„Ja

Wir leben in herausfordernden Zeiten, die besondere Anforderungen an uns stellen: Zusammenhalt, Mut und Kreativität um die Gegenwart zu stärken und die Zukunft zu sichern.

Mit der Kampagne #JazuSalzburg setzen die Bezirksblätter gemeinsam mit dem Land Salzburg auf das Wir-Gefühl. Wir geben hier den Salzburgerinnen und Salzburgern Raum für ein klares Bekenntnis zu ihrem/unserem Bundesland.

Die Bezirksblätter sind der Partner von Salzburgs Betrieben. Lasst uns gemeinsam die heimische Wertschöpfung und somit die Arbeitsplätze in den Gemeinden unterstützen und fördern! Lasst uns gemeinsam verstärkt auf Regionalität setzen!

Salzburg ist stark!
Die Bezirksblätter sagen mit verschiedenen Aktionen #JAzuSalzburg, z.B. mit einer Kunst- und Kulturbühne.

Auf dieser Seite findet ihr alles zu heimischen Produkten, Dienstleistungen, Vereinen und Initiativen sowie zu heimischen Betrieben, die auch jetzt für ihre Kunden da sind.

JA zu SALZBURG

Beiträge zum Thema JA zu SALZBURG

Beim Fachsimpeln im Salzburger Unternehmen Samson Druck, dass eigenen Angaben zufolge nun Bücher, Prospekte, Magazine und weitere Drucksorten mit keimfreier Oberfläche herstellt. Möglich sei dies durch die Verwendung eines neuen Speziallacks, der durch Licht und Sauerstoff aktiviert wird.
  2

Neuartiger Lack auf Papier und Karton soll vor Virenübertragung schützen
Salzburger Druckerei stellt sich selbst entkeimende Produkte her

Bücher, Prospekte, Magazine und weitere Drucksorten, deren Oberflächen sich bei ihrer Verwendung von selbst entkeimen und zu 99,5 Prozent und dauerhaft virenfrei bleiben: das  Unternehmen Samson Druck stellt diese eigenen Angaben zufolge nun her. ST. MARGARETHEN. Das heimische Unternehmen Samson Druck informierte, dass es nun Bücher, Prospekte, Magazine und weitere Drucksorten herstellt, die mit einem neuen einzigartigen Effekt ausgestattet seien: Bei ihrer Verwendung entkeimen sich laut...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn: „Das Impulsprogramm 'Klima & Energie' ist ein wichtiger Beitrag zur langfristigen Klima- und Energiestrategie 'SALZBURG2050' und eine notwendige Reaktion auf die aktuelle Corona-Krise."

Klimaschutz
Impulsprogramm „Klima und Energie“ startet mit 1. Juli

Die heimische Wirtschaft mit Klimaschutz-Programmen und Energiewende in Zeiten wie diesen ankurbeln und Arbeitsplätze sichern – das ist das Ziel des neu eingerichteten, zehn Millionen starken Impulsprogramms „Klima und Energie“ für Salzburg. Im Juni präsentierte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn diese Sofort-Maßnahme der Öffentlichkeit. Mit dem heutigen 1. Juli können Privatpersonen und Betriebe dafür Anträge stellen. SALZBURG. Das Impulsprogramm „Klima und Energie“ startet...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Am 18. Juli erwartet die Gäste in der Rudolfshütte zum Auftakt der Saison Geschichten um’s Leben schlechthin.
  Aktion   2

Gewinnspiel
Weißsee Gletscherwelt startet in die Sommersaison

UTTENDORF. Gleich zum heurigen Saisonstart in der Weißsee Gletscherwelt am 18. Juli gibt es ein Highlight aus dem Sommerprogramm: Martin Gasselsberger und Charly Rabanser servieren um 18:00 Uhr im Berghotel Rudolfshütte "Musikaliterarische LebensLUSTbarkeiten" (Musik und Lesung). Das erwartet die Gäste: Geschichten zum Schmunzeln entstanden in einer seeeehr ruhigen Zeit, Geschichten, die vom Leben in die Finger fließen. Geschichten um’s Leben schlechthin! Gasselsberger untermalt, begleitet,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Theresa Kaserer
Am Ende des Tages kann jeder Einkauf auf eine einfache Frage reduziert werden: Kaufen wir unsere Produkte bei Internet-Riesen oder setzten wir auf regionales Vor-Ort-Service unserer Salzburger Unternehmen?
 1   2

