Doris Kampus

Beiträge zum Thema Doris Kampus

SPÖ-Soziallandesrätin Doris Kampus und SPÖ-LT-Abg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch helfen in den Wintermonaten.

Heizkostenzuschuss
Mit Hilfsunterstützungen durch den Winter

SPÖ-Soziallandesrätin Doris Kampus und SPÖ-LT-Abg. Bgm. Wolfgang Dolesch halfen mit einem Heizkostenzuschuss 919 Haushalte im Bezirk Weiz durch den Winter. Für viele Menschen in der Steiermark ist Heizen auch eine Frage des Geldes: Kann ich mir Brennstoff leisten? Wann muss ich zu sparen anfangen, um durch den Winter zu kommen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich jedes Jahr viele Menschen in unserem Land. Die Antwort darauf ist der Heizkostenzuschuss, den das Land Steiermark auf Antrag von...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
SPÖ-Soziallandesrätin Doris Kampus und SPÖ-LT-Abg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch

„Heizkostenzuschuss hilft Steirern durch den Winter“

Für viele Steirer ist Heizen eine Frage des Geldes: Kann ich mir Brennstoff leisten? Wann muss ich zu sparen anfangen, um durch den Winter zu kommen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen. Die Antwort darauf ist der Heizkostenzuschuss, den das Land Steiermark auf Antrag von Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) auch für den Winter 20/21 beschlossen hat. Dieser Zuschuss in der Höhe von 120 Euro, der ausschließlich Menschen mit geringem Einkommen zugutekommt, konnte in der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
SPÖ-Soziallandesrätin Doris Kampus und SPÖ-LAbg. Andreas Thürschweller: Im Bezirk Deutschlandsberg wurde der Zuschuss an 776 Haushalte ausbezahlt.

Bezirk Deutschlandsberg
Kampus und Thürschweller ziehen Bilanz zum Heizkostenzuschuss

SPÖ-Soziallandesrätin Doris Kampus und SPÖ-LAbg. Andreas Thürschweller: „Heizkostenzuschuss hilft Steirerinnen und Steirern durch den Winter“ BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Für viele Steirerinnen und Steirer ist Heizen eine Frage des Geldes: Kann ich mir Brennstoff leisten? Wann muss ich zu sparen anfangen, um durch den Winter zu kommen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen. Die Antwort darauf ist der Heizkostenzuschuss, den das Land Steiermark auf Antrag von Soziallandesrätin Doris...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Soziallandesrätin Doris Kampus und Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner (v.l.).

Heizkostenzuschuss
Der nächste Winter kommt bestimmt

Für viele Steirer ist Heizen eine Frage des Geldes. Mit dem Heizkostenzuschuss des Landes will man auf Antrag von Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) ausschließlich Menschen mit geringem Einkommen finanziell unter die Arme greifen. Die Hilfe für den nächsten Winter lässt sich ab Oktober beantragen. Nun liegt die Bilanz vor: In der Südoststeiermark wurde der Zuschuss an 1.068 Haushalte ausbezahlt. Der Zuschuss macht 120 Euro aus und ist der Bezirksbilanz nach zu beurteilen eine wichtige Hilfe...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
LR Doris Kampus und LAbg. Bernadette Kerschler sehen den Heizkostenzuschuss des Landes als sehr wichtige Maßnahme.
1 Aktion

Leibnitz
Heizzuschuss für über 1.000 Leibnitzer Haushalte

Im Bezirk Leibnitz erhielten 1.033 Haushalte einen Zuschuss aus dem Fördertopf des Landes. LEIBNITZ. Die hohen Heizkosten stellen viele Steirer vor große Herausforderungen. Kann ich mir Brennstoff leisten? Wann muss ich zu sparen anfangen, um durch den Winter zu kommen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen. Die Antwort darauf ist der Heizkostenzuschuss, den das Land Steiermark auf Antrag von Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) auch für den Winter 20/21 beschlossen hat. Dieser...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Präsentieren die neuen gratis Testungen in Apotheken: Präsident der Apothekerkammer Steiermark Gerhard Kobinger, Soziallandesrätin Doris Kampus, Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß und Leiter der Fachabteilung für Katastrophenschutz und Landesverteidigung Harald Eitner. (v.l.n.r.)

