EU-Parlament

Beiträge zum Thema EU-Parlament

Politik
Der Petzenkirchner EU-Parlamentarier fordert mehr rotes Herz beim Klimaschutz

EU-Parlamentarier tritt für gerechte Lastenverteilung zwischen EU-Staaten und innerhalb der Gesellschaft ein
Sidl fordert Klimaschutz mit Herz

„Der Klimaschutz ist endlich in der EU angekommen“, freut sich der niederösterreichische SPÖ-EU-Abgeordnete Günther Sidl über die jüngsten Vorschläge der EU-Kommission. Diese hat nach der Präsentation des so genannten „Green Deal“ jetzt auch einen Entwurf für ein Klimagesetz vorgelegt. „Es ist wichtig, dass wir uns ambitionierte Ziele setzen, um die Klimaneutralität so schnell wie möglich zu erreichen – aber das darf nicht zulasten der Bürgerinnen und Bürger geschehen“, mahnt Sidl eine gerechte...

  • 06.03.20
Politik
Der niederlsterreichische EU-Parlamentarier Günther Sidl fordert eine sofortige Untersuchung des Zuöassungsverfahrens für das Pflanzengift Glyphosat

EU-Parlamentarier fordert sofortige Untersuchung des Zulassungsverfahrens
Sidl: Glyphosat-Zulassung stützt sich auf fragwürdige Studien

Bereits im Oktober 2019 wurde bekannt, dass im Hamburger Testlabor LPT (Laboratory of Pharmacology and Toxicology) seit Jahren Studienergebnisse manipuliert wurden. Wie Global2000 heute berichtet, ist genau dieses Testlabor auch für rund 20 Studien verantwortlich, die im Zulassungsverfahren für das Pflanzengift Glyphosat als Entscheidungsgrundlage herangezogen wurden. „Das ist ein Skandal. Die EU darf die Gesundheit ihrer BürgerInnen nicht von gefälschten Studienergebnissen abhängig machen“,...

  • 12.02.20
Politik
Günther Sidl, EU-Parlamentarier aus Petzenkirchen fordert besseren Schutz von Haustieren gegen illegalen Handel

EU-Parlament fordert Maßnahmenpaket
Sidl: Haustiere vor illegalem Handel schützen!

"Hungrig, verschmutzt und viel zu früh von der Mutter getrennt – das ist die traurige Realität für viele Babywelpen. Sie werden unter grausamen Umständen gezüchtet, um danach quer durch Europa verschickt zu werden. Deshalb gehört dem illegalen Handel mit Haustieren dringend ein Riegel vorgeschoben", so SPÖ-Europaabgeordneter Günther Sidl, Mitglied im Umweltausschuss, im Vorfeld der heutigen Abstimmung über eine entsprechende Resolution. Im EU-Parlament fordern die Abgeordneten einen...

  • 12.02.20
Politik
EU-Parlamentarier Günther Sidl (SPÖ) aus Petzenkirchen fordert wirkungsvolle Regeln gegen den Einsatz von Pflanzengiften

Europäischer Rechnungshof kritisiert Einsatz von Pestiziden scharf
Sidl fordert Glyphosat-Verbot auf allen Ebenen

MELK. Der Rechnungshof in Luxemburg hält die Gesetzgebung in der EU für weniger Pestizide für weitgehend wirkungslos. "Der Bericht der RechnungsprüferInnen zeigt wieder einmal deutlich, wie notwendig strengere Regeln sind. Pflanzengifte landen letzten Endes immer auf unseren Tellern, deshalb ist es umso wichtiger, dass ein europäisches Glyphosat-Verbot folgt", ist SPÖ-EU-Umweltsprecher Günther Sidl überzeugt. "Trotz Beschluss im Nationalrat sind von der türkis-grünen Bundesregierung...

  • 06.02.20
Politik
Die SPÖ-EU-Parlamentarier Andreas Schieder, Günther Sidl und Hannes Heide (v.l.n.r.) bei der Premierenfahrt des ÖBB-Nachtzugs von Österreich nach Brüssel.

