Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

BBS Weyer
Eine Wundertüte reicht nicht aus

Die Berufsbildenden Schulen Weyer (BBS) füllen gemeinsam mit der Mittelschule eine ganze Wunder-Schachtel! WEYER. Wer kennt sie nicht, die Ö3 Wundertüte? Funktionierende Handys werden weiterverwendet, kaputte werden recycelt, der Erlös geht an Licht ins Dunkel und die Caritas. Diese beiden Organisationen wiederum helfen Menschen in Notlagen. Schülerinnen der III HLW haben im Rahmen des Unterrichtsgegenstands UDLM nicht nur eine Tüte, sondern eine ganze Schachtel voll solcher Alt-Handys...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
7

MS & VS Bad Hall
Adventskarten von Herzen gegen die Einsamkeit

Im Zeichen der Solidarität und der Nächstenliebe gestalteten die Schüler der Mittelschule und Volksschule in Bad Hall Adventskarten für die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirksseniorenwohnheimes und des Caritas Seniorenwohnhauses Schloss Hall. BAD HALL. Einerseits sollten die Adventskarten den Senioren in dieser schweren Zeit eine Freude bereiten, denn diese Menschen dürfen in Zeiten des Lockdowns keinen Besuch erhalten, womit sich gerade die durch Menschlichkeit und Nächstenliebe geprägte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Übergabe der praktischen Jausenboxen in der Volksschule Gleink. Im Bild mit den Erstklässlern (von links): Abfallberater der Stadtbetriebe Dominik Tischlinger, Klassenlehrerin Manuela Mayr, Abfallberaterin Dipl.-Ing. Katharina Freiberger und VS-Direktorin Doris Kotek. Der Schulwart kredenzte den Kindern eine gesunde Jause.

Zwölfte Auflage der Aktion „Schlaue Jause – Coole Pause“
Schulanfänger bekommen umweltfreundliche Jausenboxen

Heuer wurde die Jausenbox-Aktion „Schlaue Jause – Coole Pause“ der Stadtbetriebe Steyr (SBS) GmbH bereits zum zwölften Mal durchgeführt. STEYR. Dabei erhielten wieder alle Erstklässler der städtischen Schulen eine umweltfreundliche Jausenbox, gefüllt mit einem Müsliriegel, einem Apfel und Info-Broschüren über gesunde Jause. Die Müsliriegel wurden den Stadtbetrieben dankenswerterweise von Interspar Steyr zur Verfügung gestellt. Die Abfallberater der Stadt waren vor kurzem zu Gast in der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Schüler, Studenten und Lehrabsolventen können einreichen.

Jetzt einreichen
Erwin Wenzl Preis für Schüler, Studenten und Lehrlinge

Zum 22. Mal wird in diesen Tagen der Erwin Wenzl Preis ausgeschrieben. Der Erwin Wenzl Preis prämiert besondere Leistungen von Schülern, Studenierende oder Lehrabsolventen. OÖ. Ausgezeichnete Lehrabsolventen werden bei der Vergabe des Erwin Wenzl Preises ebenso bedacht wie Schüler und Studierende. Zusätzlich wird ein Ehrenpreis für besonderes Engagement zugunsten des Landes Oberösterreich vergeben. Die Voraussetzungen für eine Bewerbung um den Erwin Wenzl Preis sind je nach Bereich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Symbolfoto

Corona-Matura
Fast 20 Prozent mit Auszeichung bestanden

Trotz Corona-Ausnahmezustand und Distance Learning ist die Matura 2020 in Oberösterreich gut über die Bühne gegangen. OÖ. Insgesamt 1.171 (18,5 Prozent) der 6.344 der Kandidaten bestanden mit ausgezeichnetem Erfolg, 1.226 (19,3 Prozent) mit einem guten Erfolg. Nur 285 (4,5 Prozent) der jungen Männer und Frauen haben die heurige Reife- und Diplomprüfung nicht bestanden. Wie jedes Jahr haben letztere im Herbst noch eine Chance. Besseres Ergebnis als 2019Damit haben 37,8 Prozent der Schüler in...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“, sagt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Junglehrerin Sissy Pirafelner hat den Umstieg auf E-Learning an der FS Kleinraming erheblich erleichtert.

