FF Hagenbrunn

Beiträge zum Thema FF Hagenbrunn

60

Kuchen-Peter brannte am Faschingsdienstag

Hagenbrunner Familienunternehmen musste evakuiert werden. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. Es war Faschingsdienstag, kurz vor 13:30 Uhr, als auf einmal die Sirenen in Hagenbrunn heulten. Der Grund: Ein Brand im Familienunternehmen Kuchen-Peter, einem der größten Krapfenproduzenten Österreichs. Mittlerweile weiß man, eine Auskühlspirale, die zum Abkühlen von Backwaren dient, hat Feuer gefangen. Die technische Ursache dafür ist jedoch noch nicht bekannt, wie man seitens Kuchen-Peter erklärt....

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
2

LKW-Brand wegen Hochspannungsleitung

HAGENBRUNN. Glimpflich ging die Situation für den 34-jährigen LKW aus. Er wollte in einer Schottergrube eine Ladung Erde abkippen. Dazu musste er vorher den auf dem Lkw montierten Autokran heben. Während des Abkippvorganges fuhr er ein kleines Stück vorwärts. Dabei gerit der Autokran in eine über die Schottergrube verlaufende 20.000 Volt Hochspannungsleitung. Zuerst entflammte der Vorderreifen des LKWs durch den abgeleiteten Strom. Der Mann sprang aus dem Lkw und verließ die Gefahrenstelle....

  • Korneuburg
  • Karina Seidl-Deubner

Kirtag der FF Hagenbrunn und Feldmesse

10:00 Uhr: Feldmesse beim Kriegerdenkmal zelebriert von Provisor Pater Sebastian Hacker OSB musikalische Umrahmung Musikkapelle Hagenbrunn 11:00 Uhr: Frühschoppen beim Gemeindezentrum mit der Blaskapelle Marchfeld Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Wann: 26.07.2015 10:00:00 Wo: Feuerwehrhaus, 2102 Hagenbrunn auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Beate Trimmel

Kirtag

mit Feldmesse beim Kriegerdenkmal Wann: 27.07.2014 10:30:00 Wo: Kriegerdenkmal, 2102 Hagenbrunn auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Beate Trimmel
3

Pkw kollidiert mit einem Strommasten

KORNEUBURG/HAGENBRUNN Am Nachmittag des 7. Jänner 2014 rückte die Tagesbereitschaftsgruppe der Feuerwehr zu einem technischen Einsatz auf der Landesstraße L12 aus. Es galt, die vor Ort zuständige FF Hagenbrunn bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall zu unterstützen. Ein PKW war, nach der Kollision mit einem Strommasten, verkehrsunfähig liegen geblieben. Bei dem Aufprall wurde der Motorblock regelrecht aus dem Fahrzeug gerissen. Vor Ort wurde das Unfallwrack mittels Kfz-Bergefahrzeug der...

  • Korneuburg
  • Bezirksblätter Korneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.