Thunder Brooms aus Telfs gewinnen Thöni-Cup
Sportlicher Erfolg der österreichischen Broomball-Mannschaft im Spiel gegen Deutschland

Was Fußball betrifft oder das Handball-Ergebnis kürzlich, hat Deutschland  – bis auf glorreiche Ausnahmen – die Nase vorn.

Anders im kürzlich abgehaltenen Broomball-Länderspiel Österreich : Deutschland in Telfs.
Das Wochenende vom 18.–19.01. stand ganz im Zeichen der hierzulande noch relativ unbekannten Wintersportart Broomball.

Broomball wird gerne als der „kleine Bruder von Eishockey“ bezeichnet. Nur 30 Jahre jünger, wird die Sportart ebenso auf dem Eis gespielt. Das Besondere jedoch: statt auf Eislaufschuhen mit Kufen läuft man bei Broomball mit Moosgummischuhen über das Eis. Ein komplett anderes Erlebnis, das den Teilnehmern konditionell einiges abverlangt. Statt dem Puck wird bei der auch in Kanada erfundenen Sportart ein Ball verwendet, aber ansonsten ist das Spiel dem Eishockey relativ ähnlich.
Ziel ist es, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern und das ist dem österreichischen Team im Spiel am Samstag mit 5:1 bravourös gelungen.

Ein zweites Spiel am Sonntag mit dem Ergebnis von 5:3 hat die Dominanz gefestigt und dem Thöni Broomball-Wanderpokal sein Zuhause in Telfs gesichert – bis zum nächstem Spiel, dem das österreichische Team bereits jetzt mit Freude und einer großen Portion Motivation entgegenblickt.

Obfrau Johanna Mederle meint zu den beiden Spielen: „Die laufenden Trainings haben sich bezahlt gemacht. Wir haben als perfekt organisiertes Team agiert – mit eben diesem grandiosen Ergebnis!“

Neben der sportlichen Herausforderung wurden die Gäste auch abseits des Eises gut umsorgt. Vom sensationellen Burger im Surfers, dem Rodelausflug auf die Feldringalm und dem obligatorischen Besuch der Telfer Fasnachtswagen gab es viel Lob von den Flying Brooms aus Deutschland: "Es war mal wieder eine starke und gut umsorgte Begegnung mit Euch, vielen herzlichen Dank für Speis und Trank, eine außergewöhnliche Fasnacht und das Rodeln am Samstag Nachmittag ... Auf's nächste, da holen wir ihn uns zurück!".

Wer sein Broomball-Talent auf die Probe stellen möchte, ist herzlich zu einem Training in Telfs eingeladen.

Weitere Infos: www.broomball.at
https://www.facebook.com/broomball.at

Autor:

Florian Heigl aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen