Friede Penzenstadler

Beiträge zum Thema Friede Penzenstadler

Leute

Vernissage in der Galerie K9

Die verschiedenen Wahrnehmungen der Wirklichkeit Die verschiedenen Wahrnehmungen der Wirklichkeit- unter diesem Motto findet am 02. März erneut eine Vernissage, in der Galerie K9, zu der die Braunauerin Friede Penzenstadler einlädt, statt. Die kleine, feine Galerie, malerisch in der Kirchgasse 9 gelegen, wurde von Friede Penzenstadler im Herbst 2016 eröffnet. Besichtigungen können selbstverständlich auch jederzeit nach telefonischer Vereinbarung stattfinden. Die Telefonnummer von Friede...

  • 20.02.17
Leute
16 Bilder

Vernissage in der Galerie K9

Friede Penzenstadler - Humor und Tiefgang sind ihr eigen Die verschiedenen Wahrnehmungen der Wirklichkeit- unter diesem Motto fand kürzlich erneut eine Vernissage, in der Galerie K9, zu der die Braunauerin Friede Penzenstadler einlud, statt. Dies Wahrnehmungen fasste Friede in Blöcke wie Abstraktes, Akte, Landschaften, Tiermotive, Realismus bis hin zu Spirituellem und Zeitthemen. Verwendet werden dabei vorwiegend Ölfarben sowie Naturpigmente. Die Qualität der Malmateriealien ist für sie...

  • 14.01.17
Freizeit
2 Bilder

Ausstellung zum Thema "Kuhmist international"

BRAUNAU (penz). Friede Penzenstadler zeigt in ihrer neuen "Galerie K" ihre Gemälde zum Thema "Kuhmist international". Die Künstlerin zeichnet bereits seit 30 Jahren und freut sich, ihre Kunstwerke nun endlich in Braunau präsentieren zu können. Am Freitag, 7. Oktober, war die Eröffnung der Galerie. Um 16 Uhr trafen die Gäste ein und konnten bei einem Sektempfang und Buffet die Kunstwerke bewundern. Die nächsten vier bis sechs Wochen kann man die "Kuhmist"-Malereien zudem nach telefonischer...

  • 11.10.16
Freizeit
2 Bilder

Ausstellung "Kuhmist international"

BRAUNAU. Friede Penzenstadler lädt zum Thema "Kuhmist international" in ihre Galerie in der "Kirchengasse 9" in Braunau ein. Zudem findet am Freitag, 7. Oktober, zwischen 16 und 21 Uhr ein Tag der offenen Tür stattt, an dem die Gemälde und Kunstwerke der gebürtigen Aspacherin bewundert werden können.

  • 03.10.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.