EVG

Beiträge zum Thema EVG

Clemens Schütte (l.) und Adolf Hanke (EV Group, St. Florian/Inn) mit Herbert Walzhofer (mitte).
Video 4

Sieger "Industrie"
Regionalitätspreis für EVG

Die EV Group in St. Florian am Inn wird mit dem BezirksRundschau-Regionalitätspreis in der Kategorie Industrie ausgezeichnet.  ST. FLORIAN AM INN. International tätig, aber trotzdem fest im Innviertel verwurzelt. Das ist bei EVG als einem der weltweit führenden Konzerne für Präzisionsanlagen zur Waferbearbeitung kein Widerspruch. "Nicht nur unsere Absatzmärkte sind über die ganze Welt verteilt – auch bei uns in der EVG selbst arbeiten Menschen aus 27 Nationen zusammen", so Adolf...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
In weniger als zehn Jahren wuchs die Firma EVG von 500 auf 1.000 Mitarbeiter.

EVG
International, aber trotzdem verwurzelt im Innviertel

Kontinuierliches Wachstum: EVG ist für den Regionalitätspreis in der Kategorie Industrie nominiert. ST. FLORIAN AM INN (juk). International tätig, aber trotzdem fest im Innviertel verwurzelt. Das ist bei EVG als einem der weltweit führenden Konzerne für Präzisionsanlagen zur Waferbearbeitung kein Widerspruch. "Nicht nur unsere Absatzmärkte sind über die ganze Welt verteilt – auch bei uns in der EVG selbst arbeiten Menschen aus 27 Nationen zusammen", so Adolf Hanke, zuständig für...

  • Schärding
  • Judith Kunde
So sieht das neue Reinraumgebäude der EVG von außen aus. Mit dem Neubau wurden die Reinraumkapazitäten nahezu verdoppelt.
4

EVG
Bau des neuen Reinraums abgeschlossen

Beim St. Florianer Hightech-Konzern EVG wurden kürzlich die Bauarbeiten am neuen Reinraumgebäude abgeschlossen. ST. FLORIAN AM INN (juk). Damit verfügt das Unternehmen nun über weitere 620 Quadratmeter Reinraumfläche der Reinheitsklasse 10. Diese sind direkt mit den bereits bestehenden Reinraum- und Anwendungslabors verbunden. Damit hat die EVG ihre Reinraumkapazitäten nahezu verdoppelt. Das Gebäude, das im August offiziell eingeweiht wird, wird zur Produkt- und Prozessentwicklung,...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
EVG-Teams arbeiten mit Partnern aus aller Welt an der Technologie hinter modernsten medizinischen Analyse- und Testverfahren.
2

EVG
Mit Chips Viren analysieren

Das geht auf Anlagen der EVG: Medizintechnik ist ein immer wichtigeres Geschäftsfeld. Die weltweiten Kunden von EVG produzieren auf den Präzisionsmaschinen aus St. Florian am Inn nicht nur zentrale Komponenten für viele Produkte, die aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind – von Smartphones, Tablets und PCs über Spielekonsolen und Datenbrillen für Augmented Reality-Anwendungen bis hin zu Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen moderner Fahrzeuge. Seit Jahren kommt...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Wärmebildkameras kommen bei Corona-Checks zum Einsatz. Die dazugehörigen Sensoren werden auf EVG-Anlagen gefertigt.
3

EVG
Mit Technologie gegen Pandemie

EVG-Technologien kommen zum Beispiel in Wärmebildkameras im Einsatz. ST. FLORIAN AM INN (juk). Die Technologien und Anlagen von EVG aus St. Florian am Inn kommen weltweit bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz. So setzt zum Beispiel die amerikanische Firma Flir Systems zur Eindämmung des Corona-Virus auf die kontaktlose Messung von Körpertemperatur. Die dazugehörigen Wärmesensoren werden auf Waferbondern von EVG gefertigt. EVG-Support bringt Produktion wieder in Gang Doch fast wäre...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
An der weltweiten Firmenzentrale von EVG schreiten die Bauarbeiten weiter voran.
4

EVG
"Blicken optimistisch in die Zukunft"

Optimistisch schaut man bei der EVG in St. Florian trotz Corona-Krise in die Zukunft. Die Geschäftsleitung des Hightech-Maschinenbauers aus St. Florian am Inn – Dr. Werner Thallner, Paul Lindner und Hermann Waltl – gibt Einblick in die aktuelle Situation. Wie geht EVG mit der Corona-Krise um? Wir erleben gerade einen sehr starken Zusammenhalt im Unternehmen – wir als EVG ziehen wirklich alle an einem Strang! Die aktuelle Situation stellt uns natürlich vor große Herausforderungen. Dank flexibler...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Thomas Schicklberger arbeitet seit 2. März bei der EVG – er ist der tau­sends­te Mitarbeiter, den die Firma aus St. Florian am Inn einstellt.
5

