespolitik: Keine Innovationen, keine Maßnahmen für die Zukunft, keine Schritte für bevorstehende Herausforderungen. Aus Verantwortung für die Menschen in diesem Land können wir diesem Budget nicht zustimmen“, sagt Landesparteiobmann Thomas Steiner in der heutigen Landtagssitzung. Das Budget zeigt die Politik der alten Trampelpfade. „Rot-Blau ignoriert die Herausforderungen in Sachen Arbeitsmarkt und Wirtschaftsstandort. Wir können diesem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Klubklausur des ÖVP-Landtagsklubs: Starke Wirtschaft. Starkes Land.

„Während die rot-blaue Landesregierung die Herausforderungen im Burgenland ignoriert, arbeitet die ÖVP für die Menschen im Land. Wir reden die Arbeitslosenzahlen nicht schön, sondern wollen mehr Arbeitsplätze schaffen. Wir leugnen nicht die Millionen-Verschuldung des Landes, sondern verlangen mehr Transparenz. Wir vergraulen Betriebe nicht mit unsinniger Bürokratie, sondern wollen Unternehmen von unnötigen Gesetzen entlasten“, unterstreicht Landesparteiobmann Thomas Steiner nach der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

ÖVP Burgenland zu Budgetrede: Rot-Blau ignoriert Probleme, ÖVP ist und bleibt starke Alternative!

„Bielers Budgetrede war bezeichnend für die rot-blaue Landesregierung. Probleme werden ignoriert, die Arbeitslosigkeit im Land wird schöngeredet und die tatsächliche Verschuldung des Landes verschleiert“, hält Klubobmann Christian Sagartz nach der gestrigen Landtagssitzung fest. „Wir sind und bleiben die starke Alternative! Die ÖVP nennt die Herausforderungen beim Namen und ist auch bereit, Lösungsvorschläge zu erarbeiten und umzusetzen“, erklärt Christian Sagartz und zählt auf: „Wir müssen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Überschuss von 1,6 Millionen Euro erwirtschaftet

Mit einem sehr guten Ergebnis für die Stadt Eisenstadt können Bürgermeister Mag. Thomas Steiner und Finanzstadtrat Dr. Michael Freismuth aufwarten. „Die wirtschaftlich schwierigen Jahre haben wir hervorragend bewältigt und können den eingeschlagenen Weg weiter beschreiten und in die Lebensqualität der Stadt investieren“, erklären Steiner und Freismuth. In der Sitzung am 30. März wird der Rechnungsabschluss 2015 dem Gemeinderat zum Beschluss vorgelegt. Die Daten dieses Rechnungsabschlusses...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Anzeige

Landesfinanzen – ein Sumpf voller Gefahren

Der vom Rechnungshof veröffentlichte Prüfbericht zum Landes-Rechnungsabschluss 2013 zeigt massive Intransparenz, einen Verlust von EUR 36 Mio. aus Zins-Swaps und Haftungen von EUR 3 Milliarden. Die Volkspartei fordert Ehrlichkeit und Transparenz für den Steuerzahler! Die Volkspartei Burgenland sieht den jüngsten Rechnungshofbericht kritisch. Immerhin beweist dieser, dass burgenländische Steuerzahler kein klares Bild über die Schulden des Landes erhalten. Zudem fehlt ein vollständiger Überblick...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Landesobmann der Schülerunion Dominik Reiter und LHStv. Franz Steindl mit dem offenen Brief an den Landesschulratspräsidenten
2

Schülervertretung: „Wir fühlen uns nicht ernst genommen“

Kritik und offener Brief an Landesschulrat EISENSTADT (uch). „Im Burgenland gibt es für die Schülervertreter (LSV) immer wieder Hürden, die vom Landesschulrat künstlich aufgebaut werden. Unsere Anliegen werden nicht ernst genommen“, meint der Obmann der Schülerunion Burgenland, Dominik Reiter im Rahmen des Schulgipfels, zu dem LHStv. Franz Steindl eingeladen hat. Als Beispiel nennt Reiter Schuldiskussionen im Bereich politische Bildung, „die der Landesschulrat abgewürgt hat.“ Unterstützung von...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Bürgermeister Mag. Thomas Steiner und Finanzstadtrat Dr. Michael Freismuth stellen den Budgetentwurf der Landeshauptstadt für 2015 vor.
8