Gratis Corona-Schnelltests jetzt auch in Apotheken

Auch steirische Apotheken machen ab Montag gratis Corona-Tests. Mit der Teil-Öffnung des Handels und körpernaher Dienstleister wie Friseure werden auch kostenlose Test-Möglichkeiten in Apotheken umgesetzt. Bisher waren es rund 50 steirische Apotheken, die dieses Service im Angebot hatten, ab Montag werden es bereits 150 der 204 steirischen Apotheken sein. Ebenso ab Montag werden auf der Seite der steirischen Apothekerkammer die Apotheken mit Test-Möglichkeit gelistet und laufend erweitert. All...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Freuen sich über den Start des Pilotprojekts rund um administratives Pflichtschul-Personal in Graz. Regina Hermann (Direktorin der Volksschule Graz-Murfeld), Bildungs- und Sozialstadtrat Kurt Hohensinner, Bildungslandesrätin Juliane Bogner-Strauß, Soziallandesrätin Doris Kampus (v.l.).

Pilot-Region
Graz bekommt Verwaltungspersonal in Pflichtschulen

Grazer Pflichtschulen bekommen ab März personelle Unterstützung in der Verwaltung. Rund 60 administrative Teilzeitstellen werden für Grazer Volksschulen, Mittelschulen und Sonderschulen im Zuge eines Beschäftigungsprojekts geschaffen. Seit Jahren sind von Direktoren Klagen zu hören über den zunehmenden Verwaltungsaufwand, der große Teile ihrer Arbeit einnimmt. Während in Höheren Schulen Sekretariate Standard sind, hat in den knapp 60 Grazer Pflichtschulen üblicherweise die Schulleitung die...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Schuldnerberaterin Julia Strablegg-Muchitsch ist in der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg im Einsatz.
2

Regionale Schuldenberatung
Beratung in finanzieller Notlage, jetzt auch in Deutschlandsberg

Wenn der tägliche Gang zum Briefkasten für schlaflose Nächte sorgt und das Girokonto einfach nicht mehr in die schwarzen Zahlen kommen will, ist die Ratlosigkeit oft groß. Die Schuldnerberatung Steiermark GmbH bietet als staatlich anerkannte Stelle zur Schuldenberatung kostenlose, vertrauliche Beratung für Privatpersonen mit finanziellen Problemen an. Jetzt dehnt die Schuldnerberatung Steiermark ihr Angebot auch in den Regionen aus, um die Menschen gerade in Zeiten der Corona-Pandemie verstärkt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Soziallandesrätin Doris Kampus (l.) und LAbg. Cornelia Schweiner bauen auf Win-win-Situation durch "Impulse 50 plus".

"Impulse 50 plus"
Mit neuen Arbeitsplätzen zu mehr Qualität in Pflege

Beschäftigungsprojekt von Land und AMS bringt Win-win-Situation in aktueller Krise. REGION. Die Corona-Pandemie hat die Situation im Pflegebereich noch deutlich verschärft. Mit der neuen Corona-Verordnung haben Einrichtungen im Sozial- und Pflegebereich die Auflage für ein strenges Besuchermanagement bekommen. Um den Pflege- und Sozialbereich zu entlasten, hat das Sozialressort des Landes gemeinsam mit dem AMS Steiermark ein Beschäftigungsprojekt ins Leben gerufen. Im Rahmen von "Impulse 50...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Soziallandesrätin Doris Kampus und LAbg. Bgm. Andreas Thürschweller stehen zum neuen Arbeitsmarktprojekt.

Sozial- und Pflegebereich
Start der Aktion "Impulse 50 plus"

15 Assistentinnen und Assistenten unterstützen ab heute im Bezirk Deutschlandsberg das Corona-Besuchermanagement im Sozial- und Pflegebereich. Der Sozial- und Pflegebereich war bereits vor der Corona-Pandemie ein zentrales Thema. Die Krise hat die Situation im Pflegebereich deutlich verschärft. Mit der neuen Corona-Verordnung haben Einrichtungen im Sozial- und Pflegebereich die Auflage für ein strenges Besuchermanagement: Registrierung, Gesundheitschecks, Ausgaben von Mund-Nasen-Schutz,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Soziallandesrätin Doris Kampus und LAbg. Bernadette Kerschler Start der Aktion "Impulse 50 plus"

Impulse 50 plus
20 Assistenten unterstützen ab heute im Bezirk Leibnitz

Start der Aktion "Impulse 50 plus" im Sozial- und Pflegebereich: 20 Assistenten unterstützen ab heute im Bezirk Leibnitz das Corona-Besucher-Management im Sozial- und Pflegebereich. Der Sozial- und Pflegebereich war bereits vor der Corona-Pandemie ein zentrales Thema. Die Krise hat die Situation im Pflegebereich deutlich verschärft. Mit der neuen Corona-Verordnung haben Einrichtungen im Sozial- und Pflegebereich die Auflage für ein strenges Besuchermanagement: Registrierung, Gesundheitschecks,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Helga Sams, Regionalleitung zam Steiermark.
1 2

Pflegestiftung auch in Leibnitz
Ein Job in der Pflege ist damit fix

Der zweite Durchgang der Pflegestiftung startete mit 23. November in der Region Südweststeiermark. Die 2017 vom Land Steiermark, dem AMS und der Wirtschaftskammer erfolgreich ins Leben gerufene Pflegestiftung geht in die nächste Runde. Diese wurde nun im Herbst 2020 um weitere 350 Plätze – 270 Pflegeassistenten und 80 Heimhilfen – für die Steiermark aufgestockt. „Arbeitslose Menschen erhalten eine qualifizierte Ausbildung und werden wieder ins Berufsleben integriert – und das sogar mit einer...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
SPÖ-Landesrätin Doris Kampus und LAbg. Bernadette Kerschler sind froh, dass die Pflegestiftung so gut ankommt.

Start der Pflegestiftung in der Südweststeiermark

Der zweite Durchgang der Pflegestiftung startet mit 23. November 2020 in der Region Südweststeiermark. Bereits 2017 wurde die Pflegestiftung vom Land Steiermark, dem AMS und der Wirtschaftskammer ins Leben gerufen. Sie hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. „Arbeitslose Menschen erhalten eine qualifizierte Ausbildung und werden wieder ins Berufsleben integriert – und das sogar mit einer Jobgarantie, weil der Pflegebereich weiterhin ein Zukunftsmarkt ist“, unterstreicht SPÖ-Soziallandesrätin...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
SPÖ-Landesrätin Doris Kampus mit LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch: „Die Pflegestiftung startet nun auch in der Region Oststeiermark.“

1000 Personen erhalten Ausbildung in der Pflege

Erfolgsmodell Pflegestiftung: SPÖ-Soziallandesrätin
Doris Kampus stockt um weitere 350 Plätze auf. Bereits 2017 wurde die Pflegestiftung vom Land Steiermark, dem AMS und der Wirtschaftskammer ins Leben gerufen. Sie hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. „Arbeitslose Menschen erhalten eine qualifizierte Ausbildung und werden wieder ins Berufsleben integriert – und das sogar mit einer Jobgarantie, weil der Pflegebereich weiterhin ein Zukunftsmarkt ist“, unterstreicht SPÖ-Soziallandesrätin Doris...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Das streitbare ATB-Betriebsratsteam. Stehend, v. l.: Doris Hammer, Vanessa Köchl, Harald Koller, Harald Pichler, Christina Kletzmayer, Ingrid Kögl. Sitzend, v. l.: 1. BRV-Stellvertreterin Renate Hausberger, BRV Michael Leitner, Kassierin Andrea Scharrer.
1 2