In St. Florian am Inn
EVG stellte diese Woche den 1.000 Mitarbeiter ein

Thomas Schicklberger startete am 2. März seinen Job im IT Applications Service Team der EVG – und ist der tausendste Mitarbeiter des Unternehmens. ST. FLORIAN AM INN (juk). Die IT-Abteilung gliedert sich in mehrere Unterbereiche, unter anderem Kundenservice, Datenzentrum und Application Service. IT-Mitarbeiter unterstützen die Organisation bei der Auswahl und Entwicklung, Einführung und Optimierung neuester Informations- und Kommunikationstechnologien und Organisationsprozessen. Schicklberger...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Das EVG-Summercamp soll die Betreuungslücke in den Sommerferien schließen.
3

EVG
Papamonat und 30-Teilzeitmodelle sorgen für Vereinbarkeit

Seit kurzem sind Firmen verpflichtet, nach der Geburt eines Kindes einen Papamonat zu gewähren – die EVG hat das Modell schon letztes Jahr getestet.  ST. FLORIAN, BEZIRK (juk). Zuvor war diese Regelung nur im öffentlichen Dienst üblich. Bei der EVG in St. Florian wird das Modell schon seit einigen Monaten getestet.  "Wir haben im Vorgriff auf die Regelung bereits im letzten Jahr unseren Mitarbeitern den Papamonat ermöglicht, damit Väter die ersten Wochen mit Mutter und Kind verbringen können",...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
Martin Schifko, CEO der ESS Engineering Software Steyr GmbH, hat bereits zwei EU-Projekte erfolgreich eingereicht
3

Wie man sich eine Million Euro holt
Heimische Unternehmen profitieren vom EU-Förderprogramm Horizon 2020

Sein Unternehmen hat bereits rund eine Million Euro an EU-Fördergelder erhalten und beschäftigt mittlerweile 47 Mitarbeiter mit 17 verschiedenen Nationalitäten: Martin Schifko, CEO der ESS Engineering Software Steyr GmbH. Beim OÖ Zukunftsforum der oö. Standortagentur Business Upper Austria gab er neben weiteren Experten den Teilnehmern wertvolle Tipps für Förderanträge. Besonders praktisch empfand er die Proposal-Checks, die sowohl von Business Upper Austria als auch von der Österreichischen...

  • Linz
  • OÖ BezirksRundschau
3

St. Florian/Inn
EVG investiert 30 Millionen in Hauptsitz

Die EVG investiert 30 Millionen Euro zur Kapazitätserweiterung in den Hauptsitz in St. Florian am Inn. ST. FLORIAN (juk). Die EVG investiert 30 Millionen Euro zur Kapazitätserweiterung im Hauptsitz in St. Florian am Inn. Erst kürzlich wurden umfangreiche Erdarbeiten mit Grabungen bis zu 14 Metern Tiefe abgeschlossen. Hier entsteht der Reinraum V.  Hochentwickelte Präzisionsanlagen wie EVGs Litographiesysteme, Waferbonder oder Messtechniksysteme werden ihren Dienst verrichten. Dabei kommt es auf...

  • Schärding
  • Judith Kunde
EVG F. Csapo-Ertl, H. Mayr

„Tag der Wirtschaft“ an der HAK/HAS Ried

HAK/HAS Ried: Beim diesjährigen „Tag der Wirtschaft“ wurde wieder sichtbar, wie wichtig die Zusammenarbeit in der Wirtschaft ist. Zwei interessante Vorträge gaben den Schülerinnen und Schülern der HAK/HAS Ried und den 4. Jahrgängen der HTL Ried interessante Einblicke in die Praxis. Markenstratege Michael Brandtner (brandtneronbranding.com) ist Spezialist für strategische Marken- und Unternehmenspositionierung und berät seit 1996 nationale und internationale Klienten bei der strategischen...

  • Ried
  • Hubert Wiesinger
Klaus Königsberger vor einigen Jahren während eines Ausland Einsatzes in den USA.
11

EVG
Service-Techniker müssen "Universal-Genie" sein und fliegen für Installationen um die Welt

ST. FLORIAN (juk). Um Anlagen, die in St. Florian entwickelt werden, beim Kunden aufzustellen, reisen Service-Techniker der EVG um die ganze Welt. Und müssen in gewisser Weise Universal-Genies sein. Vom Stromkabel verlegen über Roboter trainieren bis zu Grundlagenkenntnis in Software – das alles kommt beim Installieren auf sie zu. Fliegen Anlage hinterher Fast alle EVG-Anlagen werden ins Ausland exportiert, 30 bis 40 Prozent davon nach Asien. Wenn die Maschine fertig gestellt ist, kommt der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Christian Gumpinger, Personalmanager der Firma Leitz
4

