lebenshaus

Beiträge zum Thema lebenshaus

Foto: Anneliese Bräuer, privat

SelbA - Selbständig und Aktiv in Oberneukirchen
Neue SelbA-Trainerin startet mit eigener Gruppe

SelbA - Selbständig und Aktiv Das ist ein Trainingsprogramm für Menschen ab etwa 55 Jahren. Ziel der gemeinsamen Aktivitäten ist es, die ganzheitliche, physische und psychische Gesundheit zu steigern und Schwung ins Leben zu bringen, ganz nach dem Motto „Mit Lebensfreude älter werden“. Wenn auch Sie Interesse an „mehr Schwung im Leben“ zu haben, dann möchten wir Sie ganz herzlich zur neuen SelbA-Gruppe in Oberneukirchen einladen. Neue Gruppe ab November 2020 geplant Neben der bereits seit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Das Lebenshaus-Team freut sich sehr, bald wieder viele Gäste und Besucher begrüßen zu dürfen.

Neues aus dem Lebenshaus!
NEUEN TERMIN-INFO-FOLDER GIBT ES WIEDER IM SEPTEMBER!

Alle Veranstaltungen, Termine, Angebote und Aktivitäten sowie Rückblicke des Lebenshauses Oberneukirchen finden die BesucherInnen und Gäste in den Termininformationsfoldern. Diese Informationsfolder gibt es drei Mal im Jahr. Aufgrund der derzeitigen „Ausnahmesituation“ und den immer neuen Änderungen und Lockerungen wurde der Info-Folder für die Monate Mai bis August 2020 leider nicht aufgelegt.  Der nächste aktuelle Folder mit unserem Herbstprogramm erscheint dann im September 2020 in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Hilfswerk Vereins Obfrau von Oberneukirchen, Elisabeth Freundlinger beim Schmökern.
2

Lesen in Zeiten der Corona Krise!
Hilfswerk Bibliothek wieder geöffnet

Schrittweise soll es in Österreich Richtung "neue Normalität" gehen. Baumärkte, Gartencenter und kleine Geschäfte dürfen ab 14. April 2020 wieder öffnen. Auch die Hilfswerk Bibliothek, die im Lebenshaus Oberneukirchen, auf der Bleich 2a untergebracht ist, hat ihre Pforten wieder geöffnet.  In der Bücherei finden Sie: Vorlesegeschichten, Bilder-, Bastel- und Liederbücher, DVD’s, Hörspiel-CD’s, Romane, Krimis und div. Sachbücher über Zeitgeschichte, Politik, Garten, Kräuter oder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Lebenshaus Stützpunktleiterin des Hilfswerkes, Anneliese Bräuer und FSZ-Assistentin Sissy Wolfesberger überbrachten neben gesegneten Ostergrüßen einen süßen Ostergruß. Hier im Bild die 90jährige Hermine Lieber (re) mit Anneliese Bräuer.
5

Hilfswerk Team beschenkte Bewohner der betreubaren Wohnungen
Ostergeschenk trotz Corona-Krise

Ostern, das ist für viele eine ganz besondere Zeit: Endlich mal wieder die Familie besuchen, mit den Kindern Ostern feiern oder gemütlich in einem Gasthaus Mittag zu essen. Doch dieses Jahr mussten wir alle wegen des Coronavirus zwangsläufig unsere gesamten Pläne für das Osterwochenende über Bord werfen. Damit die Bewohnerinnen und Bewohner der betreubaren Wohnungen im Lebenshaus ein schönes Osterfest feiern konnten, überbrachte Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer und FSZ-Assistentin Sissy...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
6

Damen als Männer verkleidet
Lustige Faschingsstunde in der SelbA-Gruppe

Die Gesunde Gemeinde und der Verein des Hilfswerkes bieten im Lebenshaus in Oberneukirchen eine SelBA-Gruppe an. Geleitet von Irmi Grininger treffen sich 19 Damen einmal wöchentlich zu einem abwechslungsreichen Trainingsprogramm ab etwa 60 Jahre. SelbA ist wissenschaftlich fundiert, alltags orientiert und praktisch erprobt. Dieses Trainingsprogramm zeichnet sich durch eine Kombination von Gedächtnistraining, psychomotorischem Training, Kompetenztraining und einem breiten Raum für Lebens-...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
1 11

Neues aus dem Lebenshaus
Süße Faschingskrapfen für das Hilfswerk-Tageszentrum

Was wäre der Fasching ohne köstliche Faschingskrapfen? Das dachte sich auch die Hilfswerk Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer und lud die Ortsbäuerin Andrea Preuer zum gemeinsamen Faschingskrapfen-Backen ins Lebenshaus ein. Ihr zur Seite stand hilfreich Elisabeth Stelzer. Mit großer Unterstützung der interessierten Senioren des Tageszentrums wurde der Teig „geschlagen“, „geschliffen“ und geknetet. Natürlich kamen bei den älteren Menschen wieder viele Erinnerung von früher auf. Das...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
12

Strudeltag im Oberneukirchner Lebenshaus
Von Apfelstrudel bis Pizzastrudel - den Gästen hat's geschmeck!