Corona-Virus
Lernen auf Distanz klappt, aber Schülern fehlt Gemeinschaft

Corona-Krise zwingt Lehrer, Schüler und deren Eltern seit mehr als einem Monat zum E-Learning. STEYR & STEYR-LAND. Sissy Pirafelner unterrichtet eigentlich an der Landwirtschaftlichen Fachschule Kleinraming. Wie für viele andere spielt sich ihre Arbeit krisenbedingt derzeit in den eigenen vier Wänden ab. Der E-Learningbetrieb läuft dank Pirafelners Engagement besonders gut. Die Junglehrerin studiert derzeit noch berufsbegleitend Agrarpädagogik in Wien und schreibt gerade an ihrer Masterarbeit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Pflegepersonal sowie Bewohnerinnen und Bewohner des APT sagen Dankeschön.
2

Besuchsverbot
Kinder basteln für Altenheim-Bewohner

Viel Gespür für die Sorgen der Menschen in Altenheimen zeigen Kindergartenkinder sowie Schüler: Sie haben für die Bewohner der Alten- und Pflegeheime Tabor (APT) sowie Ennsleite (APE) gebastelt, gezeichnet oder geschrieben und ihre Werke dann in eigens vor den Heimen aufgestellte Boxen gegeben. STEYR. „Wir haben die Geschenke, Bastelarbeiten und Aufmerksamkeiten von Kindern der Volksschulen Tabor, St. Anna in Steyr und Dietach verteilt. Alle Bewohner haben sich sehr darüber gefreut“, sagt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
3

Lehren und Lernen aus der Distanz
Unterricht an der FS Kleinraming in Corona-Zeiten

Seit 2 Wochen wird E-Learning an der FS Kleinraming großgeschrieben. KLEINRAMING. Dank einer jungen Kollegin wurden alle Schüler und alle Kollegen auf LMS – Lernen mit System geschult und eingestellt. Dieser Crashkurs führte am Anfang zu Turbulenzen, mittlerweile haben alle das neue System angenommen. Schüler kommunizieren über LMS, WhatsApp und Mail mit den Lehrkräften. Zusätzlich erhalten sie Lernaufträge in Papierform und werden auch angehalten, praktische Aufgaben aus den verschiedenen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Schüler zeigten Senioren den Umgang mit Smartphones

In der Polytechnischen Schule Großraming fanden sich am Mittwoch, 29.01.2020 um 08.30 Uhr 17 wissbegierige Senioren ein und ließen sich von den Schülern die sogenannten „Wisch“ Handys oder auch „Streichel“ Handys erklären. GROSSRAMING. Markus Lindlgruber, Diplompädagoge, gab in dem gut eingerichteten EDV-Raum der Schule auf einem Whiteboard eine kurze Einführung über die Bedienung dieser Geräte. Dann kam der praktische Teil. Zwei oder drei Senioren mit ca. gleichem Wissensstand schnappten sich...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1 2

Fachschule Kleinraming
„Krawuzikapuzi –wir retten das Klima!“

Fachschule Kleinraming entwickelt ein Kasperltheater zum Thema Klimaschutz KLEINRAMING. In der Fachschule Kleinraming wurde in einem Projekt der Ausbildungsschwerpunkte Betriebs- und Haushaltsmanagement und ECO-Design ein Kasperltheater gebaut und gestaltet und anschließend von den angehenden Kindergartenhelferinnen eine Kasperlgeschichte dazu verfasst. Wie bringt man Kindergartenkindern das Thema Klimaschutz nahe? Ganz einfach, in dem man sie dort abholt, wo sie sich gerade befinden. In der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Tag der offenen Tür
Schule live erleben in Kleinraming

Samstag, 18. Jänner: Tag der Offenen Tür in der Fachschule Kleinraming KLEINRAMING. Zu einem Tag für die ganze Familie lädt die Fachschule Kleinraming am Samstag, 18. Jänner, ein. Beim Erlebnistag der Schule können interessierte Schüler und Eltern einen Blick hinter die vielfältigen Kulissen der dreijährigen Fachschule werfen. Umfangreiches Programm Der Tag der Offenen Tür ist ein Tag für die ganze Familie, für alle Interessierten, für Jung und Alt. Neben umfassenden Infos zu den sechs...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Kommt Ihnen diese Schrift bekannt vor? Leider nennt „Herta“ ihren „Schatz“ in beiden Briefen nicht beim Namen.

