Volksbegehren

Beiträge zum Thema Volksbegehren

Tomé Hauser, Elisabeth Hauer, Veronika Wirth, Barbara Laa und Ulrich Leth (v.l.) sind die Sprecher der Initiative.
26 2

"Platz für Wien"
Stadt soll fußgänger- und radfahrerfreundlicher werden

Mehr Fußgängerzonen, 15.000 Bäume, Fahrradstraßen und autofreie Schulvorplätze – dafür setzt sich die Initiative „Platz für Wien“ ein. WIEN. Die Initiative „Platz für Wien“ fordert ein fußgänger- und radfreundlicheres Verkehrskonzept für die Bundeshauptstadt. Bis zur Wien-Wahl im Oktober sollen 57.255 Unterschriften gesammelt werden. Rund 50 engagierte Privatpersonen umfasst die Initiative, darunter auch der TU-Verkehrsexperte Ulrich Leth, der für die Wiener Grünen immer wieder Studien für...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Allegra Tinnefeld, Sebastian Bohrn Mena, Gábor Wichmann und Christian Gsellmann (v.l.).

Tierschutzvolksbegehren
Wien setzt ein Zeichen gegen den Klimawandel und das Artensterben

Das Artensterben in Wien muss gestoppt werden. Die 13-jährige Wiednerin Allegra Tinnefeld setzt gemeinsam mit dem Josefstädter Bio-Lokal "deli bluem" ein Zeichen. WIEDEN/JOSEFSTADT. (art). Laut einem aktuellen UNO-Bericht sind eine Million Arten vom Aussterben bedroht – auch in Wien stehen Bienen, Schmetterlinge und Vögel auf der Liste der gefährdeten Arten oder sind bereits ausgestorben. TierschutzvolksbegehrenEin Tierschutzvolksbegehren mit prominenter Unterstützung der 13-jährigen Allegra...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Geht es nach den Vertretern der Ärztekammer für Wien, werden (E-)Zigaretten bald aus der Gastronomie verbannt.

Ärzte machen mobil für Rauchverbot in Lokalen

Dass Tabakrauch der Gesundheit alles andere als zuträglich ist, sollte hinlänglich bekannt sein. Besonders ungesund ist das Rauchen – ob aktiv oder passiv – jedoch für junge Menschen. Es liegt was in der Luft Kinder haben eine höhere Atemfrequenz und nehmen dadurch mehr Schadstoffe aus der Luft auf als Erwachsene. Zudem beeinträchtig Tabakkonsum die körperliche Leistungsfähigkeit und erhöht langfristig das Risiko für Lungen- und Herz-Kreislauf- sowie Krebserkrankungen. Nicht zuletzt deshalb...

  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.