Wer liebt sie nicht die köstlichen Strudelvariationen mit süßer oder pikanter Füllung? Groß und Klein ließen sich beim schon traditionellen Strudeltag im Lebenshaus die verschiedenen Strudelköstlichkeiten schmecken. Lebenshaus-Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer kredenzte mit ihrem fleißigem Hilfswerk- und Gesunde Gemeinde Team dreizehn verschiedene Strudeln. So konnten die rund 70 Gäste unter anderem aus Lachs-, Blunzen-, Erdäpfel-, Pizza- oder Gemüsestrudel wählen. Die süßen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Aktive Seniorengruppe
Sommerausflug der Oberneukirchner "SelbA-Gruppe"

Auch hochsommerliche Temperaturen konnten die aktiven Damen und einen Herrn der SelbA-Gruppe vom gemeinsamen Sommerausflug nicht abhalten. Das Ausflugsziel führte die 17köpfige Gruppe heuer ins obere Mühlviertel. Ziel war die "VILLA SINNENREICH". Hier konnten wir in diesem außergewöhnlichen Museum unsere Wahrnehmung auf die Probe stellen und bei der Führung erleben, wie leicht wir zu täuschen sind, so die Leiterin Irmi Grininger begeistert. Bei Kaffee, Kuchen und Eis ließen sie den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Groß und Klein waren fasziniert und begeistert!
1 22

Ungewöhnlicher Besuch im Lebenshaus!
Alpakas waren im Tageszentrum des Hilfswerks Oberneukirchen

Ein großes Staunen und Hallo gab es kürzlich im Tageszentrum im Lebenshaus des Hilfswerks. Mica und Florestan, zwei prächtige, aber sehr liebevolle Alpakazuchthengste besuchten die Senioren des Tageszentrums. Sie gehören zur Zucht von Ingrid Friedl und Sepp Peninger von der Alpaka Farm in Ahorn. Das Streicheln, Berühren und Kuscheln mit den sehr „gemütlichen“ Tieren machte allen viel Spaß und Freude. Es war eine sehr willkommene Abwechslung. Auch einige Kinder vom Eltern-Kind-Zentrum...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
41

TAG DES KINDERLIEDES
Volksschulkinder von Oberneukirchen sangen im Lebenshaus

Kinderlieder sind ein besonders wertvolles Kulturgut. Sie sind Lebensbegleiter und insbesondere aus dem Kindergarten- und Volksschulalltag nicht wegzudenken.  Um die Bedeutung des Kinderliedes besonders ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, haben das oberösterreichische Landesmusikschulwerk und die Musikschule der Stadt Linz in Kooperation mit der Bildungsdirektion, Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit – Gruppe Kinderbetreuung und Oö. Chorverband den ersten landesweiten „Tag des...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
13

So macht Schule Spaß!
Schüler der NMS malten Dschungelwand im Lebenshaus

Dass die Neue Mittelschule Oberneukirchen eine „Schule der Vielfalt“ ist, bewies sie beim kürzlich stattgefundenen Projekt . 18 Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Oberneukirchen, die das Wahlpflichtfach "Handwerk-Kreativ" besuchen, zeigten im Lebenshaus dabei ihr künstlerisches Können.  Mit Hilfe und Anleitung der beiden Pädagoginnen Gabi Kröpl und Gerlinde Brückl bemalten sie die große Eingangswand im Foyer des Eltern-Kind-Zentrums bzw. des Lebensgarten des Hilfswerks. Das...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Klara Pammer (re im Bild) organisierte auch heuer im Namen der Pfarre das beliebte Binden.
12

Aktive Pfarre Oberneukirchen
Palmbuschen binden für Kirchenrenovierung

Das gemeinsame Binden der Palmbuschen stand diese Woche im Lebenshaus auf dem Programm. Die fleißigen Damen rund um Klara Pammer fertigten auch heuer wunderschöne Palmbuschen an. Die traditionell mit Palmkätzchen, Thuje, Buchs, Zeder, Efeu und Weide gebundenen Buschen werden am Samstag, 13. April 2019 vor Palmsonntag am Vormittag vor der Kirche verkauft. Der ganze Reinerlös wird für die bevorstehende Kirchenrenovierung gespendet.

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Laut, kräftig und vor allem mit einer riesigen Begeisterung trugen die Kinder die Lieder vor.
25

Generationentreff im Lebenshaus
Kindergartenkinder besuchen Tageszentrum Senioren

Einen Ausflug ins Lebenshaus machten einige Mädchen und Burschen des Pfarrcaritas Kindergartens Oberneukirchen am Dienstag, 9. April 2019. Dort besuchten sie die Senioren des Tageszentrums Lebensgarten, die dienstags und donnerstags vom Hilfswerk betreut werden. Die Kinder sangen mit großer Begeisterung und Freude viele Lieder. Großen Applaus ernteten sie nach dem lustigen Fingerspiel über Frau Henne, die kein Ei legen wollte.  Auch die Spielgruppenkinder mit ihren Mamas des...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
14

Hilfswerk Oberneukirchen lud ins Lebenshaus!
Fastensuppe essen für den guten Zweck

Bereits zum achten Mal lud das Hilfswerk Team rund um Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer und Hilfswerk Vereins Obfrau Elisabeth Freundlinger zum gemeinsamen Fastensuppe essen ein. Der Einladung folgten auch in diesem Jahr viele Besucherinnen und Besucher ins Lebenshaus und ließen sich die vorzüglichen Suppen schmecken. Auf dem heutigen Menüplan standen zum Beispiel eine Gulaschsuppe, Selchsuppe oder die Thailändische Suppe mit Hühnerfleisch „Tom Kha Gai“. Auch eine Schwammerl-, Erdäpfel-...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Besuch einer bemerkenswerten Frau
ÖVP-Behindertensprecherin Kira Grünberg im Lebenshaus Oberneukirchen

Kira Grünberg besuchte am Montag, 18. März 2019 das Lebenshaus. Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer führte sie durch das Haus und erklärte ihr die vielfältigen Angebote und verschiedenen Einrichtungen vom Eltern-Kind-Zentrum Wichtelhaus bis zum Tageszentrum Lebensgarten des Hilfswerkes. Auch Bürgermeister Josef Rathgeb nutze die Gelegenheit die sympathische Tirolerin kennen zu lernen. Am 30. Juli 2015 stürzte die damals 21jährige Stabhochspringerin im Training und ihr fünfter Halswirbel...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
22

Große Überraschung im Lebenshaus Oberneukirchen
Nikolaus besuchte die Kinder des EKiZ und die Selba-Gruppe

Der liebe Nikolaus besucht diese Woche die braven Spielgruppenkinder im Eltern-Kind-Zentrum Wichtelhaus in Oberneukirchen. Die Aufregung ist in jeder Gruppe sehr groß! Nach dem Verteilen der selbst gebastelten Nikolaussäckchen singen die Kinder begeistert das Nikolausslied "Lasst uns froh und munter sein". Auch die 18 Damen des SelbA-Trainingsprogrammes, die sich jeden Montag im Lebenshaus treffen, wurden vom Nikolaus mit einer süßen Aufmerksamkeit überrascht.

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
6

Gemeinsames Adventkranzbinden
Viele schöne Adventkränze im Lebenshaus Oberneukirchen

Zum Advent gehört traditionell der Adventkranz einfach dazu. Dieser verkürzt die Wartezeit aufs Weihnachtsfest und verbreitet stimmungsvollen Kerzenschein. Und so einen Adventkranz konnten die Besucher des Offenen Treffs im Lebenshaus Oberneukirchen selber binden. Das Hilfswerk Team - allem voran - Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer luden auch heuer zum traditionellen Binden ein. Duftendes Tannenreisig, Strohkränze und Draht wurden zur Verfügung gestellt. Junge und Junggebliebene folgten gerne...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
6

Einladung zum gemeinsamen Adventkranzbinden
"Binde deinen Adventkranz selber"

Unter diesem Motto lädt auch heuer das Hilfswerk Team zum gemeinsamen Adventkranzbinden ins Lebenshaus Oberneukirchen ein.  Duftendes, frisches Tannenreisig, Bindedraht und der Strohkranz kann um 5,00 Euro erworben werden. Bitte Gartenschere, ev. Schürze und Arbeitshandschuhe selber mitbringen. Anmeldung ist nicht erforderlich.  Termin: Donnerstag, 22. November 2018, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Lebenshaus, Auf der Bleich 2a, 4181 Oberneukirchen

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Fotonachweis: Enzenhofer privat

Überwältigender Erfolg bei Vortrag im Lebenshaus Oberneukirchen!
Vortrag: "Dein Körper weiß alles über dich - Der Körper als Spiegel bzw. als Übersetzer unserer Seele" wird nochmals angeboten!

