Alles zum Thema Franz Ziegelbäck

Beiträge zum Thema Franz Ziegelbäck

Leute
Karin Wallerstorfer-Rögl (Volksbank OÖ), Silvia Dirnberger-Puchner, Claudia Annerl (FidW Wels-Land).

Frau in der Wirtschaft managte Veränderungen

WELS. Die Unternehmerinnen von Frau in der Wirtschaft (FidW) Wels-Land veranstalteten am 9. Oktober im Maximiliansaal der Volksbank Oberösterreich in der Pfarrgasse eine Abendveranstaltung zum Thema „Veränderungen – Verweigerung und Akzeptanz". Silvia Dirnberger-Puchner ging in ihrem Vortrag darauf ein, wie Veränderungen gelingen können. Sie präsentierte Mechanismen, Werkzeuge und Einstellungen, die es Unternehmen und Privatpersonen ermöglichen, mit der Vielzahl an Veränderungen in ihrer...

  • 11.10.18
Leute
Das Team der "Consulting Company" siegte nicht nur beim Rennen. Es stellte mit Renate Wildberger auch die schnellste Fahrerin.

Wirtschaftsbund drückte auf die Tube

BEZIRK. „WiR geben Gas!", war das Motto des ersten Wirtschaftsbund (WB) GoKart-Rennens des Bezirkes Wels-Land am 28. Juli: Neun Teams mit je vier Fahrern kämpften in der 1. Welser Kartbahn um den Sieg. Die "Consulting Company Immobilien" holte Platz eins, gefolgt von "Daniela Lettner & Friends" aus Windhaag bei Perg und der "Sturm GmbH" aus Marchtrenk. WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck überreichte auch Pokale an Renate Wildberger (Consulting Company, schnellste Dame) und Gerold Stögmüller (WB...

  • 31.07.18
Lokales
V.l.: Klaus Staudinger, Vzbgm. Friedrich Hieslmair, Bgm. Thomas Steinerberger, Franz Ziegelbäck, Stoni Maskottchen, Alfred Meisinger (Obmann-Stv. Leader Region Wels-Land), Gerald Dickinger-Neuwirth und Klaus Lindinger.

Steinerkirchen: "Stoni Park" offiziell eröffnet

STEINERKIRCHEN. Der "Stoni Park" wurde am 26. Mai 2018 am Fußballplatz in Steinerkirchen nach zwei Jahren Planung und Bauzeit offiziell eröffnet. Anwesend waren Vertreter der Volksschule, der Neuen Mittelschule, der Leader Region Wels-Land, der Marktgemeinde und des FC Union. Der "Stoni Park" wurde von ÖVP-Bürgermeister Thomas Steinerberger und Gerald Dickinger-Neuwirth initiiert und ermöglicht Koordinations- und Balanceübungen. Die Errichtungskosten beliefen sich auf rund 47.000 Euro.

  • 05.06.18
Wirtschaft
WKO-Leiter Manfred Spiesberger, GF Markus Eder und WKO-Obmann Franz Ziegelbäck.

Auszeichnung für Klinger-Gebetsroither

Der Marchtrenker Betrieb ist Unternehmen des Monats des Bezirkes Wels-Land. MARCHTRENK. Die Firma Klinger-Gebetsroither mit 65 Mitarbeitern ist heute ein führender Komplettanbieter für Armaturen, Dichtungen, technische Produkte und Warmwasserbereitungs-Systeme auf dem Österreichischen Markt. Durch die äußerst positive Geschäftsentwicklung und um den zukünftigen Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, fiel 2015 die Entscheidung zum Neubau der Firmenzentrale in Marchtrenk, welche 2016...

  • 19.11.17
Wirtschaft
Franz Ziegelbäck (WB- und WK-Bezirksobmann Wels-Land) und Doris Hummer (WKO-Präsidentin, WB-Landesobfrau) gratulieren den beiden Geschäftsführern der PET Handels GmbH Daniel (2.v.li.) und Herbert (1.v.re.) Ziegelbäck herzlich zum Gesundheitspreis 2017.