Fund in Telefonzelle
Liebespost von „Herta“ aus dem Jahr 1972

Schülerinnen fanden Liebesbriefe aus dem Jahr 1972 und hoffen auf Happy End für „Herta“ & „Schatz“ – BezirksRundschau bittet um Hinweise. BAD GOISERN/STEYR/WALDNEUKIRCHEN. Weil die 4HM der HLA für Mode in Ebensee altes Zeitungspapier für ihre „Junior Companies“ benötigte, machten sich die Schülerinnen auf die Suche. Was sie fanden: alte Liebesbriefe aus dem Jahr 1972, verfasst von „Herta“ aus Steyr an ihren „Schatz“. Romantischer FundKatharina Eder aus Waldneukirchen ist Schülerin der 4HM. Aus...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
v.l.: Gerhard Huber (Oö. Bildungsdirektion), Gottfried Kneifel (Geschäftsführer Initiative Wirtschaftsstandort OÖ – IWS), Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Peter Bruckmüller (SPECTRA-Marktforschung).
2

Wirtschaft
Mangelndes Wirtschaftswissen in OÖ

Eine Umfrage zum Thema Wirtschaftswissen kam zu einem ernüchternden Ergebnis: Die Befragten konnten nur durchschnittlich fünf von 23 Wirtschaftsbegriffen sehr gut erklären. Daher arbeitete die Bildungsdirektion des Landes OÖ gemeinsam mit der IWS eine kostenlose Infobroschüre aus. OÖ. Mit Wirtschaftsbegriffen – wie Bruttoinlandsprodukt oder Rezession – sind Österreicherinnen und Österreicher täglich konfrontiert. Doch nur die wenigsten verstehen sie auch. Das hat eine aktuelle Umfrage des...

  • Linz
  • Carina Köck
2

Junior Companys
Schüler gründen Firmen

Schüler der Kleinraminger Fachschule werden zu Unternehmern. Fünf Junior Companys starten durch. KLEINRAMING. Im dritten Jahrgang der Fachschule stehen die "Junior Companys" am Lehrplan. SchülerInnen Schwerpunkte gründen Firmen, in denen selbstproduzierte Waren verkauft werden. Learning by doing steht dabei im Vordergrund. Vom Einkauf über die Produktion bis hin zur Vermarktung und Abrechnung reichen die Tätigkeiten. Jedes Jahr werden Produkte von den Schülern kreiert. „Mit unserem...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Klinikum Steyr
Erfolgreiche Notfallübung mit 21 Unfallopfern

Unfälle mit vielen Verletzten stellen sowohl für Rettungsdienste als auch für die Mitarbeiter von Krankenhäusern eine besondereHerausforderung dar. In Notfallübungen wird das Zusammenspiel aller beteiligten Kräfte trainiert, um sich auf reale Situationen vorzubereiten. STEYR. Am Klinikum Steyr wurde Anfang Oktober ein Unfall mit 21 verletzten Schülern simuliert. Bei einem Unfall mit mehreren verletzten Personen spricht man von einem Großschadensereignis. In dieser Dimension müssen im Ernstfall...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
6

Erstmals mit zusätzlichem Termin
Begeisterte Schüler beim Steyrer Tag der Altenarbeit

Am vergangenen Freitag, 4. Oktober, fand der erste der beiden „Steyrer Tage der Altenarbeit“ statt. Aufgrund der regen Nachfrage wird diese Veranstaltung heuer erstmals auch an einem zweiten Termin angeboten. STEYR. 127 Schüler des BRG Steyr Michaelerplatz zeigten sich begeistert von ihrer Reise durch die drei Steyrer Alten- und Pflegeheime (APS). „Die Botschaft von der Vielfalt sowie dem Tempo des Arbeitens und Lebens in unseren Heimen ist in beeindruckender Weise bei den Jugendlichen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Einblick in die Arbeit einer Großküche beim Tag der Altenarbeit in den Steyrer Altenheimen

Einblick
Erstmals zwei Tage der Altenarbeit in den Steyrer Altenheimen

Am 4. Oktober 2019 findet in vielen oberösterreichischen und so auch in den Steyrer Heimen der Tag der Altenarbeit statt. Zwei Wochen später, am 18. Oktober, findet dieser Tag – diesmal aber nur in den Alten- und Pflegeheimen Steyr (APS) – seine Fortsetzung. STEYR. Dass in der Stadt Steyr als einzigem Bezirk „Tage der Altenarbeit“ stattfinden, liegt an dem schon traditionell gestalteten Programm, in dem Schüler der regionalen Schulen auf „eine Reise durch die Alten- und Pflegeheime Steyr“...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Erika Lottmann, Sprecherin der Initiative Lebensraum Ennstal, kostet sich bei Klemens Schraml durch.
20

TDZ Ennstal
Gut besuchter 5. Ennstaler Berufserlebnistag in Reichraming

Berufe und Firmen kennenlernen am Freitag, 27. September 2019, von 8 bis 17 Uhr im TDZ Ennstal. Zahlreiche Firmen, aber auch Sozialhilfeverband und Rotes Kreuz sind vertreten und stehen Rede und Antwort.  REICHRAMING. Wer mit einer Lehre in das Berufsleben starten möchte, muss auch seine Möglichkeiten kennen: Der Ennstaler Berufserlebnistag bietet Jugendlichen aus der Region die Chance, sich über die mehr als 40 verschiedenen Lehrberufe zu informieren, die in den acht Gemeinden des „Lebensraum...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
In keinem anderen Bundesland kam es voriges Jahr zu mehr Schulweg-Unfällen als in OÖ. Das kann man verhindern, indem man mit seinen Kindern das richtige Verhalten im Verkehr  trainiert und den sichersten Schulweg findet – dieser muss nicht zwingend der kürzeste sein.
2

ARBÖ-Tipps für Schüler
Das Üben des Schulweges kann Leben retten

Der ARBÖ Oberösterreich empfiehlt Eltern, gemeinsam mit ihren Kindern noch vor Schulbeginn den Schulweg zu üben und erklärt, was es dabei zu beachten gibt. OÖ. Am 9. September startet das neue Schuljahr. Für Schulanfänger beginnt nicht nur ein aufregender, neuer Lebensabschnitt, sondern mit dem täglichen Beschreiten des Schulweges auch die selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr – und damit auch unweigerlich das Risiko von Verkehrsunfällen. OÖ als Spitzenreiter bei UnfällenIm Jahr 2018...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Wolferns Bürgermeister Karl Mayr überbrachte Seirlehner Glückwünsche.
2

VS Wolfern
Hermine Seirlehner geht nach 42 Jahren in wohlverdienten Ruhestand

Mit ein bisschen Wehmut haben die Kolleginnen und die Kinder der Volksschule Wolfern ihre Lehrerin Hermine Seirlehner in den Ruhestand verabschiedet. WOLFERN. Mit bunten Bändern säumten 140 Schüler den Weg aus dem Schulgebäude nach der letzten Unterrichtsstunde und begleiteten Frau Seirlehner mit dem Lied „Auf Wiedersehen“ in ihren neuen Lebensabschnitt. Seit 1977 an der SchuleSeit 1977, also sofort nach dem Beenden ihrer Ausbildung, hat sie an der VS Wolfern zu unterrichten begonnen und damit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
4

„HiTec!“
Schüler auf Entdeckungstour im BMW Group Werk Steyr

Über 300 Schüler aus der Region nahmen bei der Informationsveran-staltung „HiTec!“ das BMW Group Werk Steyr als potentiellen Arbeitgeber etwas genauer unter die Lupe. STEYR. Das BMW Group Werk Steyr ist seit 40 Jahren einer der wichtigsten Arbeitgeber und Ausbildner im Land und damit maßgebend am Erfolg des Wirtschaftsmotors Oberösterreich beteiligt. 6.000 Motoren werden jeden Tag in den Montagehallen produziert - über 300 interessierte Schüler an einem Tag durch das Werk zu schleusen, war...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Blickfang
Hydrant als Hingucker

HAIDERSHOFEN. Einige Mädchen der 3b Klasse der NMS Haidershofen machten sich im Zuge eines Kreativprojektes mit ihrer Lehrerin Monika Fürst ans Werk, den Hydranten vor der NMS optisch auf Vordermann zu bringen und farbenfroh zu bemalen.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Mit dem OÖVV Jugendticket-Netz können Schüler und Lehrlinge, 13 Monate lang, alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Oberösterreich nutzen.

OÖVV
Freifahrt-Tickets für 2019/20 können bestellt werden

Sowohl per Papierantrag, als auch Online können die Freifahrt-Tickets für Schüler und Lehrlinge für das Schuljahr 2019/20 ab sofort bestellt werden. OÖ. Schüler und Lehrlinge haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Freifahrt-Tickets für das Schuljahr 2019/20 beim Oberösterreichischen Verkehrsverbund (OÖVV) online zu bestellen. Das Ticket kann auch mit einem Papierantrag angefordert werden und kostet in beiden Fällen einen Selbstbehalt von 19,60 Euro. Der Vorteil der Online-Bestellung ist die...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.