kollmannsberg

Beiträge zum Thema kollmannsberg

von links nach rechts, der Grünberg, Traunstein, Hochkogel
32 17 17

Winter im Salzkammergut
Herrlich liegt der erste Schnee

Durchs wunderschöne Österreich... Langsam weckt die aufsteigende Sonne die schneebedeckten Gipfel des Salzkammergutes. Wunderschön ist alles angezuckert... H e r r l i c h   l i e g t   d e r    S c h n e e Herrlich liegt der Schnee auf weiter Flur, Herrlich durchzuwaten mit der ersten Spur. Es weht der Wind dir um die Ohren, Herrlich, alles ist gefroren! (Monika Minder) E r s t e r    S c h n e e Flocken, weisser Schnee, den ich von oben herunterfallen seh. Leise, sanft wie Watte verteilt er...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Start im Nebel...
21 12 30

Durchs wunderschöne Österreich mit Oldtimer James Cook 2020/14
Der S o n n e entgegen

Der Nebelsuppe entfliehen, mein James Cook wartet schon... Gmunden--Traunkirchen--Altmünster--Neukirchen--über den Kollmannsberg nach Windlegern  "der Sonne entgegen"... Es rauscht in den Bäumen das muss der Herbst sein! ...Monika Minder... Bravourös meisterte mein braver Bus die Steigungen im dichten Nebel zur Sonne! Ich bin ganz stolz auf ihn und jetzt beginnt seine Winterruhe!          Tschüss bis zum Frühling...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Dahinter der Kollmanns Berg
21 13 19

Salzkammergut / Altmünster
Ansichten eines krummen Baumes

Hinter diesem krummen Obstbaum bei Altmünster befinden sich der Traunstein 1691m, Farnaugupf 1239m,  Kollmannsberg und Grasberg. Rund um ihn gibt es viel zu sehen...man sieht bis zum Grünberg bei Gmunden die schlafende Griechin den Buchberg sowie saftige Wiesen und Felder.... Sprücherl : Der krumme Baum  lebt sein Leben, der gerade Baum wird ein Brett. CHINESISCHES SPRICHWORT

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
1 17

Altmünster
Enorme Schäden in den Wäldern

Was Borkenkäfer und Sturm „Siglinde“ im Herbst 2018 nicht geschafft haben, „erledigten“ im Jänner 2019 die enormen Schneemassen!Bereits der Borkenkäfer hat die Waldbesitzer 2018 auf Trab gehalten; im Oktober fegte das Sturmtief „Siglinde“ mit knapp 160 km/h durch Oberösterreich. Als wenn das nicht genug wäre, folgten im Jänner 2019 Schneemassen, die in den Wäldern durch Schneebruch den Rest besorgten. Ein Lokalaugenschein entlang der Großalm-Landesstraße und am Kollmannsberg in Altmünster macht...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.