OÖ Gesundheitspreis für PET Handels GmbH

Das Eberstalzeller Unternehmen wurde vom Wirtschaftsbund mit dem Oberösterreichischen Gesundheitspreis in der Kategorie bis 20 Mitarbeiter ausgezeichnet. EBERSTALZELL (ph). Bereits zum elften Mal verlieh der Wirtschaftsbund heuer den Oberösterreichischen Gesundheitspreis. In der Kategorie bis 20 Mitarbeiter siegte das Eberstalzeller Unternehmen „PET Handels GmbH“. Neben WB-Landesobfrau und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer gratulierte auch WB- und WK-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck sehr herzlich. ...

  • 12.11.17
Wirtschaft
Jeder zweite Jugendliche in Oberösterreich entscheidet sich laut Statistik für die Lehre.

Lehrlingsmesse am 10. November in Gunskirchen

Messe legt Fokus auf Klein- und Mittelbetriebe aus der Region. GUNSKIRCHEN. "Die erfolgreiche Messe Jugend & Beruf in Wels hat soeben ihre Pforten geschlossen. In Ergänzung zu diesem breiten Spektrum an Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten in ganz Oberösterreich wollen wir nun den Fokus auf unsere Region und die vielen kleinen Mittelbetriebe richten, die eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten bieten”, sagt Franz Ziegelbäck, Obmann der WKO Wels-Land. Die WKO Wels veranstaltet in...

  • 09.11.17
Wirtschaft
Franz Ziegelbäck, Obmann Wels-Land, Manfred Spiesberger, Leiter WKO Wels und Josef Resch, Obmann Wels-Stadt.

Regionale Berufsmesse: "Lebe Dein Talen"

Die WKO-Wels legt den Fokus auf die Region und will auch die kleinen Betriebe vor den Vorhang holen. WELS. Im Rahmen der Aktivitäten der WKO-Wels für die Stadt Wels und den Bezirk Wels-Land hat die weitere Förderung des Fachkräfte- und Lehrlingsnachwuchses oberste Priorität. Derzeit bilden in der Region 800 Ausbildungsbetriebe insgesamt 4.000 Lehrlinge aus. Der Wirtschaftsraum Wels mit knapp 10.000 Betrieben und rund 70.000 Beschäftigten in der gewerblichen Wirtschaft zählt nach wie vor zu den...

  • 25.10.17
Wirtschaft
WKO WL-Obmann Franz Ziegelbäck, Eigentümer Karl Muhr sowie WKO-GF Manfred Spiesberger.

Hollengut in Neukirchen strahlt in neuem Glanz

Einst Catering, heute Seminarzentrum auf höchstem Niveau. NEUKIRCHEN. Der langjährige Unternehmer Karl Muhr ("La Muhr Catering") hat seinen Betrieb an seine Tochter übergeben und widmet sich nun völlig neuen Aufgaben: Nach einer gänzlichen Umgestaltung und Revitalisierung des "Hollengutes" ist hier ein Seminarzentrum auf höchstem Niveau, aber auch eine Begegnungsstätte für Kunst und Kultur entstanden. Das Seminarprogramm mit renommierten Trainern und Fachexperten stellt jeweils den Menschen in...

  • 06.10.17
Wirtschaft
WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck (vorne li.) und Abg. z. NR Angelika Winzig (vorne Mitte) überraschte Familie Holzberger (rechts) und ihre Mitarbeiterinnen mit einem süßen Kipferl und einem Blumengruß.

Stärkung für heimische Unternehmen

Der Wirtschaftsbund Wels-Land besuchte die Trachten Wichtlstube und das Autohaus Scheinecker. BEZIRK. Mitarbeiter heimischer Unternehmen leisten tagtäglich einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Lebensqualität unseres Landes. Um ein Bewusstsein für diese Leistungen zu schaffen, besucht der Wirtschaftsbund ausgewählte Betriebe in OÖ und spendiert als Zeichen der Wertschätzung der gesamten Belegschaft ein erfrischendes Eis oder stärkende Mehlspeise. Kipferl und Eis Auch der...

  • 17.09.17
Leute
WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck (2.v.li.) ist immer ein Stammgast beim Sommerspritzten, den auch Steinerkirchens Bürgermeister Thomas Steinerberger (re.) genoss.
2 Bilder

Sommergspritzter unter dem Vollmond

Am Wimsbacher Marktplatz gab es Musik, Kulinarik und Unterhaltung. BAD WIMSBACH. Beim Vollmond im August lädt der Wirtschaftsbund Bad Wimsbach-Neydharting zum „Sommergspritzten“ am Marktplatz ein. Heuer war das der 7. August. Dass es ein Montag war, bemerkte man nicht. Zahlreich kamen die Gäste und genossen den einen oder anderen Sommergspritzten – trotz oder gerade wegen der eher erfrischenden Temperaturen. Die örtlichen Wirte - Café Jöchtl und Staudinger - versorgten neben „Snäx zu dir“ auch...

  • 10.08.17
Wirtschaft
WKO Wels-Leiter Manfred Spiesberger, der Jubilar mit Sohn Alois Sammer und Obmann Franz Ziegelbäck.

Heinrich Sammer feierte 90. Geburtstag

Der Jubilar war jahrelang Innungsmeister der Wagner. PICHL. Bei bester Gesundheit und noch voller Tatendrang feierte kürzlich Heinrich Sammer seinen 90. Geburtstag. Neben vielen öffentlichen Funktionen war der Jubilar auch Innungsmeister der Wagner. Der Betrieb hat sich von einer Wagnerei mit eigener Skierzeugung zu einem Musterbetrieb der Tischlerbranche mit angeschlossener Innenarchitektur, den Sohn Alois Sammer erfolgreich weiterführt, entwickelt. Dies nahmen auch die WKO-Funktionäre Franz...

  • 23.06.17
Wirtschaft
Franz Ziegelbäck, Bezirksstellenleiter Manfred Spiesberger und Josef Resch.

566 neue Unternehmen in Wels und Wels-Land

55 Jungunternehmer haben 2016 einen Betrieb übernommen. BEZIRK. „Die Wirtschaft in der Wirtschaftsregion Wels mit den beiden Bezirken Wels-Stadt und Wels-Land hat 2016 wieder zahlreichen Nachwuchs bekommen“, freuen sich Josef Resch, Obmann der WKO Wels-Stadt, und Franz Ziegelbäck, Obmann der WKO Wels-Land, über den ungebrochenen Trend zur Selbständigkeit. 244 neue Unternehmen wurden 2016 im Bezirk Wels-Stadt gegründet. Die meisten Gründungen gab es in der Sparte Gewerbe und Handwerk mit 105...

  • 16.03.17
Wirtschaft
Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck (3.v.re.) dankte Hubert Rapperstorfer (4.v.re.) für die interessante Präsentation seines Start-Ups. Die Mitglieder der WB-Bezirksleitung zeigten sich vom Innovationspreisträger sehr beeindruckt.

rapperstorfer automation beeindruckte mit technischem Know-how

Wirtschaftsbund Wels-Land besuchte Innovationspreisträger in Steinhaus. STEINHAUS. Auf Einladung von Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck statteten die Mitglieder der Bezirksleitung Wels-Land kürzlich dem „Innovationspreisträger 2016 in Gold“ des Landes Oberösterreich einen Besuch ab. Geschäftsführer Hubert Rapperstorfer führte bei der Besichtigung seines Betriebs eindrücklich vor Augen, dass „den Mutigen die Welt gehört“. Er gründete im Oktober 2014 das Start-up "rapperstorfer...

  • 23.11.16
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
Sabine Morocutti, Christian Trübenbach, Franz Heilinger, Franz Ziegelbäck, Paul Mahr, Othmar Kraml, Sonja Horak und Manfred Spiesberger.
7 Bilder

3000 Schüler besuchten die regionalen Lehrlingsmessen

Schüler und Eltern konnten sich über Betriebe und die entsprechenden Lehrberufe aus der Region informieren. Rund 3000 Schüler samt Eltern der 3. und 4. Klassen der Neuen Mittelschulen in Wels, Lambach und Marchtrenk nützten im Rahmen des Unterrichtsfaches "Berufsorientierung" die Gelegenheit, um sich über die verschiedensten Ausbildungsmöglichkeiten und Lehrberufe zu informieren. 50 Betriebe präsentierten dabei ihre typischen Tätigkeiten und somit einen Querschnitt ihres Wirkungsbereiches....

  • 22.11.16
Wirtschaft
Vor der Unterschrift sind laut Franz Ziegelbäck viele Kunden zu skeptisch gegenüber Versicherungsmaklern.

Das Image aufpolieren

Aufgrund der Skepsis gegenüber Maklern sind Fachkräfte im Versicherungsbereich schwer zu bekommen. BEZIRK. Der Fachkräftemangel macht auch vor der Versicherungsbranche nicht Halt. Für Franz Ziegelbäck liegt das vor allem am schlechten Image. "Es ist daher schwer, Fachkräfte zu bekommen, die in den Außendienst gehen wollen. Für den Innendienst sind sie leichter zu bekommen, dort bilden wir sie selbst als Lehrlinge aus", sagt der Versicherungsmakler und Bezirksstellenobmann der WKO Wels-Land....

  • 27.09.16
Wirtschaft
Franz Ziegelbäck, Manfred Spiesberger und Josef Resch freuen sich über die zahlreichen Neugründungen in der Region.

334 neue Unternehmen in Wels-Stadt und Wels-Land

Die meisten Gründungen hab es in der Sparte Gewerbe und Handwerk. BEZIRK. „Die Wirtschaft in der Wirtschaftsregion Wels Wels-Stadt undWels-Land hat im ersten Halbjahr 2016 wieder zahlreichen Nachwuchs bekommen“, freuen sich Josef Resch, Obmann der WKO Wels-Stadt, und Franz Ziegelbäck, Obmann der WKO Wels-Land, über den ungebrochenen Trend zur Selbstständigkeit. „334 neue Unternehmen bedeuten nicht nur viele neue Arbeitsplätze in der Region, sondern tragen auch wesentlich zum Strukturwandel und...

  • 31.08.16
Leute
LAbg. Walter Aichinger (li.) gratuliert dem Unternehmerpaar Zenta und Hermann Dietz zu zehn erfolgreichen Jahren in Weißkirchen.
2 Bilder

Zehnjähriges Firmenjubiläum „rüstig“ gefeiert

Weißkirchen kann sich auf Unterstützung der „Gerüstbau Dietz“ verlassen. WEISSKIRCHEN. Rund 600 Personen feierten vor kurzem das zehnjährige Firmenjubiläum der Firma „Gerüstbau Dietz“. Das Unternehmen, das aus Bayern in den Bezirk Wels-Land gekommen ist, hat sich sehr gut entwickelt. An diesem unternehmerischen Erfolg lässt der Betrieb auch die Vereine und sozialen Organisationen im Ort teilhaben. Geschäftsführer Hermann Dietz liegen ein funktionierendes gesellschaftliches Leben in der Gemeinde...

  • 30.08.16
Wirtschaft
Wertschätzung in Form einer süßen Erfrischung gab es für die Belegschaft.

Ein süßes Eis als kleines Dankeschön

Autohaus Bamminger ist unternehmerisch und sportlich fit SATTLEDT. Franz Ziegelbäck, Obmann von WB und WK Wels-Land, besucht derzeit Unternehmen im Bezirk, um den Betrieben seine Wertschätzung zu zeigen. Mit einem lokalen Konditor-Eis erfrischte er am 19. August die Belegschaft des Autohauses Bamminger. „Oberösterreichs Unternehmen schaffen Arbeitsplätze, finanzieren durch Steuern und Abgaben den Sozialstaat und schaffen regionale Lebensqualität – ihre Leistungen verdienen Anerkennung und...

  • 24.08.16
Wirtschaft
Die MIVA-Mitarbeiter bekamen von Franz Ziegelbäck (4.v.l.) als Zeichen der Wertschätzung Mehlspeisen überreicht.

Mehlspeisen für MIVA Austria

Franz Ziegelbäck zeigte den Mitarbeitern seine Wertschätzung. STADL-PAURA. Um ihnen seine Wertschätzung zu erweisen, besuchte der Wirtschaftskammer- und Wirtschaftsbund-Obmann von Wels-Land, Franz Ziegelbäck, verschiedene Unternehmen im Bezirk. So überraschte er am 12. August die Belegschaft der MIVA Austria in Stadl-Paura mit Mehlspeisen. "Oberösterreichs Unternehmen schaffen Arbeitsplätze, finanzieren durch Steuern und Abgaben den Sozialstaat und schaffen regionale Lebensqualität", sagt...

  • 16.08.16
Wirtschaft
Manfred Spiesberger, Thalheimer Bürgermeister Andreas Stockinger, BH Josef Gruber und Franz Ziegelbäck.