Eine Antwort auf die Krise
Die Bezirksblätter sagen #JazuSalzburg

Die Bezirksblätter Salzburg emotionalisieren mit ihrer neuen Initiative das Einkaufsverhalten der Salzburger: nicht als Antwort auf diese Corona-Pandemie, sondern als Zeichen der Stärke. SALZBURG. Wer hätte es sich je erträumen lassen, dass eine - wohl in Asien ausgelöste - Viren-Pandemie massive Auswirkungen bis nach Salzburg haben wird? Hand aufs Herz: kaum jemand von uns. Aber, wie wir alle wissen: Diese Situation ist unwiderruflich in unser aller Leben getreten – mit all den damit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Teamspirit Austria verlost über die Bezirksblätter 2x5 Gutscheine für Erwachsene für die „Erlebnisschlucht Salzachöfen“ (Führung und Flying Fox), einlösbar im Jahr 2020.
 1   Aktion   3

Gewinnspiel
Erlebnisschlucht Salzachöfen mit Mega Flying Fox

GOLLING. Unbändige Naturgewalt. Tosende Wassermassen. Ein grollender, atemberaubender Schlund: Die Felskathedrale. Hier, tief unten, bricht die Salzach mit unbändiger Energie durch das Tennen- und Hagengebirge. Die Ufer gesäumt von gigantischen Verblockungen und Bergzerreißungen. Das ist die Kulisse für die fesselnde Zeitreise durch die Erlebnisschlucht Salzachöfen! Dazu bietet der Veranstalter Teamspirit Austria den ultimativen überwältigenden Blickwinkel: Dank des Mega Flying Fox fliegt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Die Abendsonne am Obertrumer See in der Glaskugel - von Martina Stemeseder
 2   36

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - Mai 2020

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im Mai haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Urlaub daheim in Stadt und Land Salzburg: vom Ambiente und den vielen Optionen lohnend und ob der kurzen Reisewege auch klima- und umweltschonend.
  2

Urlaub daheim in Salzburg
"Je kürzer die Reise, umso weniger wird Energie verbraucht"

Warum Urlaub daheim für Klima und Umwelt nachhaltiger als weiter weg zu verreisen ist, und was man bei einer Fernreise beachten sollten, damit auch diese möglichst schonend erfolgt: ein paar Gedanken dazu holte wir bei Elisabeth Löcker, die einen Urlaubs-Biohof führt, ein. ST. MARGARETHEN. Warum ist „Urlaub daheim“ aus Klima- und Umweltsicht nachhaltig? ELISABETH LÖCKER: "Je kürzer die Reise, umso weniger wird Energie verbraucht. Die Ziele in Österreich sind schnell und somit umweltschonend...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn:  „Es ist mir wichtig, dass Salzburg künftig einen eigenen Budgettopf dafür hat. Damit setzen wir Projekte zu Klimaschutz und Energiewende rascher um beziehungsweise unterstützen sie.“

Klimaschutz
Salzburg bekommt gesetzlich verankerten Klimaschutzfond

„Dieser Fonds ist dauerhaft eingerichtet und beginnt mit zehn Millionen Euro. Der Topf wird dann jährlich neu gefüllt", erklärt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. Für die kommenden eineinhalb Jahre wird nun ein kurzfristiges Impulsprogramm "Klima und Energie" mit zehn Millionen Euro geschnürt. SALZBURG. Salzburg werde einen gesetzlich verankerten Klimaschutzfonds bekommen, wie Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn am Freitag mitteilte. Das Gesetz werde in Kürze...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Bezirksblätter und ihre Partner wünschen allen Bergfreunden einen wunderschönen Wander- und Radsommer 2020!
  2

Hüttenpass 2020
Hüttenstempel sammeln und gewinnen

SALZBURG (tres). Der Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter hat sich unter Bergfreunden bereits einen Namen gemacht. Am besten nehmen Sie ihn bei jeder Bergwanderung mit - selbstverständlich auch beim Mountainbiken - handlich im Pocket-Format passt er in jeden Rucksack und sogar in die Hosentasche! Und so funktioniert es: In allen bewirtschafteten Hütten im Bundesland Salzburg können Sie den Hüttenpass vorzeigen und sich einen Hüttenstempel geben lassen. Der Hüttenpass ist in allen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Robert Wimmer, Obmann der Lungauer Kulturvereinigung, bei uns im Interview zu aktuellen Themen im Bereich Kunst und Kultur im Bezirk Tamsweg. (Archivfoto)

Lungauer Kulturvereinigung
50 Veranstaltungen in der Sommerferienzeit sind geplant

"Kunst ist Lebensmittel", sagt Robert Wimmer, Obmann der Lungauer Kulturvereinigung (LKV). Was der heimische Kulturmitgestalter, -anbieter und -veranstalter heuer plant, wie sich Corona/Covid-19 auswirkt und welche Angebote es momentan schon gibt, erzählt uns der LKV-Chef im Interview. LUNGAU. Wie erleben Sie als heimischer Kulturanbieter und -mitgestalter die aktuelle Situation? ROBERT WIMMER: „Privat relativ gelassen, da wir hier im Lungau sehr privilegiert leben, fast paradiesisch und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Eingebaute Trennwände in einem Schlaflager

Start in den Hüttensommer
Was Bergsportler beachten müssen

SALZBURG. Insgesamt 440 Hütten mit mehr als 17.000 Schlafplätzen betreiben die heimischen alpinen Vereine in Österreich. Bereits ab Mitte Mai haben die ersten Schutzhütten ihre Gastronomiebereiche geöffnet, Nächtigungen am Berg sind wieder ab 29. Mai möglich. Auch wenn für alpine Hütten die gleichen Regeln wie für Beherbergungsbetriebe im Tal gelten, müssen Bergsportler zusätzliche Regeln beachten – diese wurden vom Österreichischen Alpenverein, den Naturfreunden und dem Österreichischen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Theresa Kaserer
City Guide Sabine Rath hofft, dass bald für die schwer getroffene Tourismus-Branche Hilfspakete geschnürt werden.

Krise macht erfinderisch
Nun Salzburgführer statt Fremdenguide

"Not macht erfinderisch", sagt Stadtführerin Sabine Rath und konzentriert sich mehr auf die Salzburger. Interview von Theresa Kaserer Was ist bei Ihren aktuellen Stadt-Führungen anders als vor der COVID-19-Zeit? RATH: "Die meisten Guides führen normalerweise Gruppen mit bis zu 25 Personen. Seit COVID-19 dürfen wir maximal 9 Gäste führen. Ich habe mir eine Art Schild/Visier angeschafft, aber verpflichtend ist es nicht. Bei älteren Gästen werde ich es aber anwenden." Rentiert sich ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Monthaye ist Halbfranzose, Kaffeeliebhaber und Musiker. Wenn man ihm zuhört und -sieht, hat man das Gefühl, dass das Leben „eh schön ist“.
 1   3

Kunst und Kulturbühne
Singer-Songwriter Monthaye mit „Piano Versionen“

Am 22. Mai 2020 erscheint die erste EP des österreichischen Singer-Songwriter mit französischen Wurzeln: erveröffentlicht vier seiner bisher veröffentlichten Songs („Fallen, „Träume“, „Côte d’Azur“ und „Unvergesslich“) als „Piano Versionen“ in Form einer EP. Herausfordernde UmständeUnter dem Projekttitel „Piano“ hat Monthaye während der Covid-19 Pandemie die Zeit genutzt undmit befreundeten Musikern diese EP aufgenommen. Die Herausforderung war unter anderem eine EP aufzunehmen, ohne...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniela Jungwirth
Anzeige
Richard und Florian Binggl: Bäckertradition wird in der Familie weitergegeben.

Ja zu Salzburg
Binggl: Regionale Qualität direkt aus Mauterndorf

Die Mauterndorfer Bäckerei Binggl mit Cafe ist seit über 100 Jahren im Familienbesitz und ein Familienbetrieb in vierter Generation. Das Hotel wird seit 15 Jahren betrieben. Richard Binggl als aktueller Geschäftsführer freut sich, dass Sohn Florian nach einem Tourismusstudium in den Betrieb eingestiegen ist und ihn fortführen wird. Regionale ZutatenIn der Bäckerei und im Cafe wird auf regionale Zutaten Wert gelegt. Für die Spezialität, das Tauernroggenbrot, baut der Suppan-Bauer extra den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Anzeige
Die Mühltaler Brauerei stößt auf ihren bereits vierten Geburtstag an.
  2

Ja zu Salzburg
Vierter Geburtstag der Mühltaler Brauerei

Die 2016 wiedergegründete Brauerei feiert in diesen Tagen ihren vierten Geburtstag. Regionales BierVor vier Jahren wurde die Brauerei in Mauterndorf wiedereröffnet. Mittlerweile hat sich die lokale Brauerei gut etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit. Sei es im Handel (Coop/Eurospar, ADEG in Mauterndorf und Mariapfarr) oder natürlich auch in der Gastronomie. Hier zählt die Brauerei zum Beispiel den Gasthof Weitgasser oder die Bäckerei Binggl zu ihren Kunden. DirektabholungDer...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Salzburgkrimis, Kräuterkrimis und Weihnachtskrimis: Der Halleiner Manfred Baumann ist nicht nur freier Schriftsteller, sondern auch Kabarettist, Regisseur und Moderator.
  5

Krimi-Freunde aufgepasst
Manfred Baumann veröffentlicht ein neues Buch

SALZBURG/HALLEIN (tres). 2010 erschien Manfred Baumanns erster Salzburg-Krimi „Jedermanntod“ mit dem charismatischen Ermittler Martin Merana. Seitdem hat er viele weitere Salzburg-Krimis mit Kommissar Merana, der schon eine große Fangemeinde hat, geschrieben und veröffentlicht. Im Oktober erschien Meranas siebter Fall unter dem Titel "Marionettenverschwörung". "Marionettenverschwörung" - zum Inhalt:  Die Puppen tanzen, schweben, werden lebendig. Abend für Abend im berühmten Salzburger...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Ostermorgen,wende dein Gesicht der Sonne zu,dann fallen die Schatten hinter dich! von Elfriede Eder
 3  4   37

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - April 2020

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im April haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
„Wer nichts weiß, muss alles essen“, so lautet der Titel eines neuen Podcast, den Maria Fanninger vom Verein „Land schafft Leben“ moderiert. Aufgezeichnet werden die Inhalte in einem Studio in Schladming.
 1   3

Lebensmittel und Essen
Lessacherin moderiert einen neuen Podcast

Eine Lungauerin ging vor ein paar Wochen mit ihrem neuen Podcast „Wer nichts weiß, muss alles essen“ online: Maria Fanninger aus Lessach, vom Verein "Land schafft Leben". LESSACH. „Wer nichts weiß, muss alles essen“, so lautet der Titel eines neuen Podcast, den Maria Fanninger vom Verein „Land schafft Leben“ moderiert. Inhaltlich geht es darin um die Lebensmittelversorgung, vom Ursprung bis auf den Teller. Das ist Maria Fanninger Maria Fanninger ist in der Gemeinde Lessach daheim. Bis zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Maddy Rose schreibt Lieder mit positiver Energie und täglich einen berührenden Blog.
  3

Kunsthilfe Salzburg
#Kunst hilft mit Musik – Soul & Pop Sängerin Maddy Rose

Maddy Rose ist eine Soul & Pop Sängerin und Songwriterin und lebt in Wien.
 Sie ist bekannt für ihre soulige, kraftvolle und jazzige Stimme, die jeden Zuhörer in den Bann zieht. SALZBURG. Hört man die junge Künstlerin live ist es wie “Norah Jones meets Amy Winehouse”. Die Musik ist geprägt von jazzigen Arrangements am Piano, oft mit warmen Cellotönen untermalt. 
 Die erst kürzlich veröffentlichte Single ‘You Ain’t got me waiting’ wurde bereits über 50.000 mal auf Spotify...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniela Jungwirth
Der junge Slam-Poet Lukas Wagner verfasst einfühlsame Texte und stellt die Bedeutung der „Solidarität“ in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt.
  2

