Kanninger-Kirche

Beiträge zum Thema Kanninger-Kirche

Freizeit
Das niederösterreichische Lehrerquartett.

Kirche Kanning
Konzert „Gemischter Satz“ mit dem NÖ Lehrerquartett

Am Freitag, 10. Mai, um 19.30 Uhr lädt der Förderverein St. Wolfgang-Kanning zum Lehrerquartett in die Kirche Kanning. ERNSTHOFEN. Nach vierzig Jahren ist nun das niederösterreichische Lehrerquartett wieder zurück. In der Veranstaltung „Gemischter Satz“ trifft traditionelles Volkslied auf moderne Folklore. In einer ständig wandelnden Welt finden wir in allen Lebensbereichen „Vermischungen“ – ob in der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, so auch in der Musik. Traditionen treffen auf etwas...

  • 23.04.19
Lokales
3 Bilder

"Projektmarathon" bei Landjugend Ernsthofen

ERNSTHOFEN. 50 Hände, 42 Stunden, ein Ziel. Erst zu Beginn des "Projektmarathons" erfuhren die Mitglieder der Ernsthofner Landjugend, was sie binnen 42 Stunden fertigzustellen hatten. Unter dem Namen „Schöner parken in Kanning“ musste der bisher nur als Schotterfläche bestehende Parkplatz der Kanninger Kirche ansprechend gestaltet werden. Die 38 Stellplätze waren mit Randsteinen zu versehen, Bäume mussten gepflanzt, Scheinwerfer montiert werden. Ein weiterer Bestandteil des Projektmarathons...

  • 28.09.16
Freizeit
Karl Heinz Heimberger

Volksmusikabend mit Lesungen von Karl Heinz Heimberger in Ernsthofen

ERNSTHOFEN. Am Freitag, 23. September, erwartet die Besucher der Kanninger Kirche in Ernsthofen ab 19.30 Uhr ein vergnüglicher Volksmusikabend mit Lesungen von Karl Heinz Heimberger und der Mühlviertler Laterndlmusi. Das Programm umfasst traditionelles und neues Volksmusikgut in unterschiedlicher Besetzung. Die im mostviertler Dialekt gehaltenen Literaturbeiträge stammen großteils aus der Feder von Karl Heinz Heimberger. Seine Moderationen und Lesungen sind neben Nachdenklichem immer auch von...

  • 07.09.16
Leute
3 Bilder

Nacht der Tausend Lichter in Ernsthofen

ERNSTHOFEN (red). Der Förderverein St. Wolfgang Kanning fand, dass es einmal Zeit zum Abschalten geworden ist. Daher lud der Verein nach Ernsthofen in die Kanninger-Kirche zur Nacht der Tausend Lichter ein. Der Kerzenschein des Lichtermeeres ließ die Kirche erstrahlen. Nachdenkliche Worte am Beginn der Veranstaltung zum Thema Dunkel und Licht, Sein und Schein und Orgelmusik von Klaus Oberleitner luden zum Innehalten ein. Der Gesang von Eva Oberleitner berührte das Publikum.

  • 16.09.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.