Alles zum Thema Neugestaltung Residenzplatz

Beiträge zum Thema Neugestaltung Residenzplatz

Lokales
Bauarbeiten am Residenzplatz starten

Beginn für Bauarbeiten am Residenzplatz

SALZBURG. Am Montag, 26. Februar, beginnen die Bauarbeiten für die Neugestaltung des Residenzplatzes. Bis zum Beginn der Festspiele Mitte Juli sollten bereits im derzeit asphaltierten Randbereich des Platzes 5.000 qm Granit-Pflaster verlegt sein. Die Baukosten liegen bei 3.870.000 Euro. „Mit dem Residenzplatz setzen wir nach der Getreidegasse und der Linzer Gasse nun einen weiteren Teil des Projekts zur Neugestaltung der Altstadt um. Es freut mich besonders, dass somit der zentralste Platz der...

  • 23.02.18
Lokales
Am zweiten Oktober beginnen die Bauarbeiten am Residenzplatz

Bauarbeiten am Residenzplatz starten

SALZBURG. Am Residenzplatz beginnen am kommenden Montag, 2. Oktober, die Arbeiten am Kanal- und Leitungsnetz. Bis zum Aufbau des Christkindlmarktes am 3. November wird die Stadt im Abschnitt zwischen Goldgasse und Dombögen rund 50 Meter Anschlusskanal für geplante Infrastruktureinrichtungen am Residenzplatz verlegen. Im Nahbereich des Mozartplatzes wird ein kurzer, bereits bestehender Kanalstrang erneuert. „Ab Ende Februar 2018 sollen die Pflasterungsarbeiten beginnen, die dann das ganze Jahr...

  • 29.09.17
Politik
Bgm. Heinz Schaden, Baustadträtin Barbara Unterkofler und Baudirektor Walter Hebsacker mit färbigen Granitstein-Mustern.
2 Bilder

Neugestaltung des Residenzplatz im März 2017

SALZBURG. Der Salzburger Residenzplatz wird nach einem Entwurf der Salzburger Architekten Erich Wagner und Eduard Widmann neu gestaltet. Vorgesehen ist eine Pflasterung mit Granitplatten in den jetzt asphaltierten Bereichen, die zentrale Fläche bleibt – allerdings mit neuem, bunten und staubarmen Granitsplitt - geschottert. Für die derzeit asphaltierten Fahrbahn- bzw. Gehsteigzonen sollte dagegen eine Pflasterung erfolgen. Dabei sind die momentan noch bestehenden Niveauunterschiede zwischen...

  • 01.03.16