Sachspende
KIWANIS-Bären an Kinderärztin Astrid Resinger in Hirtenberg

KIWANIS-Präsident Wolfgang Kober überreicht die Trostspender im Beisein von Bürgermeister Karl Brandtner an die Ordination.
  • KIWANIS-Präsident Wolfgang Kober überreicht die Trostspender im Beisein von Bürgermeister Karl Brandtner an die Ordination.
  • hochgeladen von Manfred Wlasak

Der Kiwanisclub Triestingtal hat sich die Unterstützung von Kindern in der Region auf die Fahnen geheftet. Sei es durch finanzielle Hilfe an Bedürftige oder der Beschaffung von Lehrbehelfen.

HIRTENBERG. Mit der Verteilung von 'Kiwanis-Bären' an Gesundheitseinrichtungen wendet sich die Organisation an kranke und verletzte Kinder. Die kleinen Plüschtiere sollen Trost spenden und als Eisbrecher bei Arzt- oder Spitalsbesuchen dienen. Nach dem Roten Kreuz erhielt nun auch Kinderärztin Astrid Resinger in Hirtenberg einen ganzen Karton voller Kiwanisbären als Trostpflaster für ihre kleinen Patienten.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen