Bürgerbeteiligung Korneuburg

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung Korneuburg

Chefredakteurin Nana Sattler und Stellvertreter Martin Grünbeck brennen für das R@dio Korneuburg, ebenso wie das ganze Stadtradio-Team.
2

Bürgerbeteiligung Korneuburg
Neuer "Look" für das R@dio Korneuburg

Rechtzeitig zum 9. Geburtstag im Mai präsentiert sich R@dio Korneuburg im neuen Look. Dieser wurde durch die Stadtgemeinde Korneuburg ermöglicht, wie Chefredakteurin Nana Sattler erzählt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Die neue Website wurde von Isabella Adams und dem Team der Dizign Media Agency sowie mit Unterstützung von Chefredakteurin-Stellvertreter Martin Grünbeck umgesetzt und gestaltet und präsentiert sich nun zeitgemäß, modern und übersichtlich. Bei einem Internet-Radio ein wichtiger...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Josef Forstner (GrünZeug) brachte Sabine Razzazi, Josef Kerschbaum, Renate Rosenegger und Elisabeth Pfennigbauer die erste Lieferung.

Gebündelter Einkauf
Fair und regional – FoodCoop Korneuburg

Gemeinsam Einkäufe tätigen und dabei auf Produkte regionaler Produzenten – fair und biologisch – zurückgreifen, das hat sich die neue "FoodCoop Korneuburg" zum Ziel gesetzt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Die erste Idee zum gemeinschaftlichen Einkauf regionaler Produkte entstand eigentlich schon vor zwei Jahren im Rahmen der Bürgerbeteiligung. Mit März 2021 wurden die damaligen Visionen nun auf konkrete Beine gestellt – der Verein "FoodCoop Korneuburg – Einkaufsgemeinschaft für regionale und...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Bürger und Politik erarbeiteten gemeinsam einen Leitfaden für das soziale Zusammenleben in der Stadtgemeinde Korneuburg: Gabriele Fürhauser, Christian Gepp, Elisabeth Kerschbaum, Ludwig Breichner, Elisabeth Pfennigbauer, Helene Fuchs-Moser, Elisabeth Huber und Klaus Michal.

Ein Leitfaden, der Halt geben soll
Korneuburg stärkt mit Ratgeber das soziale Netz

Ein Großteil der Korneuburger blickt optimistisch in die Zukunft. Dennoch darf man nicht auf jene vergessen, die mit schwierigen Lebensumständen zu kämpfen haben. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Ob Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Alter – die Gründe dafür können ganz unterschiedlich sein. Gerade auf diese Menschen muss Rücksicht genommen werden. Das hat sich die Stadtgemeinde auch im "Leitbild" verordnet und der "Kultur des Sozialen Miteinanders" drei Schwerpunkte gewidmet. „Wir haben in Korneuburg...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die "Werft-Gruppe" – Nikolaus Hausner, Regina Gruber, Martin Wimmer, Matthias Schabl, Brigitte Sekanina-Brenner und Otto Pacher – fragt sich: Wofür tun wir das?

Bürgerbeteiligung in Korneuburg "holpert"

Bürger fühlen sich nicht ernst genommen und fragen sich: "Warum machen wir das eigentlich?" BEZIRK | STADT KORNEUBURG. "Ist unsere Arbeit für die Katz’", fragen sich jene Bürgerinnen und Bürger, die zum Teil seit rund fünf Jahren im Rahmen der Bürgerbeteiligung in Sachen Werft-Entwicklung aktiv sind. "Wir finden nicht genug Gehör bei der Gemeinde", ist etwa Nikolaus Hausner überzeugt. Viele Fragen zur Entwicklung des Areals seien offen, Anregungen und Einwende der Bürgergruppe werden zum Teil,...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Gemeinderätin Patricia Katsulis, Gemeinderat Johann Pirgmayer, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, Stadtrat Alfred Zimmermann, Bürgermeister Christian Gepp sowie Susanne Heinisch von NÖ-Regional begrüßten den ersten Pedibus mit Felix, Julian und Gerlinde Weber, Sonja und Julia Wagner, Jakub und Eva Pavelova, Konstantin Deiser und Clemens Alton vor den Volksschulen.

Pedibus-Start in Korneuburg

Pilotprojekt für Bewegung und Sicherheit am Schulweg BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Seit Anfang April ist der "Pedibus" in Korneuburg auf der Strecke vom Parkweg zur Volksschule unterwegs. Mit Unterstützung von Susanne Heinisch von NÖ-Regional und Mobilitäts-Stadträtin Elisabeth Kerschbaum wurde dieses Pilotprojekt von engagierten Eltern auf die Beine gestellt. Denn gemeinsam zur Schule zu gehen macht mehr Spaß und zudem muntert es für die erste Schulstunde auf. Vier Wochen lang werden die Kinder...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Kulturvernetzungstreffen: Hier standen Kunst und Kultur im Zentrum.

Kulturelle Profil der Stadt Korneuburg soll geschärft werden

Kunstschaffende, Vereinsmitglieder und Bürger diskutierten kürzlich beim Kulturvernetzungstreffen in Korneuburg. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Das kulturelle Profis der Stadt zu schärfen und eine einheitliche Vorgehensweise zu schaffen, das war das erklärte Ziel beim Kulturvernetzungstreffen, das im Rahmen des Bürgerbeteiligung-Lebensbereiches "Vielfalt und Kultur" statt fand. Vom Museumsverein über bildende Künstler, das HeLo-Puppentheater und verschiedenste Vereine bis hin zum Direktor der...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Brigitte Sekanina, Stadtamtsdirektorin Waltraud Mayer, Sabina Gass, Vizebürgermeister Thomas Pfaffl, Regina Gruber, Bürgermeister Christian Gepp, Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, AHS-Direktor Hartwin Eichberger, Stadtrat Matthias Wobornik sowie Gemeinderat Roland Raunig waren beim Zukunftsforum dabei.

Zukunftsforum: Ich mache mit!

Rund 120 Korneuburger sind der Einladung zum Zukunftsforum 2017 in die AHS Korneuburg gefolgt. Die Stadtgemeinde Korneuburg und das Team der Bürgerbeteiligung luden zu einer Leistungsschau ein. STADT KORNEUBURG. Das Zukunftsforum stand unter dem Motto "Ich mache mit". "Nehmen wir unsere Zukunft gemeinsam in die Hand. Korneuburg entwickelt sich in eine sehr positive Richtung – seien Sie ein Teil davon", appelliert Bürgermeister Christian Gepp an die Korneuburgerinnen und Korneuburger. "Eine...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Freuen sich auf Ihr Kommen: Otto Pacher, Bürgermeister Christian Gepp, Stadtrat Matthias Wobornik, Vizebürgermeister Thomas Pfaffl, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, AHS-Direktor Hartwin Eichberger und Sabina Gass.

Zukunftsforum in der AHS Korneuburg

Hören Sie zu und reden Sie mit! STADT KORNEUBURG. Am Donnerstag, den 23. März 2017, findet um 18:30 Uhr in der AHS Korneuburg wieder ein "Zukunftsforum" statt. An diesem Abend stehen folgende Themen im Mittelpunkt: Werftentwicklung, Bausperre, Bürgerbeteiligung, Leistungsschau der Stadtverwaltung. Wann: 23.03.2017 18:30:00 Wo: AHS Korneuburg, Liese Prokop - Str., 2100 Korneuburg auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Unterstützen die Nachbarschaftshilfe in Korneuburg: Friedrich Blihall, Helene Fuchs-Moser, Hannes Minatti, Elisabeth Kerschbaum, Ludwig Breichner, Christian Gepp, Matthias Wobornik, Eva Laubrechter, Andreas Minnich und Martin Peterl.

Nachbarschaftshilfe in Korneuburg

Weil der Nahversorger am Hauptplatz für rund zwei Monate schließt, wurde ein tolles Projekt ins Leben gerufen. STADT KORNEUBURG. Als bekannt wurde, das die Spar-Filiale am Korneuburger Hauptplatz für zwei Monate wegen einer Generalsanierung geschlossen wird – heute war bereits der letzte Einkaufstag, ging ein Raunen durch die Bezirkshauptstadt. Vor allem jene Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind, fragten sich: "Wo sollen wir denn zwei Monate lang einkaufen?" Ein Raunen, das bei einigen...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
8

"Harry" und der Pedi-Bus

Die Stadtgemeinde lud zum großen Zukunftsforum in das Korneuburger Justizzentrum ein. STADT KORNEUBURG. Vergangene Woche wurde er der Korneuburger Bevölkerung präsentiert, der Masterplan 2036. Als Leitfaden für die nächsten 20 Jahre definiert er jenen Weg, den die Bezirkshauptstadt gehen will. Einstimmig im Gemeinderat beschlossen, soll er für künftige politische Entscheidungen bindend sein. "Es gibt viele Gemeinden, die uns um das beneiden", erklärt Bürgermeister Gepp und fügt lächelnd hinzu:...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Ein Leitfaden bis zum Jahr 2036

Wie sich Korneuburg bis zum Jahr 2036 entwickeln soll, steht ab sofort im "Masterplan". STADT KORNEUBURG. "Er ist quasi ein Handlauf in das 2036. Stockwerk", so beschreibt Stadtrat Peter Madlberger den "Masterplan" für Korneuburg, der gemeinsam von Bürgern, Politikern und Verwaltungsmitarbeitern erstellt und letzte Woche auch einstimmig im Gemeinderat beschlossen wurde. Er bildet das Grundgerüst für zukünftige Entscheidungen und soll die Entwicklung der Stadt in zuvor festgelegte Bahnen lenken....

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Stadterneuerung soll verlängert werden

Der Bürgerbeteiligungsprozess ist aus Korneuburg mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Da jedoch das Projekt "Stadterneuerung" mit dem heurigen Jahr beendet ist, will die Stadtgemeinde nun um eine Verlängerung für das Jahr 2015 ansuchen, damit der Diskussions- und Arbeitsprozess auch weiterhin optimal gesteuert und moderiert werden kann.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Stolz präsentierte das "Steuerrad" mit Stadtrat Peter Madlberger das Leitbild für Korneuburg.

Leben im ZUSAMMEN:FLUSS

Im Dezember wurde es einstimmig im Gemeinderat beschlossen, jetzt wurde das Leitbild für Korneuburg präsentiert. KORNEUBURG (sz). Rund 2.000 Arbeitsstunden stecken im Leitbild für Korneuburg, das gemeinsam von Bürgern, Politikern und Vertretern der Verwaltung sowie Christian Schrefel und seinem "17&4"-Team im Rahmen der Stadterneuerung entwickelt wurde. 30 Personen umfasste das sogenannte Steuerrad, das sich seit zwei Jahren mit der Frage "Wo wollen wir eigentlich hin?" beschäftigte. Jetzt ist...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.