Land NÖ

Beiträge zum Thema Land NÖ

Lokales
Johann Schamann (Straßenmeisterei Poysdorf), Daniel Fröschl (Bgm. von Staatz), Gerhard Heinzl (Leiter der Straßenmeisterei Poysdorf), Landtagspräsident Karl Wilfing, DI Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf).

Bauarbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Ameis gehen weiter

Landtagspräsident Karl Wilfing überzeugt sich über den Stand der Bauarbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Ameis in Zuge der Landesstraße B 219. AMEIS. Die Landesstraße B 219 im Ortsgebiet von Ameis entsprach auf Grund der Anlageverhältnisse und den schadhaften Nebenflächen nicht mehr den heutigen Verkehrsstandard. Aus diesem Grund hat sich das Land NÖ (NÖ Straßendienst) und die Marktgemeinde Staatz entschlossen, die Ortsdurchfahrt von Ameis neu und vor allem verkehrssicherer...

  • 26.05.20
Lokales
Landtagsabgeordneter Franz Mold (l.) und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf (r.).

FF Mitterreith bekommt neues Fahrzeug

MITTERREITH. Die Freiwillige Feuerwehr Mitterreith beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 6.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für die...

  • 23.05.20
Lokales
Hilfe in schwierigen Zeiten: Die Caritas St. Pölten führt mobile Hospizteams im Mostviertel und Zentralraum, die Caritas Wien im Wein- und Industrieviertel.

Land NÖ unterstützt mobile Caritas-Palliativdienste mit mehr als 480.000 Euro
Caritas St. Pölten bekommt mobile Hospizteams

Teschl-Hofmeister/Königsberger-Ludwig: NÖ ist Vorreiter bei Hospiz- und Palliativversorgung ST. PÖLTEN (pa). In einer Sitzung der NÖ Landesregierung wurde die Unterstützung der mobilen Palliativteams der Caritas St. Pölten und der Caritas Wien mit einer Gesamtsumme von mehr als 480.000 Euro beschlossen. Die zuständigen Regierungsmitglieder Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig freuen sich über den Beschluss: „Die Leistung der mobilen Palliativteams in Niederösterreich...

  • 23.05.20
Lokales
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

Stadtmuseum eröffnet wieder NEUNKIRCHEN. Ab 29. Mai ist wieder das Städtische Museum Neunkirchen in der Stockhammergasse 13 geöffnet. Zu sehen ist der "erste Neunkirchner". Beim Besuch ist unter anderem ein Nasen-Mundschutz zu tragen. Förderung für Feuerwehr PRIGGLITZ. Die Freiwillige Feuerwehr Prigglitz benötigt einen neuen  Mannschaftstransporter mit Allrad. Das Land unterstützt schießt 7.000 Euro zu. Allrad für Wartmannstetten WARTMANNSTETTEN. Auch die Feuerwehr...

  • 21.05.20
  •  1
Lokales
Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch und Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf

FF Siegersdorf
Förderzusage für ein neues Feuerwehrauto in Asperhofen

Die Freiwillige Feuerwehr Siegersdorf beabsichtigt die Anschaffung eines neuen "Hilfeleistungsfahrzeuges 2" mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 60.000 Euro. WIENERWALD. Eine gute Ausrüstung garantiert die Sicherheit der Bevölkerung. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden...

  • 20.05.20
Lokales
Obfrau Nina Zinn-Zinnenburg; Landtagspräsident a.D. Hans Penz, Präsidentin des NÖ Tierschutzverbandes Andrea Specht

Land zieht wichtige Unterstützung für Tierheim Krems vor

KREMS. Die Corona-Krise hat auch vor den Tierheimen nicht Halt gemacht. Ebenso wie in Betrieben werden hier MitarbeiterInnen beschäftigt, die teilweise in Kurzarbeit geschickt werden mussten, Kosten für Tierarzt, Futter, Mieten, Strom und Gas laufen weiter während erhoffte Einnahmen aus abgesagten Benefizveranstaltungen, Tiervermittlungen und Spenden ausblieben. „Trotz Zusage des Gesundheitsministeriums, auch gemeinnützigen Vereinen finanzielle Entschädigungen zukommen zu lassen, erhielten...

  • 20.05.20
Politik
LA Christoph Kaufmann, Tourismuslandesrat Jochen Danninger und LA Bernhard Heinreichsberger

Tulln
Land NÖ stärkt heimische Tourismuswirtschaft

Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft 
Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung zukommen lassen und eine...

  • 13.05.20
Lokales
Die beiden Landesräte Jochen Danninger und Martin Eichtinger auf der Garten Tulln, die am Freitag, 15. Mai, eröffnet.
Video
10 Bilder

Niederösterreich
Garten Tulln und Schaugärten öffnen ab 15. Mai (mit Video)

DIE GARTEN TULLN und Schaugärten nehmen Betrieb auf; Landesräte Eichtinger und Danninger: „DIE GARTEN TULLN und die ,Natur im Garten‘ Schaugärten öffnen ab 15. Mai wieder ihre Gartentore. Der Gartentourismus ist ein wichtiger Motor für die regionale Wirtschaft – 3 Millionen Gäste besuchen jährlich die Schaugärten.“ TULLN. Endlich raus in die Natur, einen Ausflug zur Garten Tulln machen und einen ausgedehnten Spaziergang durch die Schaugärten genießen. Das ist ab Freitag möglich. Allerdings...

