Theatergruppe

Beiträge zum Thema Theatergruppe

Das Team des Rising Phoenix. Oben: Schriftführer Rene Sorko (links), Kassierin "Tante" Angie Schwarz, "Papa" Herwig Korinek. Unten: Obfrau Gina Louis (links) und künstlerische Leiterin Cia Mason.
4

Rising Phoenix
Ein Theater, das für alle da ist

Der Kunst- und Kulturverein Rising Phoenix bietet im Theater in der Ennsgasse Raum für Kreativität.  Aktuell sucht man nach Sponsoren. LEOPOLDSTADT. Etwas wagen und mit einer ordentlichen Portion Mut einfach hineinspringen. Das hat sich eine Gruppe an Kunst- und Theaterliebhabern vorgenommen. „Aus der Ursprungsidee eines Chors wurde dann nach und nach ein Verein mit Galerie und Theater“, erzählt Gina Louis, die Obfrau des Vereins „Rising Phoenix“. Sie ist selbst Sängerin und Malerin und führt...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Davina Brunnbauer

WERKL-Theater: "Freiheit"

Nach Columbo008 wieder eine Eigenproduktion des WERKL-Theaters! Ein Baby wird in einem Kaffeehaus liegengelassen – ein Missgeschick, Zufall, der Plan eines unsichtbar bleibenden Regisseurs? Die stressbedingte Fehlleistung des Vaters, ein psychologisches Experiment, oder perfide Absicht? Unterschiedliche Menschen scheinen sich um das Kind zu kümmern und finden doch nur eine leere Projektionsfläche vor, auf der sie wortreich und tatenlos ihre zerbrochenen Lebensentwürfe malen. Eine obdachlose...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Doris Nußbaumer

WERKL-Theater: "Freiheit"

Nach Columbo008 wieder eine Eigenproduktion des WERKL-Theaters! Ein Baby wird in einem Kaffeehaus liegengelassen – ein Missgeschick, Zufall, der Plan eines unsichtbar bleibenden Regisseurs? Die stressbedingte Fehlleistung des Vaters, ein psychologisches Experiment, oder perfide Absicht? Unterschiedliche Menschen scheinen sich um das Kind zu kümmern und finden doch nur eine leere Projektionsfläche vor, auf der sie wortreich und tatenlos ihre zerbrochenen Lebensentwürfe malen. Eine obdachlose...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Doris Nußbaumer

WERKL-Theater: "Freiheit"

Nach Columbo008 wieder eine Eigenproduktion des WERKL-Theaters! Ein Baby wird in einem Kaffeehaus liegengelassen – ein Missgeschick, Zufall, der Plan eines unsichtbar bleibenden Regisseurs? Die stressbedingte Fehlleistung des Vaters, ein psychologisches Experiment, oder perfide Absicht? Unterschiedliche Menschen scheinen sich um das Kind zu kümmern und finden doch nur eine leere Projektionsfläche vor, auf der sie wortreich und tatenlos ihre zerbrochenen Lebensentwürfe malen. Eine obdachlose...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Doris Nußbaumer

WERKL-Theater: "Freiheit"

Nach Columbo008 wieder eine Eigenproduktion des WERKL-Theaters! Ein Baby wird in einem Kaffeehaus liegengelassen – ein Missgeschick, Zufall, der Plan eines unsichtbar bleibenden Regisseurs? Die stressbedingte Fehlleistung des Vaters, ein psychologisches Experiment, oder perfide Absicht? Unterschiedliche Menschen scheinen sich um das Kind zu kümmern und finden doch nur eine leere Projektionsfläche vor, auf der sie wortreich und tatenlos ihre zerbrochenen Lebensentwürfe malen. Eine obdachlose...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Doris Nußbaumer