Vereinsmitglieder oft jene, die sich in Firma hervortun

Wie sehen Personalverantwortliche Mitgliedschaft in Vereinen? BEZIRK (juk). Immerhin ist die Hälfte aller Österreicher Mitglied in einem Verein. Die BezirksRundschau hat bei den Personalverantwortlichen von Schwarzmüller, Leitz und EVG nachgefragt. Vielzahl der Mitarbeiter in Vereinen "Ich habe dazu keine Zahlen, aber aus vielen Gesprächen weiß ich, dass fast alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vereinen aktiv sind - vom Musikverein über Sportvereine bis zur Feuerwehr und dem Roten Kreuz",...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
EVG Executive Board: Ing. Paul Lindner, Mag. Hermann Waltl, DI Erich Thallner, Aya Maria Thallner und MMag. Dr. Werner Thallner.
2

EVG hat die Zukunft im Blick: Bau einer neuen Anlagenfertigung

EVG in St. Florian am Inn wird noch größer: Die Fertigung III mit 4.800 Quadratmetern soll 2019 fertig sein. ST. FLORIAN AM INN. Am Stammsitz der EV Group (EVG) rollen seit kurzem wieder die ersten Baumaschinen über das Firmengelände. Entlang des Inns, direkt im Anschluss an das erst vor wenigen Monaten eröffnete Testraumgebäude, haben bereits Erdarbeiten zur nächsten Phase der Erweiterung der Firmenzentrale begonnen. Mit dem Bau der Fertigung III wird sich die Fläche zur Endmontage der...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige
Schlüpfen Sie selbst in einen Reinraumanzug und entdecken Sie die Welt der Halbleitertechnologie.

EVG ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen


Entdecken Sie das Hightech-Unternehmen EVG bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April 2018. ST. FLORIAN AM INN. An welchen Themen arbeiten die Forscher bei EVG gerade? Kann ich selbst bei der Entwicklung zukunftsweisender Fertigungstechnologien für die Hightech-Industrie mitwirken? In der "Langen Nacht der Forschung" öffnet der Spezialmaschinenbauer die Tore am Hauptsitz in St. Florian am Inn, wo etwa 650 der weltweit über 800 Mitarbeiter des Unternehmens beschäftigt sind. Bei...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Frauscher in St. Marienkirchen: Eine Photovoltaikanlage liefert jährlich 20.000 Kilowattstunden emissionsfreie Energie.
2

Was tun die Firmen im Bezirk Schärding für die Umwelt?

Frauscher, EVG und Metall-Auer: Die BezirksRundschau hat drei Großunternehmen im Bezirk Schärding gefragt, wie sie die Umwelt schützen. BEZIRK SCHÄRDING. Frauscher in St. Marienkirchen schadet – absolut gesehen – der Umwelt und dem Klima durch den Einsatz fossiler Brennstoffe wie Diesel und Bezin in den Pkw der Mitarbeiter, wie Christoph Part, Kaufmännischer Leiter der Frauscher Holding, mitteilt. Weiterer Schaden entstehe durch den fossilen CO2-Anteil der verbrauchten elektrischen Energie. "In...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige
Die Service-Ingenieure von EVG begleiten die Kunden bei ihren Produktionsprozessen und lernen bei weltweiten Einsätzen auch fremde Länder und Kulturen kennen.
2

Mit EVG im weltweiten Einsatz

Auf die Service-Ingenieure der EV Group in St. Florian/Inn vertrauen die größten Elektronikkonzerne der Welt. ST. FLORIAN AM INN. Die Präzisionsanlagen von EVG gehen von St. Florian am Inn in die ganze Welt. Zu den Kunden des Unternehmens gehören die größten Elektronikkonzerne und Halbleiterhersteller, Spezialhersteller elektronischer Bauteile und Komponenten, Zulieferer für die Automobilindustrie sowie Bio- und Medizintechnikunternehmen. Alle vier Sekunden ein Wafer Weltweit sind über 2.300...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Stefan Lechner (links) ist Leiter der Qualitätssicherung und für die Kontrolle aller Fertigungsschritte zuständig.
4

Das 20 Millionen-Projekt ist fertig: Mehr Platz für EVG-Headquarter

Der BezirksRundschau hat die EV Group einen exklusiven Einblick in den Neubau beim Headquarter in St. Florian am Inn gewährt. ST. FLORIAN AM INN. Erst vor zwei Monaten feierte EVG mit seinen Mitarbeitern ein großes Richtfest für den Neubau zur Erweiterung der Firmenzentrale. Inzwischen sind die Bauarbeiten abgeschlossen und Teile der Anlagenproduktion wurden bereits in das neue, hochtechnisierte Gebäude verlegt, das die Gesamtfläche des Unternehmens in St. Florian am Inn verdoppelt. Die...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige
Forscher aus ganz Europa haben sich Ende September bei EVG in St. Florian am Inn getroffen. Sie entwickeln Verfahren zur Früherkennung von Krebs und anderen Krankheiten.
2

