Helene Walch

Beiträge zum Thema Helene Walch

Lokales
11 Bilder

Bezirk Rohrbach - Jugendcoach
Schritt für Schritt zum Wunschberuf

Jugendcoaching – gemeinsam mit Jugendlichen eine passgenaue Perspektive erarbeiten BEZIRK (alho). Zahlreiche Betriebe bieten Lehrstellen an und versuchen mit attraktiven Angeboten Jugendliche für eine entsprechende Ausbildung zu gewinnen. Dennoch bleiben immer wieder Jugendliche auf der Strecke. Seit 2013 gibt es im Bezirk Rohrbach das Projekt Jugendcoaching für Pflichtschüler ab dem neunten Schuljahr. Zwei Jugendcoaches im Bezirk im Einsatz 22 Jugendcoaches sind im Gebiet Oberösterreich...

  • 03.12.19
Lokales
Harald Hehenberger, Helene Walch, Margit Schmolmüller (alle Jugendcoaching), Erna Höllinger (Produktionsschule Next Level), Cornelia Wögerbauer (Arbeitsassistenz), Manuela Camatta (Produktionsschule Next Level), Wilma Kniewasser und Sabine Edtmayr (Berufsausbildungsassistenz), v. l.

Jugendliche in eine Arbeit bringen

Das Netzwerk Berufliche Assistenz hilft beim Übergang von der Schule in den Beruf. ROHRBACH-BERG. Seit geraumer Zeit gibt es das „Netzwerk Berufliche Assistenz“ (NEBA) für Jugendliche am Übergang von Schule und Beruf im Bezirk Rohrbach. Die Angebote richten sich an Mädchen und Burschen ab dem neunten Pflichtschuljahr bis zum 25. Lebensjahr und sind kostenlos. Bewerbung schreiben "Unsere Angebote richten sich an Jugendliche mit Lernschwächen, negativem Pflichtschulabschluss,...

  • 19.04.17
Leute
Der neue Vorstand des Frauennetzwerkes rund um Obfrau Bernadette Diendorfer.

Bernadette Diendorfer steht an der Spitze des Frauennetzwerk-Vorstandes

ROHRBACH-BERG (anh). Bei der Generalversammlung des Frauennetzwerks Rohrbach wurde ein neuer Vorstand gewählt. An der Spitze des Leitungsteams steht nun Obfrau Bernadette Diendorfer. Die gebürtige Peilsteinerin, die seit 25 Jahren in Rohrbach-Berg lebt, absolviert momentan berufsbegleitend ein sozialwissenschaftliches Studium in Linz und wird ab März dort auch für die Caritas tätig sein. Als Alleinerziehende habe sie in der Vergangenheit schon viel vom Frauennetzwerk profitiert. Ihr ist es auch...

  • 26.02.16
Lokales
Franz Stadlbauer, Erna Höfler, Wilbirg Mitterlehner, Johannes Gierlinger, Interessensvertreterin Natalie und Helene Walch.
15 Bilder

"Zehn Jahre hier, darum feiern wir"

PEILSTEIN. "Es ist eine schöne, mutige Geschichte, auf die wir heute zurückblicken können", sagte Erna Höfler, als Initiatorin des Sozialkreises Peilstein und treibende Kraft für den Bau der Ariola Werkstatt in Peilstein beim Jubiläumsfest. Die Arcus Werkstatt feierte ihr zehnjähriges Bestehen. 36 Personen werden dort aktuell von 18 Mitarbeitern betreut. "Die Betreuungsplätze sind noch zu wenig im Bezirk. Wir hoffen, das wir das Angebot noch ausbauen können", sagte Bezirkshauptfrau Wilbirg...

  • 03.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.