Die Fantastischen Vier

Beiträge zum Thema Die Fantastischen Vier

8

30 Jahre Hit-Feuerwerk
Die Fantastischen Vier live in der Wiener Stadthalle!

2009 spielten die Fantastischen Vier vor 60.000 Menschen beim "Heimspiel" in Stuttgart, in der Wiener Stadthalle waren es 11.000. Und dies war - nach einer 30jährigen Bandkarriere - bisheriger Besucherrekord in Österreich.   Als Support der Fanta 4 fungierte deren Produzent und DJ Thomilla, der gemeinsam mit Michi Beck als "Turntablerockers" bereits einige Alben publizierte und das bunt gemischte Publikum mit flott gemixten Hip Hop Beats von A tribe called Quest, House of Pain bis hin zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Puls4-Boss Markus Breitenecker, Bundespräsident Alexander van der Bellen und Oscar-Preisträger Forest Whitaker (v.l.).
44

Viel Prominenz beim "4Gamechanger"-Event in der Marx Halle

Auch Bundespräsident Alexander van der Bellen und Oscar-Preisträger Forest Whitaker waren beim Puls4-Festival zu Gast. WIEN. Die Creme de la Creme aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien gab sich in der Marx Halle ein Stelldichein. Beim "Gamechanger"-Festival von PULS4 wurden u.a. Webstars, Startups und der Gamechanger of the year ausgezeichnet. Diese Ehre wurde Oscarpreisträger Forest Whitaker zuteil, der sich im Südsudan für Flüchtlinge und Migranten einsetzt. Überreicht wurde diese...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Die Fantastischen Vier live in Wien

Das Bestehen der Band jährt sich 2014 zum 25. Mal und diese Silberhochzeit wird nicht nur mit dem neuen Studioalbum "Rekord" begangen, sondern auch mit einer dazugehörigen Hallentour abgerundet, die die vier Jungs mitunter in die Wiener Stadthalle (15., Roland-Rainer-Platz) führt. Karten: 49,90 €, Infos: www.stadthalle.com, Freitag, 9.1., 19.30 Uhr, Stadthalle Wann: 09.01.2015 19:30:00 Wo: Stadthalle, Roland-Rainer-Platz, 1150 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • BZ Wien Termine
Hip-Hopper Thomas D. bewirbt im nächsten Jahr sein neues Album und feiert das 25-jährige Jubiläum mit den Fantastischen 4.
1 2 3

Thomas D: "Ich würde Brandauer küssen"

Der deutsche Hip-Hopper über Vorurteile, Kunst und unseren "Kaiser" Das schlimmste Ereignis 2013 war für Musiker Thomas D. (44), dass seine Tochter ins Gymnasium gekommen ist. "Kunst wurde gestrichen. Macht ja nichts, Papa hat ja nur Millionen mit seiner Kunst verdient", ärgert sich der Hip-Hopper. Ein Highlight war dafür eine Audienz bei "Kaiser" Robert Palfrader: "Dort muss einem klar sein, dass man nicht im Mittelpunkt steht, sondern einfach eine kurze Zeit lang bei diesem Spektakel demütig...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.