Volksschule Korneuburg

Beiträge zum Thema Volksschule Korneuburg

Umweltstadtrat Alfred Zimmermann, Karin Schneider (KEM), Andrea Zöchling (Direktorin VS 2), Maria Wottawa (Direktorin VS 1) und Bürgermeister Christian Gepp bei der Überreichung der Glasflaschen an die Volksschüler.

Nachhaltig in der Schule
Glasflaschen für Taferlklassler

BEZIRK | STADT KORNEUBURG (pa). „Umweltschutz gehört in die Schule, weil sich in der Kindheit die Grundeinstellung für ein umweltbewusstes Verhalten bildet“, hier waren sich alle Verantwortlichen einige. Daher wurden alle Taferlklassler der Korneuburger Volksschulen mit Trinkflaschen aus Glas, die über die KEM 10 kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, überrascht. Die Glasflaschen sollen die jungen Korneuburger einerseits dazu motivieren, ausreichend zu trinken und andererseits einen...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Gemeinderätin Patricia Katsulis, Gemeinderat Johann Pirgmayer, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, Stadtrat Alfred Zimmermann, Bürgermeister Christian Gepp sowie Susanne Heinisch von NÖ-Regional begrüßten den ersten Pedibus mit Felix, Julian und Gerlinde Weber, Sonja und Julia Wagner, Jakub und Eva Pavelova, Konstantin Deiser und Clemens Alton vor den Volksschulen.

Pedibus-Start in Korneuburg

Pilotprojekt für Bewegung und Sicherheit am Schulweg BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Seit Anfang April ist der "Pedibus" in Korneuburg auf der Strecke vom Parkweg zur Volksschule unterwegs. Mit Unterstützung von Susanne Heinisch von NÖ-Regional und Mobilitäts-Stadträtin Elisabeth Kerschbaum wurde dieses Pilotprojekt von engagierten Eltern auf die Beine gestellt. Denn gemeinsam zur Schule zu gehen macht mehr Spaß und zudem muntert es für die erste Schulstunde auf. Vier Wochen lang werden die Kinder...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Das Kraftwerk Theiß zählt jährlich mehr als 10.000 Besucher, diesmal waren es die Volksschüler aus Korneuburg.

Korneuburger Schüler "strampelten" für Strom

Das Informationszentrum des Wärmekraftwerks Theiß konnte Schülerinnen und Schüler der Volksschule Korneuburg zu einem energiegeladenen Besuch begrüßen. STADT KORNEUBURG. Bei einem Vortrag gab es viele Informationen in Sachen erneuerbare Energie, wie man Strom sparen kann und wie so ein Kraftwerk eigentlich funktioniert. Unter dem Motto "Fit mach mit" konnten die Schüler auch mit Muskelkraft selbst Strom erzeugen, um kleine Rennautos auf einer Autobahn über die Rennstrecke zu jagen.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Bea, Sebastian, Kathi,  Basti und Schulleiterin Ute Hammerl freuen sich schon auf das, was da bereits so gut aus dem Backrohr duftet.

Hurra, ein neuer Herd!

Groß war die Freude der Kinder in der Schule für Lebendiges Lernen, als der Küchenherd endlich das erste Mal in Betrieb genommen wurde. KORNEUBURG. Da der alte Herd im Laufe der Jahre seine Schuldigkeit getan hatte, war Not am Mann – ein neuer Küchenherd wurde dringend gebraucht. Dank der großzügigen Unterstützung der beiden Firmen AEG und KIKA, die das neue Prachtstück zu gleichen Teilen gesponsert haben, können die Kids nun durch den im Herd integrierten Dampfgarer schonend zubereitetes Essen...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Sonnenstrom für Schule und Sport

KORNEUBURG. Pünktlich zu Schulbeginn geht auch die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Volksschule in Betrieb. Mit einer Leistung von 42 kWp (rund 42.000 kWh pro Jahr) wird sie künftig rund ein Fünftel des Stromverbrauchs des gesamten Schulkomplexes und der Sporthalle umweltfreundlich produzieren und rund 20 t CO2 pro Jahr einsparen. Bgm Gepp, Umweltstadträtin Kerschbaum und die Mitglieder des Umweltausschusses inspizierten die Arbeiten vor Ort und sind stolz auf das erste so große...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.