Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Ortsreportage Altenfelden

Beiträge zum Thema Ortsreportage Altenfelden

Der Panoramalauf begeistert jedes Jahr viele Sportler.

Ortsreportage Altenfelden
Sportunion Altenfelden feiert 60-jähriges Bestehen

ALTENFELDEN (anh). Die Sportunion Altenfelden wurde 1959 gegründet – damals mit drei Sektionen: Fußball, Leichtathletik und Tischtennis. "Über die Jahre hinweg haben wir uns stetig weiterentwickelt und so umfasst die Union heute fünf Zweigvereine und eine Sektion", berichtet Obmann Hubert Bruckmüller. In den letzten 60 Jahren wurden viele sportliche Erfolge erzielt – auf Bezirks-, Landes- oder sogar Bundesebene. Einige Fußballer zeigten ihr Können zudem in der Bundesliga und Aushängeschild...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Dieses Foto zeigt Familie Wögerbauer vor ihrem Wohn- und Gasthaus (später Veldnerhof) mit Personal um 1935.
2

Ortsreportage Altenfelden
Topothek: Alte Schätze aus längst vergangenen Tagen

ALTENFELDEN (anh). Zwar endet das Leader-Projekt "Topothek Donau-Böhmerwald" heuer, doch die vielen entstandenen Topotheken in der Region will man weiterführen – so auch jene der Gemeinde Altenfelden. Alte Fotos und Wissen über längst vergangene Tage werden so vor dem Vergessen bewahrt. Zu finden ist die Altenfeldner Topothek unter: https://altenfelden.topothek.at.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Am Marktplatz steht nicht nur die Bank für die Landesgartenschau Bio.Garten.Eden sondern auch schmückende Blumen.
6

Ortsreportage Altenfelden
In Altenfelden wird viel gebaut

Altenfeldens Einwohnerzahl wächst stetig – darum schafft die Gemeinde Platz für Wohnungen.  ALTENFELDEN (anh). Hatte Altenfelden 1971 noch 1.960 Einwohner vorzuweisen, so waren es 2018 bereits 2.224. "In den letzten sechs bis sieben Jahren wurden alleine etwa 20 Häuser gebaut", bestätigt Bürgermeister Klaus Gattringer die rege Bautätigkeit. Zwei neue Siedlungen sind am Rosenhang und bei der Erweiterung der Alm entstanden, weitere elf Mietwohnungen der Wohnungsgenossenschaft Lebensräume...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
15

Eselbaby und Fallabella-Fohlen begeistern

Viele Jungtiere gibt es seit diesem Sommer im Tierpark Altenfelden. ALTENFELDEN (anh). Viel Neues und vor allem viel Junges gibt es im Tierpark zu entdecken. "Wir haben derzeit viele Jungtiere", strahlt Barbara Laher, Leiterin des Parks. Neben Rehkitz-Zwillingen, Fallabella-Fohlen, Gamskitzen, jungen Störchen und Minischweinen kam am 2. Juli auch ein Eselbaby zur Welt. "Es ist ein kleiner Hengst und hat noch keinen Namen, die Nachbarstochter darf ihn taufen", erzählt Laher. Generell gäbe es im...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Von den zwölf neuen Eigentumswohnungen, die am Hopfenweg entstehen, sind noch drei verfügbar.

Wohnraum für künftige Bürger

Drei wichtige Wohnprojekte sind derzeit in Altenfelden am Entstehen und schaffen Wohnraum. ALTENFELDEN (anh). Auf 598 Metern gelegen, zählt die Gemeinde Altenfelden 2148 Einwohner. Um den Bürgern genügend Platz zu bieten, sind derzeit drei wichtige Bauprojekte am Laufen. "Am Rosenhang in Richtung Blumau entstehen elf Einfamilienhäuser. Eine Parzelle davon ist noch verfügbar", informiert Bürgermeister Klaus Gattringer. Bauträger sind die Real-Treuhand Immobilien. Vorangeschritten ist bereits der...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Mit Mitte August wird das komplett neu aufgebaute Asylwohnheim in Altenfelden bereits wieder bezugsfertig sein.
1

Asylwohnheim ist im August wieder bezugsfertig

ALTENFELDEN (anh). Exakt an der gleichen Stelle wieder aufgebaut wird seit Ende Juni das Asylwohnheim, welches einer Brandstiftung zum Opfer gefallen war. Verantwortlich für das Errichten des Objektes in Holzbauweise zeichnet die Firma Brüder Resch, betrieben wird es vom Roten Kreuz. Momentan wird an den Heizungs-, Sanitär- und Elektroinstallationen sowie am Fußbodenbelag gearbeitet. In zwei Wochen kommen die Innentüren und Möbel. Zu Mariä Himmelfahrt soll das Heim bezugsfertig sein.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
"O wie schön ist Panama" war der heurige Titel des Abschluss-Musicals.

