Schmetterling

Beiträge zum Thema Schmetterling

Neuentdeckung: Der Schmetterling  Bucculatrix argentisignella wurde erstmals in der Steiermark nachgewiesen.
1

Tier- und Pflanzenwelt
Mehr als 2.200 verschiedene Arten im Großraum Graz dokumentiert

In der ersten Maiwoche ging weltweit die Städte-Challenge für Artenvielfalt über die Bühne – die steirische Landeshauptstadt und der Bezirk Graz-Umgebung konnten dabei einen besonderen Erfolg einfahren. Insgesamt wurden in diesem Großraum 2.213 verschiedene Arten dokumentiert, damit liegt man europaweit an erster Stelle, im weltweiten Ranking immerhin noch auf Platz 10. Neuer Schmetterling entdeckt Zum Ablauf der "City Nature Challenge", an der jährlich hunderte Städte im Bereich Citizen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Einer der größten Schmetterlinge wurde in Ligist gesichtet.

Japanischer Seidenspinner im Anflug

Anfang August ist die Flugzeit des Japanischen Seidenspinners, mit 14,5 cm Flügelspannweite einer der größten Schmetterlinge. Dieses Foto von Gerald Kahr wurde im Seniorenzentrum Lindenhof in Kniezenberg in der Gemeinde Mooskirchen aufgenommen. Johannes Gepp von Naturschutzbund: "Vor rund 150 Jahren aus Südostasien nach Slowenien zur Seidenzucht eingeschmuggelt, verbreitete sich der Nachtfalter über die Steiermark neuerdings bis Oberösterreich. Seine Raupen leben auf Buchen und Eichen von deren...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
3

Falter, Raupen und Futterpflanzen

BUCH TIPP: Heiko Bellmann, Rainer Ulrich – "Der neue Kosmos Schmetterlingsführer - Schmetterlinge, Raupen und Futterpflanzen" 1165 Farbfotos und Grafiken aller Entwicklungsstadien der Schmetterlinge (Ei - Raupe - Puppe) machen das Erfassen und Bestimmen aller europäischer Arten einfach. Ein Teil beschäftigt sich mit den Futterpflanzen. So erleichtert der Führer auch die Suche nach bestimmten Schmetterlingen bzw. Raupen. Plus: Übersichtlich und praktisch; Minus: kleine Schrift. Kosmos Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.