Bürgermeisterkonferenz in der WKO Wels

WELS. Auf Einladung von der WKO Wels tagten die Bürgermeister des Bezirkes Wels-Land dieses Mal in der WKO-Bezirksstelle. Franz Ziegelbäck, der Obmann der WKO Wels-Land, verwies dabei auf die gute Wirtschaftslage im Bezirk. Weiters berichtete er über zukünftige Projekte der Wirtschaftskammer Wels-Land, die darauf abzielen, den Wirtschaftsraum weiter zu stärken, die Nahversorgung zu fördern und den Unternehmern des Bezirkes zu mehr Wertschätzung zu verhelfen.

  • 07.06.16
Wirtschaft
Günter Stadlberger (Raiffeisenbank Wels), Architekt Hermann Eisenköck, Thomas Leitner (Klinger), Bernd Kronberger (Real Treuhand), Markus Eder (Klinger) Mario Pichler (Amtsleiter), Thomas Berndorfer (Bauamtsleiter), Peter Müller (Klinger) und Franz Ziegel

Klinger Gebetsroither baut Zentrale in Marchtrenk

MARCHTRENK (ph). Um den zukünftigen Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, fiel bei Klinger Gebetsroither 2015 die Entscheidung zum Neubau in Marchtrenk. „Unser gewachsener Standort in Wels entspricht nicht mehr den modernen Betriebsabläufen. Deshalb haben wir die Real Treuhand mit der Standortsuche und mit der Errichtung unserer neuen Firmenzentrale beauftragt“, erklärt Geschäftsführer Markus Eder. „Wir bekommen hier einen maßgeschneiderten Standort und darüber hinaus stehen noch...

  • 24.05.16
Leute
Hermann Zemsauer, Marchtrend-Obfrau Barbara Hamader und Christian Schmidberger von Fiat Alfa-Schmidberger.

'Marchtrend' veranstaltete seinen Frühschoppen

MARCHTRENK. Der heurige Frühschoppen des Marchtrenker Wirtschaftsvereins 'Marchtrend' unter dem Motto 'Genuss.Zeit.' war ein voller Erfolg. Den rund 500 Gästen wurde ein tolles Programm geboten. Die Fleischhauerei Steiner und die ÖVP Frauen Marchtrenk kümmerten sich um das leibliche Wohl. Für Unterhaltung sorgte das Duo Soundmix. Ein Publikumsmagnet waren die Oldtimer-Autos und Oldtimer-Traktoren. Hermann Zemsauer aus Neuhofen freute sich über den Hauptpreis der Tombola: ein Wochenende mit dem...

  • 09.05.16
Wirtschaft

Ziegelbäck wird Kommerzialrat

WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner überreichte Franz Ziegelbäck das Kommerzialratsdekret. BEZIRK. WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner überreichte dem Bezirksstellenobmann der WKO Wels-Land, Franz Ziegelbäck, das Dekret über die Verleihung des Berufstitels „Kommerzialrat“. Seit 2009 steht Ziegelbäck als Bezirksstellenobmann der WKO Wels-Land an der Spitze der regionalen Interessenvertretung von rund 4600 Unternehmen.

  • 04.05.16
Wirtschaft
Manfred Spiesberger (WK-Bezirksstellenleiter), Dir. Günter Stadlberger, LAbg. Doris Hummer, Martin Klinger, Franz Ziegelbäck und LAbg. Walter Aichinger freuen sich über das rege Interesse der Unternehmer des Bezirkes Wels-Land.

Von der Stempeluhr zur Innovationskultur

Doris Hummer setzt bei der unternehmerischen Motivation an. MARCHTRENK. Kürzlich trafen sich rund 50 Unternehmer in der Raiffeisenbank Marchtrenk, um mehr über „Perspektiven der oberösterreichischen Wirtschaft“ zu erfahren. Franz Ziegelbäck (Wirtschaftsbund-Bezirksobmann) begrüßte LAbg. Doris Hummer (WB-Landesobmann-Stv.), Günter Stadlberger (GF Raiffeisenbank Wels) sowie den Gastgeber Martin Klinger (Geschäftsstellenleiter Raiba Marchtrenk). „Neben den Fakten und Zahlen ist die Motivation ein...

  • 24.02.16