Volksbühne Telfs spielt den Komödien-Klassiker "Pension Schöller"
"Pension Schöller" oder das Telfer Nervensanatorium

71Bilder

TELFS (bine).  "Gerlinde" gesagt, ein "Nervensanatorium ist doch das einzige, womit sich in Zukunft noch Geld machen lässt", darum interessiert sich Gutsbesitzer Ladislaus Lenzmeier (Seppi Repetschnig in irrer Höchstform) auch für einen Besuch in einer Irrenanstalt. Sich dafür viel Geld erhoffend, ermöglicht Alfred seinem ahnungslosen Onkel den Besuch in der Pension Schöller, deren Gäste zwar ziemlich außergewöhnlich, jedoch keine "Irren" sind. Da wird nicht nur das "L" zum "N" oder der "Eintritt in den Hafen der Ehe zur Hafenrundfahrt", sondern auch der Sellrainer Wolfsjäger (Stefan Wirtenberger authentisch, dialekt-, ausdrucks- und auftrittsstark) zum 3S-Beauftragten: Schießen, Schaufeln, Stad sein. Schlussendlich wird dem Irrsinn jedoch ein Riegel vorgeschoben, geliebt wird à la carte und mit Herzklopfen und das "L", das zum "N" wird, geht auf Wanderschaft. 
Der Komödien-Klassiker von Laufs/ Jakoby feierte am Freitag unter der kreativen, humoristischen
Regie von Manfred Sonntag im Kranewitter-Stadl-Ambiente ein bejubelte Premiere.

Termine: 
22.10. um 20:00 Uhr, 23.10 um 20:00 Uhr, 24.10. um 18:00 Uhr, 29.10. um 20:00 Uhr, 30.10. um 20:00 Uhr.  

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen