Heizkostenzuschuss

Beiträge zum Thema Heizkostenzuschuss

Der Heizkostenzuschuss beträgt auch dieses Jahr 250 Euro.

Heizperiode 2020/21
Heizkostenzuschuss ab sofort beantragen

TIROL. Der Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2020/21 kann ab sofort beantragt werden. Neu dieses Mal: Ein zusätzlicher COVID-Bonus und eine Ausdehnung der Einkommensobergrenze. Die Höhe der Unterstützungsleistung beträgt wie im vergangenen Heizwinter einmalige 250 Euro pro Haushalt. „Im Zuge der Coronakrise haben viele Tirolerinnen und Tiroler mit Einkommensverlusten oder erhöhten Kosten zu kämpfen. Zusätzlich zum Heizkostenzuschuss in der Höhe von 250 Euro gelangt deshalb der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Regierungsmitglieder trafen sich heute wieder zur Sitzung.

Regierungssitzung Kärnten
"Fest der Täler" wegen Corona abgesagt

Die Themen der Regierungssitzung in Kärnten: Corona-Folgen, Carinthija 2020, neues Projekt zur Radweg-Pflege, Erhöhung des Rettungseuros, Sozialprojekte, Suchthilfe-Strategie und mehr … KÄRNTEN. Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Kärnten war gleich zu Beginn der heutigen Regierungssitzung Thema. Dabei wurden die Clubobleute aller Parteien über die Maßnahmen des Landes informiert. "Uns allen ist bewusst, wie schwierig die Situation für viele Kärntner ist und dass wir vor massiven...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Heizkostenzuschuß bis 31. Mai beantragen

Unterstützungsleistungen vom Land
Heizkostenzuschuss bis 31. Mai beantragen

Durch Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit häufen sich in der Arbeiterkammer  Salzburg die Anfragen nach möglichen Unterstützungsleistungen, um finanziell über die Runden zu kommen. Wer diesen in Anspruch nehmen will, muss allerdings schnell sein. Anträge sind nur noch bis 31. Mai möglich. SALZBURG. Menschen, die eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten und Heizkosten von mehr als 150 Euro nachweisen können, gewährt das Land Salzburg einen einmaligen Heizkostenzuschuss von 150 Euro...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Land Oberöstereich
Fristverlängerung für Heizkostenzuschuss

Auf Initiative von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) hat die oberösterreichische Landesregierung unlängst eine Verlängerung der Antragsfrist für Heizkostenzuschüsse beschlossen. OÖ. Die Frist wird somit bis zum 29. Mai 2020 verlängert. „Aufgrund der im Zusammenhang mit COVID-19 gesetzten Maßnahmen können Antragsteller ihre Anträge im Moment nur sehr eingeschränkt bei Wohnsitzgemeinden und Magistraten einbringen. Eine Fristverlängerung ist daher sinnvoll und notwendig“, sagt...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Neue Heizformen: Sonnenkollektoren und Co. ersetzen nach und nach die ausgedienten Ölheizkessel.
  3

Energie sparen
Der große Heizungstausch beginnt

In etwa fünfzehn Jahren geht in Österreich eine Ära in der Geschichte des Heizens zu Ende: Ölheizungen sollen dann nur noch in Fotobüchern und Museen zu finden sein. Bis 2035, so das veranschlagte Ziel der Bundesregierung, gilt es, alle auf Erdöl basierenden Heizsysteme auszutauschen. Bereits 2025 müssen Ölheizkessel, die über 25 Jahre im Einsatz waren, ausgetauscht sein. In Neubauten werden schon ab diesem Jahr keine Ölheizungen mehr eingebaut. Investition in die ZukunftEs sind...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl

Hilfe für bedürftige Oberösterreicher
Land beschließt Heizkostenzuschuss 2019/2020

OÖ. Auf Initiative von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) wurde Mitte Dezember wieder ein Heizkostenzuschuss für finanziell schlechter gestellte Oberösterreicher beschlossen. In Summe wurden dafür knapp drei Millionen Euro im Budget vorgesehen. Im vergangenen Jahr konnten 16.192 Oberösterreichern mit dem Heizkostenzuschuss unterstützt werden. „Die Heizungskosten stellen für Menschen mit geringem Einkommen jeden Winter eine große Belastung dar. Gerade in den kalten Monaten sind wir...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Der Heizkostenzuschuss beläuft sich zwischen 50 Euro bis maximal 150 Euro in Form von Gutscheinen.