EVG forscht an Krebs-Erkennung

Neue Technologien zur Gesundheitsvorsorge zu entwickeln – das ist das Ziel des Projekts "Saphely". ST. FLORIAN AM INN. Was wäre, wenn Krebs schon in einem frühen Stadium erkannt werden könnte? Dann ließe sich die Krankheit gezielter, schonender und mit größeren Erfolgsaussichten behandeln. Davon ist die EV Group überzeugt. Deshalb unterstützt das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Florian am Inn "Saphely" – ein EU-gefördertes Projekt, in dessen Rahmen Forscher aus ganz Europa an der Entwicklung...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige
Hohe Fertigungstiefe: In der Fräserei werden viele Teile für die Anlagenfertigung selbst hergestellt. So sichert EVG die hohe Qualität seiner Produkte, die auf der ganzen Welt im Einsatz sind.
2

EVG: Im Herzen Maschinenbauer

Sie sind technikbegeistert und suchen einen Job mit Zukunft? Dann braucht EVG genau Sie! Im Herzen ist EVG ein klassischer Maschinenbauer. Auch wenn das an der imposanten Glasfassade am Firmensitz in St. Florian am Inn nicht gleich erkennbar ist und sich die größten Elekronikkonzerne der Welt bei EVG die Klinke in die Hand geben. Immerhin werden im Unternehmen nicht irgendwelche Maschinen produziert: EVG baut Spezialanlagen, ohne die viele Hightech-Produkte aus unserem täglichen Leben nicht...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

27. Wandertag

des EVG-Wandervereins Stegersbach. Startzeit: 7 - 11 Uhr Wann: 25.06.2017 ganztags Wo: Bauhof - ASZ, Glorietteweg 4, 7551 Stegersbach auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
In St. Florian am Inn wird gebaut. Am Bild: EV Group Executive Board um Paul Lindner, Erich Thallner, Aya Maria Thallner, Hermann Waltl und Werner Thallner.
2

EVG erweitert Hauptsitz um 20 Millionen Euro

Mehr Produktionsflächen, mehr Lager: Noch heuer soll das zusätzliche Firmengebäude eröffnet werden. ST. FLORIAN AM INN. Die EV Group erweitert mit einem Neubau seine Produktionskapazitäten am Hauptsitz in St. Florian am Inn. Mit einer Gesamtinvestition von 20 Millionen Euro entsteht ein neuer Gebäudetrakt mit zusätzlichen Produktions- und Testflächen für Kundenanlagen sowie deutlich mehr Lagermöglichkeiten. „Durch den Neubau im Anschluss an die bestehende Fertigung schaffen wir in erster Linie...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige
EVG ist ein internationales High-Tech-Unternehmen und genauso ein Familienbetrieb für Menschen aus der Region.

Gestalten Sie Zukunft – bei EVG

EVG in St. Florian am Inn bietet technikbegeisterten Menschen spannende Aufgaben am Puls der Zeit. ST. FLORIAN/INN. Jeder von uns nutzt – ohne es zu wissen – im täglichen Leben viele innovative Produkte, deren Bauteile im Fertigungsprozess über EVG-Anlagen gelaufen sind. Viele dieser heute nicht mehr wegzudenkenden Produkte wären ohne EVG-Technologie nicht oder nicht in dieser Präzision realisierbar und für den Normalbürger nicht bezahlbar. Denn: Für EVG als Spezialmaschinenbauer für die...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Die EVG-Geschäftsführung: Paul Lindner, Executive Technology Director, Werner Thallner, Executive Operations & Financial Director und Hermann Waltl, Executive Sales & Customer Support Director.
4

Hinter den Mauern der "EVG-Festung" startet die Krebsrevolution

Die drei EVG-Geschäftsführer über ihr Unternehmen, das trotz High-Tech, Geheimhaltungsklausel und weltweiter Marktführerschaft ein "klassischer Maschinenbauer" sei. ST. FLORIAN AM INN (ska). „Es ist das mit dem abgebissenen Apfel drauf“, antwortet der EVG-Chef etwas widerwillig, aber mit einem Schmunzeln auf die Frage, welches Smartphone er denn besitze. Sicherheitshalber fügt Werner Thallner mit einem Augenzwinkern hinzu: „Ich habe aber alle anderen genauso lieb.“ Denn die meisten großen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.