25.11.2017, 15:34 Uhr

Heizkostenzuschuss und Einkaufsgutscheine sollen Bedürftigen durch die kalte Jahreszeit helfen

(Foto: Marktgemeinde Leobersdorf)
(red). Die Marktgemeinde Leobersdorf unterstützt auch heuer wieder jene Menschen, für die Wärme in den eigenen vier Wänden oder der Weihnachtseinkauf zum fast unleistbaren Luxus geworden sind: Sozial bedürftige Leobersdorferinnen und Leobersdorfer können ab sofort und noch bis 30. März 2018 im Bürgerservice-Büro einen einmaligen Heizkostenzuschuss in der Höhe von 100 Euro beantragen. Weiters ist es möglich, um Leobersdorf-Gutscheine im Wert von 70 Euro anzusuchen. Geschäftsführende Gemeinderätin und Obfrau des Sozial-Ausschusses, Ingrid Rothensteiner (Zukunft Leobersdorf): „Wir wollen als Marktgemeinde damit all jenen ein schönes Weihnachtsfest ermöglichen, die es ohnehin nicht einfach haben.“ Die Anträge auf Einkaufsgutscheine können bis 22. Dezember ebenfalls im Bürgerservice-Büro des Gemeindeamtes Leobersdorf gestellt werden. Welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, erfahren Sie auf www.leobersdorf.at oder unter Tel. 02256/623 96.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.