Good Vibes übernimmt Heizkosten

Der gemeinnützige Verein "Good Vibes" aus Gratwein-Straßengel wird nicht müde, anderen Menschen, die Hilfe benötigen, unter die Arme zu greifen. Die nächste Aktion des Teams rund um Obmann Mario Schwaiger: Mit den Einnahmen, die beim "Straßeng'lern", dem Zeltfest, zusammenkamen, ist es möglich, erstmals einen Heizkostenzuschuss in Form von Gutscheinen an Mindestpensionisten, Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen aus der Marktgemeinde auszuzahlen. Infos:...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Heizkostenzuschuss und Weihnachtszuwendungen einstimmig im Gemeinderat beschlossen
Heizkostenzuschuss und Weihnachtszuwendungen einstimmig im Gemeinderat beschlossen

Auch im sozialen Bereich ist Fischamend Vorbildgemeinde. Das zeigen besonders die einstimmigen Beschlüsse in der Gemeinderatssitzung für den jährlichen Heizkostenzuschuss und den Weihnachtszuwendungen für die ältere Bevölkerung. Als eine von wenigen Gemeinden in Niederösterreich unterstützt die Stadtgemeinde Fischamend sozial schwächere MitbürgerInnen durch einen eigenen Heizkostenzuschuss. Alleine diese Maßnahme zeigt, dass das soziale Miteinander groß geschrieben wird. Darüberhinaus gibt es...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend
Kärnten liegt mit Höhe des Heizkostenzuschusses an dritter Stelle in Österreich

Heizkostenzuschuss
Bereits 7.101 Anträge für Heizkostenzuschuss in Kärnten

Letztes Jahr zahlte das Land Kärnten rund 2,88 Millionen Euro Heizkostenzuschuss aus. KÄRNTEN. Seit Anfang Oktober wurden 7.101 Anträge auf Heizkostenzuschuss gestellt. Damit liegt man im Schnitt der letzten Jahre, erklärt Sozialreferentin Beate Prettner. Bis Ende Februar 2020 haben Kärntner noch die Möglichkeit diese Unterstützungsmaßnahme zu beantragen. Einkommensgrenzen angepasstHeuer passte Kärnten die Einkommensgrenzen für den Heizkostenzuschuss um 2,6 Prozent an (die WOCHE...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Soziallandesrätin Doris Kampus (l.) und LAbg. Cornelia Schweiner.

Soziales
1,65 Millionen Budget für Heizkostenzuschüsse

Land Steiermark hat Heizkostenzuschuss beschlossen – Anträge können ab sofort gestellt werden. Die Heizsaison beginnt wieder. Auf Antrag der steirischen Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) hat die Landesregierung den Heizkostenzuschuss 2019 beschlossen. Das Budget beträgt rund 1,65 Millionen Euro. Der Zuschuss in der Höhe von 120 Euro, der nur für Menschen mit geringem Einkommen angedacht ist, kann ab sofort bzw. bis 20 Dezember in der jeweiligen Wohnsitzgemeinde beantragt werden....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
LR Doris Kampus und LAbg. Bernadette Kerschler

Antrag für Heizkostenzuschuss in der Gemeinde stellen

Der Sommer geht zu Ende und die Heizsaison beginnt: Auf Antrag der Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) hat die Landesregierung den Heizkostenzuschuss 2019 beschlossen. Dieser Zuschuss in der Höhe von 120 Euro, der ausschließlich Menschen mit geringem Einkommen zugutekommt, kann ab sofort in der jeweiligen Wohnsitzgemeinde beantragt werden. „Leider gibt es viele Menschen, die mit ihrem Geld nur schwer über die Runden kommen. Deshalb hat die Landesregierung auch in diesem Jahr diese...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner und scheidender Gemeinderat Werner Klikovits

Ansuchen können ab sofort abgegeben werden
200 Euro Heizkostenzuschuss für Eisenstädter

Auch heuer gibt es für Bürger mit Hauptwohnsitz in Eisenstadt wieder die Möglichkeit, um einen Heizkostenzuschuss anzusuchen. Ansuchen dafür können ab sofort und noch bis 31. Dezember 2019 in der Sozialabteilung des Rathauses Eisenstadt abgegeben werden. EISENSTADT. Seit mehr als 50 Jahren wird in Eisenstadt finanziell schlechter gestellten Bürgern ein Heizkostenzuschuss gewährt. Nachdem durch die verlängerte Kälteperiode bereits die Jahre zuvor ein Bonus an alle Bezieher des...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Einkommensgrenzen für den Heizkostenzuschuss in Kärnten wurden angehoben
 1

Kärnten
Die Einkommensgrenzen beim Heizkostenzuschuss wurden angehoben

Seit 1. Oktober und noch bis 28. Februar kann man in Kärnten den Heizkostenzuschuss beantragen. KÄRNTEN. Letztes Jahr zahlte das Land 2,88 Millionen Euro an Heizkostenzuschuss aus. Damit die Kärntner auch heuer wieder von dieser Aktion profitieren können, wurden die Einkommensgrenzen um 2,6 Prozent angepasst, erklärt Sozialreferentin LHStv. Beate Prettner. Auch für Pensionisten gibt es eine neue Regelung. EinkommensgrenzenDie Einkommensgrenze für Alleinstehende und Alleinverdiener liegt...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
15 Euro mehr und damit insgesamt 165 Euro gibt es vom Land als Heizkostenzuschuss

15 Euro mehr
Land erhöht Heizkostenzuschuss auf 165 Euro

BURGENLAND. Das Land Burgenland unterstützt einkommensschwache Haushalte durch die Gewährung eines sogenannten Heizkostenzuschusses. Der finanzielle Zuschuss soll helfen, die Heizkosten zu decken. 165 Euro ZuschussAufgrund der gestiegenen Preise für Heizmittel und Brennstoffe wurde es unerlässlich, den Zuschuss für den Winter 2019/20 entsprechend zu erhöhen, sagt Soziallandesrat Christian Illedits (SPÖ). Zukünftig wird dieser um 15 Euro und somit auf 165 Euro erhöht. „Die Anpassung war...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Bürgermeister Johann Baumann, Theresia Pramendorfer, Friederike Huemer, Hermine Partsch.

Sozialprojekt
Strickstube spendete für Heizkostenzuschuss

FRANKENBURG. 45 Frankenburger erhalten je 100 Euro in Form eines Heizkostenzuschusses. Für diese Menschen spendete das Team um Theresia Pramendorfer, Friederike Huemer und Hermine Partsch bereits zum dritten Mal die Erlöse der Strickstube. Im kleinen Geschäft am Marktplatz verkaufen sie jeden Freitag Selbstgestricktes, gebrauchte Spielsachen und günstige Kleidung.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Fahrkarten im Wert von 2.229 Euro für weniger Bemittelte

Gratis-Fahrkarten für das Regiotaxi

Der Verein Regioservice stellte knapp 400 Gratis-Fahrkarten für das Sozialtaxi zur Verfügung.  FERLACH, ST. M;ARGARETEN, ZELL. Der Verein Regioservice stellte 2.229 Euro für weniger bemittelte Bürger der drei Gemeinden – Ferlach, St. Margareten und Zell – zur Verfügung. Gesamt wurden knapp 400 Gratis-Fahrkarten für das Regiotaxi an die Bürgermeister versandt.  Diese werden an alle Bezieher des Heizkostenzuschusses weiter versandt.  Das Geld für die Gratisfahrkarten wurde von Mitgliedern...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
In der aktuellen Regierungssitzung konnte eine Erhöhung des Heizkostenzuschusses beschlossen werden.

Heizkostenzuschuss
Erhöhung für Heizkostenzuschuss beschlossen

TIROL. Die aktuelle Regierungssitzung konnte einen höheren Heizkostenzuschuss für die kommende Heizperiode 2019/2020 festlegen. Einmalig wird der Betrag von 225 auf 250 Euro angehoben, wie auch die Einkommensgrenze, die als Voraussetzung für den Anspruch auf Heizkostenzuschuss gilt. Drei Millionen Euro stellt das Land dafür bereit.  Niemand soll in den eigenen vier Wänden frierenDer neue Heizkostenzuschuss soll verhindern, dass die TirolerInnen in ihren eigenen vier Wänden frieren bzw. in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
FPÖ-Chef Gernot Darmann verteidigt die Reform der Mindestsicherung
 1

SOZIALHILFEGESETZ NEU
Darmann: "Unwahre Behauptungen von Prettner"

Die "neue Sozialhilfe" der Bundesregierung wird von LH-Stv. Beate Prettner und auch LH-Stv. Gaby Schaunig scharf kritisiert (mehr dazu hier). "Unwahre Behauptungen", meint Kärntens FPÖ-Chef Gernot Darmann. Prettner kontert wiederum. KÄRNTEN. Mit Zahlen (EU-Statistik) will FPÖ-Chef Gernot Darmann zeigen, dass unter LH-Stv. Beate Prettner, welche die Reform der Mindestsicherung scharf kritisiert, die Armutsgefährdung in Kärnten anstieg. "Von 52.000 Menschen 2016 auf zuletzt 64.000", so...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Neues Sozialhilfegesetz würde die ersatzlose Streichung von Heizkostenzuschuss und Seniorenzulage bedeuten

Sozialhilfegesetz neu
Prettner: "Aus für Heizkostenzuschuss und Seniorenzulage"

LH-Stv. Beate Prettner meint, dass Gesetz vor dem Verfassungsgericht landet. "Arme und noch Ärmere werden auseinander dividiert!" KÄRNTEN. "Dieses Gesetz konterkariert mit einem Federstrich all unsere Bemühungen zur Armutsbekämpfung", so LH-Stv. Beate Prettner zur Reform der Mindestsicherung der Bundesregierung. In einer Pressekonferenz nannte sie Beispiele: Mindestsicherung Durch die neue Sozialhilfe soll die Mindestsicherungsgrenze von 885 Euro in Zukunft nicht mehr als Mindest-,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Finanziell schlechter gestellte Oberösterreicher können ab sofort einen Heizkostenzuschuss beantragen.

2,87 Millionen Euro im Landesbudget
Heizkostenzuschuss 2019

WELS & WELS-LAND. Der Heizkostenzuschuss für die Periode 2018/2019 beträgt wieder 152 Euro pro Haushalt, wenn das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt lebenden Personen folgende Einkommensgrenzen nicht übersteigt: bei Alleinstehenden 909,42 Euro, bei Ehepaaren und Lebensgemeinschaften 1.363,52 Euro. Diese Beträge erhöhen sich je Kind um 169,39 Euro. Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung deckt die Heizkosten bereits ab. Für Mindestsicherungsbezieher...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
SPÖ-Bezirksparteivorsitzende Petra Mairinger freut sich, dass Landesrätin Birgit Gerstorfer auch heuer wieder ein Budget für einen Heizkostenzuschuss auf die Beine gestellt hat. Ab 7. Jänner 2019 können die Anträge bereits gestellt werde.

Sozialressort
Antrag für Heizkostenzuschuss kann ab jetzt eingereicht werden

BEZIRK SCHÄRDING. „Heizkosten stellen für Personen mit geringem Einkommen eine enorme Belastung dar“, so SPÖ Bezirksparteivorsitzende Petra Mairinger. Daher können Haushalte mit geringem Einkommen ab 7. Jänner um einen Heizkostezuschuss ansuchen, wie die Bezirks-SPÖ in einer Aussendung mitteilt. Das Sozialressort unter Landesrätin Birgit Gerstorfer hat für diesen Winter ein Budget von 2,87 Millionen Euro bereit gestellt. Den Zuschuss von 152 Euro richtet sich nach dem Einkommen und der Zahl...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Bis 21.12. kann man laut D. Kampus den Zuschuss beantragen.

Noch bis 21. Dezember
Heizkostenzuschuss: Antrag ist möglich

Gestiegene Heizkosten sind auch für viele Steirer eine Belastung. Als Abfederung dient dabei der Heizkostenzuschuss vom Land Steiermark. "Er kann aber nur noch bis 21. Dezember in der Wohnsitzgemeinde beantragt werden", führt Soziallandesrätin Doris Kampus aus. Die Höhe des Zuschusses, den im Vorjahr 11.500 Haushalte erhielten, beträgt für die bevorstehende Heizsaison 120 Euro. Antragsformulare liegen in den Gemeinden bzw. in den Bezirksämtern von Graz auf. Weitere Informationen gibt es am...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Heizkostenzuschuss auf Antrag von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer beschlossen.
 1

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer
Heizkostenzuschuss für Oberösterreicher

OÖ. Diese Woche wurde auf Antrag von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer ein Heizkostenzuschuss für finanziell schlechter gestellte Oberösterreicher beschlossen. Im Budget wurden dafür knapp drei Millionen Euro vorgesehen. 17.000 Oberösterreicher unterstützt „Die jährlichen Heizungskosten stellen für Personen mit geringem Einkommen eine enorme Belastung dar. Alleine im vergangenen Jahr konnten durch den Zuschuss mehr als 17.000 Oberösterreicher unterstützt werden“, so Gerstorfer.  Die...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Heizkostenzuschuss: Stadträtin Bauer mit Seniorinnen.

Geldhilfe bei Schule und den Heizkosten

FISCHAMEND. Nicht alle Gemeinden sind so gezielt großzügig bei der Schulstarthilfe. In den Genuss kommen alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen und alle sozial bedürftigen Schüler. Die Gemeinde informiert sich zuvor auch stets über den Bedarf. Nach Abklärung mit den Lehrkräften der 1. Klassen hat es für alle Erstklässler ein Schulstartpaket im Wert von 120 Euro gegeben. Und wie schon in den vergangenen Jahren bekommen Alleinerziehende und Familien, die die Richtlinien des...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.