Alles zum Thema Theater Eching St Georgen

Beiträge zum Thema Theater Eching St Georgen

Leute

Kommentar
Schwarzer Humor genial inszeniert

Bereits im Alter von 16 Jahren schrieb Autor Christian Lex (geb. 1977) seine erste Kurzgeschichte, die in einer Schweizer Literaturzeitschrift erschien. Das animierte den aus Niederbayern stammenden Autor in diese Richtung weiter zu arbeiten. Er entwickelte eine Theater-Leidenschaft und wurde auch für den klassischen "Komödienstadl" des Bayerischen Rundfunks tätig. In "Paulas letzter Wille" spielt der Verfasser mit schwarzem Humor. Regisseur Josef Lipp löst die Darstellung der Szenen in...

  • 20.04.19
Leute
Fasching: Karin Grebien, Herbert Giglmayr und Marianne Hainz.
58 Bilder

Theateraufführung
Theater Eching spielt "Paulas letzter Wille"

Eine schwarze Komödie in drei Akten sorgt beim Theater Eching in St. Georgen derzeit für Furore. ST. GEORGEN (schw). Ausgerechnet während der Faschingsfeierlichkeiten verstirbt unerwartet die Inhaberin des Bestattungsunternehmens (Helga Ramböck). Ihr Tod ist nur vorgetäuscht. Sie will herausfinden, wie es um die Treue ihres Mannes und der Liebe und Loyalität der anderen Familienmitglieder bestellt ist. Außerdem will sie wissen, ob sie die Familie vermisst und aus dem "Jenseits" beobachten, ob...

  • 20.04.19
Lokales
In Eching wird ein Stück von Peter Turini gespielt.
2 Bilder

Theater Eching spielt "Die Wirtin"

ST. GEORGEN. Das Theater Eching eröffnet seine 88. Spielsaison am 8. April um 20:00 Uhr beim Wirt´z Eching mit dem Stück "Die Wirtin" von Peter Turrini. Spieltermine: Samstag, 8. April - 14:00 Uhr Nachmittagsvorstellung Samstag, 8. April - 20:00 Uhr Premiere Ostersonntag, 16. April, 20:00 Uhr Ostermontag, 17. April, 19:00 Uhr Samstag, 22. April - 20:00 Uhr Sonntag, 23. April - 19:00 Uhr Freitag, 28. April, 20:00 Uhr Sonntag, 30. April, 19:00 Uhr beim Wirt´z Eching - Sportzentrum...

  • 22.03.17
Lokales
„Die Gschicht vom Brandner Kasper“ von Andreas Kern.

Theater Eching spielt „Die Gschicht vom Brandner Kasper“

ST. GEORGEN. Das Theater Eching eröffnet seine 87. Spielsaison mit dem Stück „Die Gschicht vom Brandner Kasper“ von Andreas Kern. Die Premiere findet am 20. März (20:00 Uhr) beim Wirt´z Eching statt. Das Stück erzählt die Geschichte des Brandner Kasper. Dieser sollte eigentlich ins Jenseits befördert werden, jedoch stehen dem schusseligen „Boandlkramer“ bei der Erledigung dieses Auftrages allzu irdische Schwächen im Wege. Der ewig verfrorene „Sensenmann“ kann dem vom Kasper angebotenen...

  • 09.03.16
Leute
5 Bilder

Die "Geierwally" sorgte beim Theater Eching für großes Publikumsinteresse

ST. GEORGEN. Hasstiraden wie „Du missratenes Weib du“ ließ sich die früh emanzipierte und unnachgiebige „Walpurga Stromminger“ nicht gefallen. „Es freut uns, dass die Geschichte noch immer so viele Menschen interessiert“, so Regisseur Josef Lipp, der eine eigene Romanbearbeitung des mehrmals verfilmten Heimatromans „Geierwally“ von Schriftstellerin Wilhelmine von Hillern beim Theater Eching inszenierte. Der unerbittliche Kampf Wallys um ihr Selbstbestimmungsrecht und gegen den tyrannischen...

  • 17.04.13