Kunsthilfe Salzburg
#Kunst hilft mit Literatur – Slam-Poet Lukas Wagner

Bereits in jungen Jahren hat sich auch Lukas Wagner mit einem außergewöhnlichen Talent beschäftigt. Der 1993 in Dornbirn, Vorarlberg geborene Wahl-Salzburger ist Meister der Schrift & Sprache, was sich gekonnt in seinen zahlreichen Arbeiten sehen lässt. SALZBURG. Seine Gedichte sind Spiegel der Gesellschaft und setzen sich in kritischer Form mit unserer Gesellschaft und deren Entwicklung auseinander. Nach seiner Ausbildung als Medienfachmann für Mediendesign und seinem Zivildienst in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniela Jungwirth
Vielen Dank für den Zusammenhalt, für alle positive Energie und Lichtblicke in dieser Zeit! Alles Liebe und bleiben Sie gesund, Ihre Eva Weissenbacher
  Video   2

Kunsthilfe Salzburg
#Kunst hilft mit positiver Energie und verbindet

Die zur Zeit herrschende Corona-Krise fordert die Menschen weit über das normale Maß hinaus, mit einer herausfordernden Situation umzugehen. Jeder ist gefragt, das Bestmöglichste im Laufe der einzelnen Tage zu tun, für sich selbst und gleichzeitig füreinander. SALZBURG. Die Kunsthilfe Salzburg möchte einen Beitrag leisten, um wieder Hoffnung, Vertrauen und Zuversicht in unser Leben einkehren zu lassen, das zur Zeit dramatisch von der Corona-Krise geprägt ist. #Kunst hilft – Musik, Literatur,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniela Jungwirth
Alle Veranstaltungen, inklusive Konzerte, mussten wegen der Corona-Krise abgesagt werden, somit haben die freiberuflichen Musiker der Philharmonie Salzburg keine Verdienstmöglichkeiten.
  Video

Musiker in Not
Philharmonie Salzburg hofft auf Spenden

Seit dem Beginn der Corona-Krise haben viele Musiker kein Einkommen mehr, so auch die Philharmonie Salzburg.  SALZBURG (tres). Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 von Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet. Das Orchester spielte sich von Beginn an in die Herzen der Zuhörer. Das gelingt durch eine außergewöhnlich innovative Programmierung und der ansteckenden Freude der Interpreten am Musizieren. Die Philharmonie Salzburg und ihre Chefdirigentin Elisabeth Fuchs lieben es, musikalische...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Seinen privaten Baugrund in Tamsweg am Pötzingweg stellt der Lungauer Unternehmer Stefan Ritzer (Archivfoto) allen Mitbürgerinnen und -bürgern als Kartoffelacker zur Verfügung.
  2

Stefan Ritzer
Unternehmer stellt Baugrund als Kartoffelacker zur Verfügung

JA zu SALZBURG: Pflanzen setzen, Gemeinschaft ernten – so lautet die aktuelle Devise des Lungauer Unternehmers Stefan Ritzer. Ab Mai stellt er seinen privaten Baugrund in Tamsweg seinen Mitbürgern als Kartoffelacker zur Verfügung. Eingehende Spendenerlöse gehen an die "Lungauer Tafel" des Roten Kreuzes. TAMSWEG, MAUTERNDORF. „Schon seit über 200 Jahren gibt es Bestrebungen, der Bevölkerung ein Fleckchen Erde zum Anbau von eigenem Obst und Gemüse zu ermöglichen“, erzählt uns Stefan Ritzer,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Meissnitzer Band: das sind Christiane Meissnitzer-Gsenger (Ziehharmonika, Gitarre, Gesang),  Johann Gsenger (Posaune, Gesang), Christoph Schwaiger (Gitarre), Johannes Eder (Schlagzeug, Klavier) und Martin Mörth (Bass, Gesang).
  Video   2

Die Meissnitzer Band
Handgemachte MundARTmusik aus Salzburg

ABTENAU. Erdiger Bandsound mit coolen elektronischen Elementen - wie gewohnt handgemacht und in Salzburger MundART - so klingt „Meissnitzer“ 2020! Die brandneue Vorab-Single fürs Jubiläumsalbum 2021 „Für jeden“ motiviert gemeinsam neue Wege zu gehen. 2021 feiern die Salzburger ihr 25-jähriges Bandjubiläum und als besonderes Zuckerl zu diesem Highlight wird gerade fleißig das bereits 14. Studio-Album der MundARTband produziert. „Für jeden“ als Vorbote macht hoffentlich Lust auf mehr. Was...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.