SPIELBERG
ATB-Stiftung startet mit 1. Dezember 2020

Das Sozialressort des Landes Steiermark und das AMS stellen in Summe rund zwei Millionen Euro für die Insolvenz-Stiftung bereit. Die 360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche von der ATB gekündigt wurden, werden durch individuelle Aus- und Weiterbildung höher qualifiziert, um rasch und nachhaltig wieder in Beschäftigung zu kommen. Die Stiftungsteilnehmerinnen und -teilnehmer erhalten neben dem Arbeitslosengeld ein Stiftungsstipendium. Die ersten Stiftungsteilnehmerinnen und -teilnehmer...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Secop-Kompressorenherstellung in Fürstenfeld wurde inzwischen teilweise von der Firma Nidec übernommen.
2

Auffangnetz nach Kündigungen
Höhere Arbeitsstiftungsprämien für Fürstenfelder Secop-Mitarbeiter

Für die vom Fürstenfelder Kompressorenhersteller Secop gekündigten und in die neugegründete Arbeitsstiftung eintretenden Arbeitnehmer aus der Oststeiermark und dem Südburgenland gibt es eine erfreuliche Neuigkeit. Das Stiftungsstipendium von 160 Euro monatlich pro Person wird für die Dauer von sechs Monaten auf 200 Euro aufgestockt.Das gaben Soziallandesrätin Doris Kampus (Steiermark), Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (Steiermark) sowie Sozial- und Wirtschaftslandesrat Leonhard...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Martin Wurglits
Eva Radinger (li) und Doris Kampus bei einer Kekse-Aktion für Licht ins Dunkel (Archivaufnahme)  die heuer so nicht stattfinden kann.
3

Die Helfer brauchen Hilfe

Mit zunehmender Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und Krankenständen steigt auch die Armut, aber auch der unbeugsame Wille der Hilfsorganisationen, die Not zu lindern. Jetzt brauchen die Helfer Hilfe, denn die Spendengelder, mit denen sie Menschen bei finanziellem Engpass unterstützen, sind fast aufgebraucht. Es fehlen die Benefizveranstaltungen der Musik- und Sportvereine oder Kulturinitiativen, die Geld für humanitäre Hilfe lukrierten. Bei der Vinzenzgemeinschaft im Pfarrverband Fernitz-Kalsdorf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Mehr Sicherheit: Aufgrund der Corona-Pandemie wurden Trennwände installiert.
3

Winternothilfe: Land Steiermark, Stadt Graz, VinziWerke und Caritas rüsten sich für Corona-Winter

Über 420 Betten stehen in Graz zur Verfügung: Stadt Graz, Land Steiermark, Caritas und VinziWerke bieten für Menschen in Not breites Angebot. Niemand soll auf der Straße schlafen müssen. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und damit ist auch Hilfe für Menschen in Not essenziell. Für Menschen, die kein festes Zuhause haben, kommt durch Corona eine zusätzliche Bedrohung hinzu. Damit alle Personen, die Angebote von Sozialeinrichtungen nutzen, sicher sind, wurden zusätzliche Vorkehrungen wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Beratung in der Südoststeiermark wird in den Räumen der AK in Feldbach stattfinden.
2

Service in Krisenzeit
Kostenlose Schuldnerberatung bei Arbeiterkammer in Feldbach

Schuldnerberatung Steiermark bietet künftig Sprechtage bei der AK Feldbach an.  REGION. Die Schuldnerberatung Steiermark berät Schuldnerinnen und Schuldner kostenlos und professionell bzw. vertritt diese im gerichtlichen Schuldenregulierungsverfahren. Tätig wird die Institution im Auftrag der Sozialabteilung des Landes Steiermark.  Verstärkt wird das Serviceangebot in den steirischen Regionen bzw. der Südoststeiermark. Ab 18. November wird ein ein wöchentlicher Sprechtag (nach telefonischer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Anträge für den Heizkostenzuschuss können ab sofort in allen steirischen Gemeinden gestellt werden.