  • 13.05.20
Lokales
Neustifter Straße in Kirchberg wird neugestaltet.

Kirchberg
Baustart der Arbeiten für neue Neustifter Straße

Baustart der Arbeiten für die Neugestaltung der Neustifter Straße in Kirchberg am Wagram KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Die Neustifter Straße in Kirchberg am Wagram im Zuge der Landesstraße L 46 wird auf eine Länge von rund 350 m erneuert. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Kirchberg am Wagram ist ein wichtiger Schritt...

  • 05.05.20
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger

25. April
Tag des Baumes

Landesrat Martin Eichtinger: „Ein Baum ersetzt bis zu zehn Klimaanlagen, steigert die Lebensqualität und bietet Tieren wertenvollen Lebensraum.“ BEZIRK TULLN (pa). 13 der 15 wärmsten Jahre in der 252-jährigen Messgeschichte waren nach der Jahrtausendwende. Das wärmste Jahr war 2018, 2019 liegt auf Rang drei. „Durch die Regulation von Temperatur, Feuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sorgen Bäume für ein angenehmes Mikroklima und steigern so unsere Lebensqualität“, weiß Landesrat Martin...

  • 23.04.20
Lokales
Nationalrätin Irene Neumann-Hartberger.

#noedaheim sorgt für Unterhaltungsprogramm für 11.100 Familien im Bezirk Wiener Neustadt
Noch immer zuhause - Land gibt Tipps

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus stellt Familien vor viele Herausforderungen. Um die Tage der Ausgangsbeschränkung in den eigenen vier Wänden möglichst abwechslungsreich und kreativ zu gestalten, hat die NÖ Familienland GmbH ihr Social Media-Angebot erweitert. BEZIRK WIENER NEUSTADT (Red.). Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister erklärt: „Wir wissen, dass Niederösterreichs Familien jetzt viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Um aufkommender Langeweile...

  • 17.04.20
Lokales
Spielen, Austauschen und Informieren steht am Programm

NÖ Familienbund goes digital
Virtuelle Angebote in Tulln

Angebote wie Musikgarten, Eltern-Kind-Gruppen oder Schwangerschaftsgymnastik bieten die Eltern-Kind-Zentren vom NÖ Familienbund nun auch virtuell an #corona #covid19 BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Der NÖ Familienbund ist Niederösterreichs größte unabhängige Familienorganisation. 11 Eltern-Kind-Zentren gehören zum NÖ Familienbund. Diese Eltern-Kind-Zentren gestalten ganz individuell für Familien aus ihrem Einzugsgebiet unterschiedliche Angebote von der Stillgruppe über Musikgärten oder...

  • 09.04.20
Lokales
Gerade in Zeiten der Krise zeigt sich die große Wichtigkeit der 24-Stunden-Betreuung für die Versorgung der Menschen im Land

24-Stunden-Betreuung:
Land NÖ und Wirtschaftskammer organisieren Sonderflüge für Betreuerinnen

Landesrätin Teschl-Hofmeister lobt Zusammenarbeit, Obmann Pozdena fordert Schnelltests: „Personenbetreuer sind systemrelevante Personen“ BEZIRK. Unermüdlich im Einsatz sind in diesen Tagen auch jene, die 33.000 Menschen in Österreich im Rahmen der 24-Stunden-Pflege betreuen. „In Niederösterreich gibt es rund 8.000 Menschen, die so betreut werden. In 70 Fällen wird es in absehbarer Zeit Betreuungsprobleme geben, die es zu lösen gilt“, erklärt Robert Pozdena, Obmann der Personenbetreuer in der...

  • 03.04.20
Wirtschaft
Wolfgang Schmied, Geschäftsführer von Schmied United Optics hat eib Notfall-Telefon eingerichtet.

Wirtschaft
Wir Tullner retten jetzt unser G'schäft!

Jetzt Gutscheine kaufen und später einlösen – große Bezirksblätter-Hilfsaktion: "Unser G'schäft. Wir helfen!" BEZIRK TULLN. Der Stammtisch ist verwaist, die Terminliste beim Friseur ist leer und der Hafnermeister sitzt samt seinen Mitarbeitern zu Hause. Die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Krise schlagen voll auf die Wirtschaft durch. Nicht nur in Fabriken stehen die Fließbänder still, sondern auch in unseren kleinen und mittleren Unternehmen in den Orten Niederösterreichs kommt...

  • 23.03.20
Lokales
Puchbergs Landtagsabgeordneter Hermann Hauer (r.) und LH-Vize Stephan Pernkopf.