Aufgrund der sehr großen Nachfrage und des großen Besucherandranges am 7. November 2018 hat sich der Verein Eltern-Kind-Zentrum Wichtelhaus und die Gesunde Gemeinde Oberneukirchen entschlossen, den Vortrag nochmals anzubieten. Referentin Evelyn Enzenhofer (Dip. Systemische Kinesiologin, www.seelen-körperbalsam.at) aus Zwettl an der Rodl kommt daher am Mittwoch, 28. November 2018 nochmals ins Lebenshaus und wird zum Thema "Dein Körper weiß alles über dich - Der Körper als Spiegel bzw. als...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
11

Strudeltag im Oberneukirchner Lebenshaus

„Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele“ – so lautet ein bekanntes Sprichwort. Nach den großartigen Erfolgen der letzten Jahre fand auch heuer im Herbst das gemeinsame Strudelessen im Lebenshaus statt. Über 70 Gäste ließen sich die pikanten Variationen und natürlich die süßen Verführungen herzlich schmecken. Kredenzt wurden etwa Pizza-, Kürbis-, Kraut-, Lachsstrudel bis zu süßen Apfel-, Topfen- oder Kirschstrudel. Zu Tisch baten der Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde der Marktgemeinde...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
von li: Susanne Pammer (HW-Verein), Lebenshaus-Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer, Obfrau Elisabeth Freundlinger, Mag. Alexander Ohms, Regina Atzmüller und Maria Priglinger-Simader (HW-Verein)

EIN ABEND RUND UM DAS THEMA „WETTER, PROPHET UND NATUR“

Am Dienstag, 16. Oktober 2018 fand ein weiterer Höhepunkt anlässlich 15 Jahre Lebenshaus statt. Hilfswerk-Vereinsobfrau von Oberneukirchen, Elisabeth Freundlinger konnte  Alexander Ohms in Begleitung seiner charmanten Gattin, Sandra Galatz-Ohms,  begrüßen. Herr Ohms (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Salzburg) referierte über das Thema „Eisheilige und Weihnachtstauwetter – Vom Sinn und Unsinn der Bauernregeln und Lostage“. Ganz im Zeichen der Wetterprognosen, der Wettervorhersagen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
5

Strudel-Essen im Lebenshaus Oberneukirchen

Das Hilfswerk und die Gesunde Gemeinde laden alle herzlich zum beliebten Strudel-Essen ins Lebenshaus, auf der Bleich 2a, Oberneukirchen ein. Von pikant bis süße Strudel - lassen Sie sich verwöhnen. Termin: Donnerstag, 18. Oktober 2018  Uhrzeit: ab 11:30 Uhr Der Veranstalter freut sich auf Ihr Kommen! Kosten: freiwillige Spenden Anmeldung bitte bis 16.10.2018 unter Tel. 07212/3012 (8 - 12 Uhr) oder lebenshaus@ooe.hilfswerk.at erbeten.

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Porträtfoto (Copyright: Heiko Mandl)

„Eisheilige und Weihnachtstauwetter – Vom Sinn und Unsinn der Bauernregeln und Lostage“

Anlässlich 15 Jahre Lebenshaus Oberneukirchen freut sich das Hilfswerk Team Sie zu folgenden Vortrag einzuladen:  „Eisheilige und Weihnachtstauwetter – Vom Sinn und Unsinn der Bauernregeln und Lostage“ . Termin: Dienstag, 16. Oktober 2018, 19:30 Uhr Ort: Lebenshaus, Auf der Bleich 2a, 4181 Oberneukirchen, Tel. 07212/3012 Referent: Mag. Alexander Ohms (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Salzburg) Eintritt: freiwillige Spende Waren Bauernregeln früher die einzige...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
33

Bischofsvisitation in der Pfarre Oberneukirchen

Einen herzlichen Empfang bereitete die Pfarre Oberneukirchen Bischof Manfred Scheuer bei seinem Besuch anlässlich der Visitation im Dekanant St. Johann am Wimberg, die in der Zeit vom 23. – 29. September 2018 stattfindet. Der Bischof, Generalvikar Severin Lederhilger und Bischofsvikar Wilhelm Viehböck nehmen sich eine Woche lang Zeit, um das Dekanat kennen zulernen und zu erfahren, was die Menschen bewegt, die sich in der Gemeinschaft der Kirche zu Hause fühlen. Mit der neuen Form der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.