Land stellt über 1,6 Millionen für Heizsaison zur Verfügung:
Vieles alt und einiges neu beim Heizkostenzuschuss

Der Sommer geht irgendwann doch zu Ende – und die Heizsaison beginnt: Auf Antrag der steirischen Soziallandesrätin Doris Kampus hat die Landesregierung den Heizkostenzuschuss 2020 beschlossen. Neu ist, dass der Heizkostenzuschuss länger als bisher – und zwar statt 20. Dezember bis zum 29. Jänner 2021 - beantragt werden kann. Außerdem wurden die Einkommensobergrenzen angepasst. Der Zuschuss in der Höhe von 120 Euro, der ausschließlich Menschen mit geringem Einkommen zugutekommt, kann ab sofort...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
LH Hermann Schützenhöfer rund LR Doris Kampus zeichneten Franz Ortauf aus.

Großes Ehrenzeichen
Franz Ortauf für ÖKB-Engagement ausgezeichnet

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat in der Aula der Alten Universität in Graz "Große Ehrenzeichen" und "Goldene Ehrenzeichen" des Landes Steiermark verliehen. Unter den Ausgezeichneten befindet sich Franz Ortauf. Der Feldbacher wurde für sein großes Engagement für den Österreichischen Kameradschaftsbund mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aufgezeichnet. 50 Jahre lang stand Franz Ortauf mit seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Dienst der Allgemeinheit.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
„Die Krisenwohnung bietet Frauen und Kindern in der Südweststeiermark Schutz vor Gewalt“: Soziallandesrätin Doris Kampus mit Bürgermeister Bernd Osprian

Voitsberg
Neue Krisenwohnung schützt Frauen und Kinder

„Wir verstärken den Gewaltschutz in allen steirischen Regionen“, betont Soziallandesrätin Doris Kampus. Als ein wichtiges Element wird in Voitsberg nun eine Krisenwohnung errichtet. VOITSBERG. Gewaltschutz ist eines der wichtigsten politischen Anliegen von Soziallandesrätin Doris Kampus. „Wir haben das Budget um mehr als zehn Prozent erhöht. Mein Ziel ist es, in allen steirischen Regionen das Betreuungs- und Beratungsangebot für Betroffene zu verstärken.“ Der nächste Schritt zu diesem Ziel ist...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Landesrätin Doris Kampus und LAbg. Cornelia Schweiner (r.).

Krisenwohnung
Sicherer Rückzugsort in Krisensituationen

Der steirische Gewaltschutz wird nun auch in der Südoststeiermark verstärkt. REGION. „Wir verstärken den Gewaltschutz in allen steirischen Regionen“, betont Soziallandesrätin Doris Kampus. Als wichtiges Element wird in Feldbach die Krisenwohnung mit dem regionalen Gewaltschutznetzwerk intensiv verknüpft. Frauen aus der Südoststeiermark finden in der Krisenwohnung mit ihren Kindern in Gewalt- und Krisensituationen sicheren Wohnraum. Beratung leisten regionale Gewaltschutzeinrichtungen. „Es freut...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Soziallandesrätin Doris Kampus präsentierte gemeinsam mit Spar-Steiermark-Geschäftsführer Christoph Holzer und Marina Sorgo vom Gewaltschutzentrum die aktuelle Sensibilisierungskampagne zum Thema Gewaltschutz.
1

Steirische Initiative
Gemeinsam gegen Gewalt, gemeinsam für mehr Schutz

In allen steirischen Spar-Filialen werden in den kommenden Wochen mehr als 25.000 Info-Folder mit Kontaktdaten von Gewaltschutzeinrichtungen aufgelegt, auf Tausenden Kassabons wird die Nummer des Gewaltschutzzentrums aufgedruckt und mit Plakaten auf das Thema aufmerksam gemacht – eine gemeinsame Initiative des Landes, des Gewaltschutzzentrums und der Handelskette.  „Gewalt ist keine Privatsache, sondern sie geht alle an. Unser Ziel ist es, möglichst vielen Betroffenen den Weg heraus zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.