Niederösterreichischer EU-Parlamentarier bestreitet bereits seit Amtsantritt alle Fahrten nach Brüssel und Straßburg mit der Bahn
Sidl geht mit großem Vorsprung in die Nachtzug-Challenge

BEZIRK MELK. Seit dem 19. Jänner 2020 fährt wieder ein direkter Nachtzug von Österreich nach Brüssel. Zur Premierenfahrt hatte Greenpeace alle österreichischen EU-Abgeordneten zur Nachtzug-Challenge herausgefordert und dazu eingeladen, die Strecke nach Brüssel mit der Bahn zurückzulegen. Mit an Bord des ersten Nachtzugs war natürlich auch der niederösterreichische EU-Abgeordnete Günther Sidl (SPÖ), der schon seit seinem Amtsantritt im EU-Parlament im Juli, alle Fahrten mit der Bahn bestritten...

  • 20.01.20
Politik
EU-Parlamentarier Günther Sidl (SPÖ) fordert Investitionen für echte Klimaregionen

SPÖ-EU-Parlamentarier fordert Investitionen in echte Klimaregionen
Sidl: 1-Billion-Euro-Plan zeigt Willen für grundlegenden Kurswechsel beim Klimaschutz

BEZIRK MELK. Die EU-Kommission legt heute erstmals konkrete Teile des European Green Deal vor. Sie will in 10 Jahren mindestens eine Billion - also 1.000 Milliarden Euro - für klimafreundliche Investments mobilisieren. Der SPÖ-EU-Abgeordnete Günther Sidl begrüßt diese Initiative: „Europa zeigt, dass der konsequente Kampf gegen die Klimaveränderung ein echtes Anliegen ist. Wir müssen aus der fossilen Energiegewinnung aussteigen. Unter dem Schlagwort ‚Just Transition‘ rücken dabei Regionen in...

  • 14.01.20
Politik
EU-Parlamentarier Günther Sidl (SPÖ) fordert konsequente Anstrengungen für den Klimaschutz

Europäischer ‚Green New Deal‘ muss grundlegenden Politikwechsel einleiten
Sidl zum EU-Umweltbericht: Alarmierendes Warnsignal zum richtigen Zeitpunkt

Heute hat die europäische Umweltagentur EEA ihren umfassenden Fünfjahresbericht zum Zustand der Umwelt in Europa vorgestellt. Günther Sidl, SPÖ-EU-Abgeordneter und Mitglied im Umweltausschuss des Europaparlaments, sieht darin ein Warnsignal: „Ob beim Artenschutz oder dem Erhalt unserer Böden, in vielen Bereichen wird die EU ihre selbstgesteckten Ziele für 2030 und 2050 verfehlen, wenn wir das Ruder nicht endlich herumreißen. Der EU-Umweltbericht führt uns deutlich vor Augen, was auf dem Spiel...

  • 04.12.19
Politik
EU-Parlamentarier Günther Sidl (SPÖ) begrüßt die Ausrufung des Klimanotstands durch das EU-Parlament.

Klimaschutz erfordert schnelles und grundlegendes Umdenken
Sidl: EU-Parlament ruft Klimanotstand aus

Heute hat das EU-Parlament seine Position zur UN-Klimakonferenz 2019 verabschiedet und zusätzlich den Klimanotstand in Europa ausgerufen. Günther Sidl, SPÖ-EU-Abgeordneter und Mitglied im Umweltausschuss, begrüßt diesen wichtigen symbolischen Schritt: „Es geht darum klar zu machen, wie ernst die Situation ist. Schauen wir aktuell einfach nach Venedig oder Kärnten, wo es in wenigen Tagen so viel Niederschlag gegeben hat, wie sonst in einem Monat. Die direkten Auswirkungen der Klimazerstörung...

  • 28.11.19
Politik
EU-Parlamentarier Günther Sidl (SPÖ) drängt auf mehr Konsumentenschutz bei Lebensmittelimporten

Pfusch-Abkommen zwischen EU und Ukraine zu Lasten der KonsumentInnen
Sidl: Keine Massenimporte von ukrainischen Antibiotika-Hendln

Das EU-Parlament stimmt heute über eine Änderung im Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine ab. Es geht um die Menge an Geflügelfleisch, das in die EU importiert werden darf. Aufgrund einer Lücke im Abkommen haben ukrainischen Geflügelkonzerne und Oligarchen zehntausende Tonnen Hühnerfleisch in die EU verkauft. Mit einem Knochen in der Hühnerbrust wurde EU-Recht außer Kraft gesetzt, dieses Produkt in die EU importiert und dann - ohne Knochen - als europäische Hühnerbrust...