Der Papagei fliegt nach Varazdin, Währinger Gewölbe

Die Theatergruppe Ensemble19 bringt die humorige Collage von Liedertexten, gesprochen statt gesungen zur Aufführung. ­Zusammengestellt und arrangiert von Willfried Kovárnik. Weitere Vorstellungen: 24. und 27.6., jeweils um 19.30 Uhr. 18., Schulgasse 11, Karten (Vvk. 10 €, Ak. 14 €): res@ensemble19.at, Infos: www.ensemble19.at Wann: 12.06.2014 19:30:00 Wo: Währinger Gewölbe, Schulg. 11, 1180 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Währing
  • BZ Wien Termine

Ein pikanter Plan, Pfarre Cyrill & Method

In der Komödie „Ein pikanter Plan“ muss ein Angestellter mit allen Mitteln um seinen Posten kämpfen. Inszenierung der Theatergruppe Schaulustig. Weitere Vorstellungen: 29.3. sowie 4. und 5.4., jeweils um 19.30 Uhr. 21., Theumermarkt 2, Reservierung unter Tel. 0664/422 43 40 Wann: 28.03.2014 19:30:00 Wo: Pfarre Cyrill & Method, Theumermarkt 2, 1210 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Floridsdorf
  • BZ Wien Termine

Ein pikanter Plan, Pfarre Cyrill & Method

In der Komödie „Ein pikanter Plan“ muss ein Angestellter mit allen Mitteln um seinen Posten kämpfen. Inszenierung der Theatergruppe Schaulustig. Weitere Vorstellungen: 23., 28., 29.3. sowie 4. und 5.4., jeweils um 19.30 Uhr, außer am 23.3. um 18.30 Uhr. 21., Theumermarkt 2, Reservierung unter Tel. 0664/422 43 40 Wann: 22.03.2014 19:30:00 Wo: Pfarre Cyrill & Method, Theumermarkt 2, 1210 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Floridsdorf
  • BZ Wien Termine

Theateraufführung "Katzenzungen"

BENEFIZVERANSTALTUNG Die Theaterwerkstatt der Akademie für psychosoziale Berufe und Dienstleistungen präsentiert „Katzenzungen“ eine Begebenheit in 3 Akten von Miguel Mihura in der Fassung von Hans Weigl im SPÖ Sektionslokal, Ybbsstraße 15, 1020 Wien Termin: 27.4.2013 Beginn ist um 19 Uhr. Kartenpreis: Vorverkauf: 14,- Euro, Abendkasse 15,- Euro inkl. Snack und Getränke Kartenbestellung unter: pfeiffer@eventmitherz.at oder 0650 454 10 70 Der Hintergrund dieser Veranstaltungen ist, dass der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabina Pfeiffer

Theateraufführung "Katzenzungen"

BENEFIZVERANSTALTUNG Die Theaterwerkstatt der Akademie für psychosoziale Berufe und Dienstleistungen präsentiert „Katzenzungen“. Eine Begebenheit in 3 Akten von Miguel Mihura in der Fassung von Hans Weigl im SPÖ Sektionslokal, Ybbsstraße 15, 1020 Wien Termine: 26.4.2013 27.4.2013 Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Kartenpreis: Vorverkauf: 14,- Euro, Abendkasse 15,- Euro inkl. Snack und Getränke Kartenbestellung unter: pfeiffer@eventmitherz.at oder 0650 454 10 70 Der Hintergrund dieser...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabina Pfeiffer

Theateraufführung "Katzenzungen"

BENEFIZVERANSTALTUNG Die Theaterwerkstatt der Akademie für psychosoziale Berufe und Dienstleistungen präsentiert „Katzenzungen“ eine Begebenheit in 3 Akten von Miguel Mihura in der Fassung von Hans Weigl im SPÖ Sektionslokal, Ybbsstraße 15, 1020 Wien Termine: 13.4.2013 26.4.2013 27.4.2013 Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Kartenpreis: Vorverkauf: 14,- Euro, Abendkasse 15,- Euro inkl. Snack und Getränke Kartenbestellung unter: pfeiffer@eventmitherz.at oder 0650 454 10 70 Der Hintergrund dieser...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabina Pfeiffer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.