Eisenstadt: Budget-Entwurf 2015 vorgestellt

Bürgermeister Mag. Thomas Steiner und Finanzstadtrat Dr. Michael Freismuth von der ÖVP wollen 2015 "sparen, wo es möglich ist und investieren, wo es notwendig ist". Vizebürgermeister Günter Kovacs von der SPÖ ortet hingegen einen "Etikettenschwindel". EISENSTADT. Das Gesamtbudget für das Eisenstädter Jubiläumsjahr 2015 wird mit 38.381.100 ,- Euro beziffert. Diese Budgetplanung wurde heute Vormittag im Büro des Bürgermeisters vorgestellt. Anwesend waren neben fünf Journalisten und einem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
2

Mit Schmerzen „Dienst machen“

Die Schmerzen waren ihm bereits zu Beginn der zweitägigen Landtagssitzung mit dem Schwerpunkt „Budget 2015“ anzumerken. Sichtlich nach Atem ringend, antwortete LH Hans Niessl, der sich einen Tag zuvor sechs Rippen gebrochen hatte, tapfer den Abgeordneten in der Fragestunde. Es stellt sich natürlich unweigerlich die Frage, ob es wirklich notwendig war, nach einer so schweren Verletzung wieder „Dienst zu machen“. Nun ist Hans Niessl als Kämpfer, der sich selbst nur selten schont, bekannt....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Nur einen Tag nach dem schweren Sturz: LH Niessl in der Fragestunde
2

Trotz Rippenbruchs im Landtag

Budget-Landtag mit einem schwer verletzten Landeshauptmann EISENSTADT (uch). Ein Sturz auf der Terrasse seines Hauses hatte schwerwiegende Folgen für Landeshauptmann Hans Niessl – sechs gebrochene Rippen, zwei davon gleich mehrfach. „Die Schmerzen sind entsprechend groß“, so Niessl, der im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt „sehr gut betreut“ wird. Trotz der schweren Verletzung kündigte Niessl an, wichtige Termine wahrnehmen zu wollen. Einer davon war die Landtagsdebatte zum...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Finanzstadtrat Michael Freismuth, Bürgermeister Thomas Steiner und Finanzdirektor Michael Lebeth (v.l.) mit dem Budget, das ab dem 1. Feber Online einsehbar ist.

Eisenstädter Finanzdaten ab 1. Feber online

Die Online-Plattform „Offener Haushalt“ (www.offenerhaushalt.at) ermöglicht allen Gemeinden Österreichs Rechnungsabschlüsse sowie Voranschläge hochzuladen und so für jeden zugänglich zu machen. Darüber hinaus werden die Haushaltsdaten visualisiert, um die Bevölkerung noch umfassender als bisher über wichtige Finanzdaten zu informieren. „Ein Rechnungsabschluss einer Gemeinde ist für Menschen, die nicht ständig mit derartigen Rechenwerken beschäftigt sind, nicht gerade leicht verständlich. Das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

KOMMENTAR: Nicht zu akzeptieren!

Das groß angekündigte Schweigen der Oppositionsparteien bei der Budget-Landtagssitzung wurde nur halbherzig umgesetzt. Der grüne Landtagsabgeordnete Michel Reimon, der unter anderem als nicht überhörbarer „Türknaller“ bereits in der Vergangenheit einen unrühmlichen Beitrag für die Geschichte der burgenländischen Landtagssitzungen geleistet hatte, brach recht „nachhaltig“ das Schweigegelübde. Ob sein Redebeitrag mit „rechte Orschloch-Partie“ oder doch nur mit „rechte Orschloch-Politik“ zum...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die FPÖ-Taferln waren Grund für eine Sitzungsunterbrechung.
3

Beschimpfungen und Taferln im Landtag

Der grüne Landtagsabgeordnete Michel Reimon sorgte bei der Budgetdebatte für einen Eklat. EISENSTADT (uch). Einen seltenen Schulterschluss der Oppositionsparteien gab es bereits einen Tag vor Beginn der Budgetdebatte. FPÖ, Grüne und Liste Burgenland kündigten in einer gemeinsamen Pressekonferenz an, in der für zwei Tage angesetzten Sitzung nicht das Wort zu ergreifen. Reimon (Grüne): „Landesbudget eine Farce“ „Es ist wichtig, diese Notwehrgemeinschaft zu bilden gegen dieses undurchsichtige...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.