  • 26.11.19
Politik
Abgeordneter Günther Sidl (SPÖ) begrüßt das klare Nein des EU-Parlaments zu neuen Gentechnik-Importen

EU-Kommission muss in Gentechnik-Fragen umdenken und volle Transparenz für KonsumentInnen herstellen
Sidl: EU-Parlament bleibt bei klarem Nein zu gefährlichen Gentechnik-Importen

„Das EU-Parlament bleibt heute seiner konsequenten Linie gegen den Import von gentechnisch veränderten Pflanzen treu“, freut sich SPÖ EU-Abgeordneter Günther Sidl, nachdem sich heute eine Mehrheit gegen den Import weiterer herbizidresistenter Pflanzen ausgesprochen hat. „Diese werden viel zu oft als Futtermittel in der Landwirtschaft oder in der Lebensmittelproduktion eingesetzt. Die Zucht genmanipulierter Pflanzen führt zwangsweise dazu, dass wir immer größere Mengen von gefährlichen...

  • 14.11.19
Politik
EU-Abgeordneter Günther Sidl setzt sich für ein hohes Schutzniveau der Bienen ein

EU muss nun höheres Schutzniveau festschreiben
Sidl: EU-Parlament stimmt für stärkeren Schutz der Bienen

"Den Plänen von Mitgliedstaaten und EU-Kommission hat das EU-Parlament heute einen Riegel vorgeschoben. Um das Bienensterben zu stoppen, brauchen wir in der EU die höchsten Schutzniveaus und keine abgeschwächten Regeln", stellt Günther Sidl, Mitglied im Umweltausschuss des Europaparlaments, klar. Das EU-Parlament hat heute ein Veto gegen eine Verordnung, die die Auswirkungen von Pestiziden auf die Bienen bewertet, eingelegt. Günther Sidl zeigt sich auch über die gefundene Mehrheit im Plenum...

  • 23.10.19
Politik
Hier findest du die Wahlergebnisse zur EU-Wahl 2019 aus Niederösterreich

EU-Wahl 2019
Schicksalswahl für Niederösterreich: Alle Wahlergebnisse hier!

Alle Gemeindeergebnisse der EU-Wahl 2019 finden Sie hier.  NIEDERÖSTERREICH. Wie die EU Wahl in ihrem Heimatort ausgegangen ist, können Sie hier lesen (Siehe Kasten unten). Die Daten werden direkt aus der zentralen Wahlbehörde im Innenministerium in unsere Server gespeist, schneller als auf meinbezirk.at können Sie sich nicht über das Ergebnis informieren. Aber Achtung: Das Ergebnis zeigt keine Hochrechnung, sondern den aktuellen Auszählungsstand. Also Daten pur, ohne jede...

  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die österreichische Delegation mit den Gottsdorfern Sternsingern.
2 Bilder

Sternsinger aus Gottsdorf im Europäischen Parlament in Brüssel

GOOTSDORF. Sternsingergruppen aus Österreich, Belgien, Ungarn, Rumänien und Deutschland machten dem EU-Vizepräsident Rainer Wieland ihre Aufwartung. Danach besuchten die Sternsinger aus der Pfarre Gottsdorf (Bezirk Melk) den ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas besucht sowie Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments. „Ich freue mich daher sehr, dass Ihr euch für den Schutz des Klimas stark macht und Euch somit auch für die Kinder in der Welt einsetzt, die besonders unter den...

  • 16.01.17
Lokales
Christbaumkönigin Jennifer I und Franz Raith, Obmann ARGE NÖ Christbaumbauern
3 Bilder

Königliches Geschenk: Jennifer I schickt Christbaum von Hilmanger nach Brüssel

HILMANGER. "Er ist fast vier Meter hoch, sattgrün, hat ein wunderschönes dichtes und gleichmäßiges Nadelkleid sowie einen regelmäßigen Wuchs. Genauso sieht ein perfekter Christbaum aus", erklärt die Königin der Christbäume, Jennifer I, warum dieser Baum aus Hilmanger bei Maria Taferl ein perfektes Geschenk für die Abgeordenten im Brüsseler Parlament ist. Traditionelles Geschenk aus NÖ Schon zum 19. Mal kommt heuer der Christbaum fürs EU-Parlament wieder aus Niederösterreich. Jennifer I...

  • 23.11.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.