In der Volksschule ist Musik drin

Der Schulversuch "Musikvolksschule" hat sich längst bewährt. ALTENFELDEN (anh). Musikvolksschule. Das alleine klingt wie Musik in den Ohren. Diesen Schulversuch gibt es an der Volksschule Altenfelden seit 1991. Statt einer Musikstunde stehen dort mindestens drei auf dem Stundenplan. Die intensive Beschäftigung mit Musik kommt bei diversen musikalischen Veranstaltungen zum Ausdruck. "Heuer wurden die Nikolausfeier und die Kindermette musikalisch gestaltet und wir haben am bundesweiten Aktionstag...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Der Holz-Zwergotter am Spielplatz begeistert die jungen Besucher des Parks.
1 2

Neuer Spielplatz im Tierpark

ALTENFELDEN (anh). Speziell für die kleinen Besucher des Tierparkes Altenfelden gibt es seit April ein neues Highlight. Ein Riesen-Zwergotter treibt dort am Spielplatz sein Unwesen. Die 20 Meter lange Holz-Figur ist mit einer Rutsche, einem Kletternetz und einem Tunnel ausgestattet und lädt zum Spielen und Herumtollen ein. Die Figur wurde von der Firma Almholz in der Steiermark hergestellt.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Gefasst wurde ein Grundsatzbeschluss für den Austausch auf ein Rüstlöschfahrzeug.
2

Neues Fahrzeug für die Feuerwehrkameraden

ALTENFELDEN (anh). Gleich zwei Feuerwehren sind in Altenfelden zur Stelle, wenn es brennt. Die FF Hühnergeschrei mit 86 Mitgliedern und zwei Fahrzeugen (Kommando- und Kleinlöschfahrzeug) sowie die Feuerwehr Altenfelden mit 97 Mitgliedern und drei Fahrzeugen (Kommando-, Tanklösch- und Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung). Letztere wird 2019 ein neues Rüstlöschfahrzeug anstelle eines Tanköschfahrzeuges erhalten. Dies wurde im Gemeinderat beschlossen.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Das Zentrum erfüllt eine wichtige Funktion für Altenfelden und den gesamten Bezirk Rohrbach.

Wichtige "Lernwerkstatt" in Altenfelden

ALTENFELDEN (anh). Seit 1993 ist in der Volksschule Altenfelden das Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik (vormals SPZ) angegliedert. "Dort werden die Weichen für die sonderpädagogische Betreuung von derzeit 196 Kindern mit Beeinträchtigungen im Bezirk gestellt", erklärt Direktor Reinhard Lehner. Das ZIS ist Anlaufstelle für Rat suchende Eltern bei der Beantragung eines Sonderpädagogischen Förderbedarfs und bei verschiedenen Lernprobleme. Auch die Lehrkräfte des Bezirkes Rohrbach finden in...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Ohne Gefahr vom Kreuzungsbereich bis in das Zentrum von Altenfelden zu gelangen wird bald möglich sein.

Gehsteig bis zur Veldner Kreuzung

ALTENFELDEN. Beschlossen wurde die Errichtung eines Gehsteiges an der Veldenstraße entlang der Gemeindegrenze Altenfelden und Neufelden. Er soll vom Walchshoferweg 1 bis zur Kreuzung mit der B127 führen und wird 330 m lang. Kostenpunkt: 116.940 Euro. Mit dem Bau wird laut Bürgermeister Klaus Gattringer in den nächsten Wochen gestartet.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Pfarrer Clemens Höglinger, Bürgermeister Franz Hofer (Kirchberg), Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, LH Josef Pühringer, Bürgermeister Klaus Gattringer (Altenfelden) und Bürgermeister Johann Ecker (Hörbich).
34

Wasserversorgung ist gesichert – Hochwasserbehälter für drei Gemeinden

Zwei Trinkwasserhochbehälter mit je 700 m³ Wasser eröffnet – Bau kostete 1,4 Millionen Euro. ALTENFELDEN, HÖRBICH, KIRCHBERG (alho). Feierlich eröffnet wurde am Sonntag der neue Trinkwasserhochbehälter am „Eichberg“ in Altenfelden, der zwei Behälter mit je 700 m³ Wasser und jeweils 12 Meter Durchmesser umfasst und ein gemeinsames Projekt der drei Gemeinden Altenfelden, Hörbich und Kirchberg ist. 15 Prozent des 1,4 Millionen-Projektes wird aus Bundesmitteln finanziert. Landeshauptmann Josef...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.