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

Nachrichten aus dem Bezirk Neunkirchen knapp zusammengefasst. Gauner, nicht Samariter TERNITZ. Der Samariterbund Ternitz-Pottschach warnt: derzeit bitten Personen im Namen des Samariterbundes um Spenden. "Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche", warnen die echten Samariter. Geld für die Feuerwehr I WÜRFLACH. Die Freiwillige Würflach-Hettmannsdorf benötigt einen neuen Mannschaftstransporter mit Allradantrieb. Das Land NÖ  schießt 7.000 Euro zu. Geld für die Feuerwehr...

  • 11.03.20
Wirtschaft
Aufstellung zu Fotoshooting: Asperhofens Bürgermeisterin Katharina Wolk, Elfriede Öllerer, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, riz up-Geschäftsführerin Petra Patzelt, LA Bernhard Heinreichsberger, Sitzenberg-Reidlings Bürgermeister Christoph Weber und Bernhard Öllerer.
13 Bilder

Sitzenberg-Reidling
Elfriede Öllerer macht Beruf zur Berufung

Mit „Haus & Hof Öllerer“ vereint die Jung-Unternehmerin Elfriede Öllerer ihre Vision des Unternehmertums mit der Leidenschaft für die Landwirtschaft. 
SITZENBERG-REIDLING / NÖ. Zweieinhalb Jahre lang hat Elfriede Öllerer mit sich gerungen, sich selbständig zu machen. Einfach war es nicht, erzählt sie, doch schlussendlich hat sie ihren Traum verwirklicht. Und betreibt jetzt – neben der Landwirtschaft – einen Hofladen und ein Gästehaus. Und davon machte sich auch der frisch gebackene...

  • 05.03.20
Lokales
Die Brücke über den Stausee Ottenstein wird ab März saniert.

Baustart im März
Stauseebrücke wird saniert

KREMS/ZWETTL. Mit einem einstimmigen Beschluss hat die NÖ Landesregierung die Mittel für die Sanierung der Purzelkampbrücke zwischen Rastenfeld und Friedersbach freigegeben. „Wir investieren hier rund 300.000 Euro für diese Verbindung der B 38 zwischen Krems und Zwettl“, informiert Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. „Die Bauarbeiten sind Teil der laufenden Instandhaltung der über 4.500 Brückenbauwerke in Niederösterreich. Gerade auf der wichtigen Achse von Krems nach Zwettl, auf der...

  • 27.02.20
Lokales
10 Bilder

Marchfeldschnellstraße
Ein Vogel stoppt möglicherweise das S8-Projekt

Die Marchfeldschnellstraße S 8 ist derzeit wieder Gesprächsthema Nummer eins im Bezirk Gänserndorf, seit dem sich das Bundesverwaltungsgericht kürzlich für den Vogel "Triel", der durch den Bau der S8 vom Aussterben bedroht sein würde stark machte. Das genaue Urteil wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. BEZIRK. Ein Federvieh wirbelt bei der geplanten Marchfeldschnellstraße S 8 vom Wiener Speckgürtel durchs Marchfeld nach Marchegg Staub auf – und beschert der beim zuständigen...

  • 26.02.20
  •  2
  •  1
Wirtschaft
LA Vizebürgermeister Christian Samwald, Bürgermeister Rupert Dworak und Stadtrat Gerhard Windbichler bei der besagten Eisenbahnkreuzung.

Ternitz-Pottschach
Unterführung Pottschach – jetzt geht's los

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Unterführung ersetzt die Eisenbahnkreuzung in Pottschach, unweit des Bahnhofs. Der Baustart des 17,3 Millionen Euro-Projekts steht bevor. Die ÖBB errichtet gemeinsam mit dem Land NÖ und der Stadt Ternitz an Stelle der Eisenbahnkreuzung mit der Putzmannsdorfer-Straße eine Unterführung. Weil der Standort der Unterführung im Vergleich zur Eisenbahnkreuzung etwas Richtung Wr. Neustadt versetzt ist,  ist das Anlegen eines neuen Verlaufs der zusammentreffenden...

  • 11.02.20
Lokales
Puchbergs Landtagsabgeordneter Hermann Hauer (r.) und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Hirschwang
Land schießt Bares dazu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Betriebsfeuerwehr MM Karton Neupack Hirschwang kauft einen neuen Mannschaftstransporter. Das Land NÖ beteiligt sich mit 5.000 Euro. "Niederösterreich ist das Land der Freiwilligen. Die Hilfs- und Einsatzbereitschaft, aber auch das Engagement unserer Freiwilligen ist für unsere Gemeinschaft unverzichtbar", so Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

  • 06.02.20
Lokales
LA Josef Edlinger, LH Stv. Stephan Pernkopf

Land fördert neues Feuerwehrhaus

Die Feuerwehr Grunddorf hat vor ein neues Mannschaftstransportfahrzeug anzuschaffen. Das Land NÖ fördert das neue Fahrzeug mit 7.000 Euro. „Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für die Sicherheit der Bevölkerung. Das Land unterstützt die Feuerwehren jährlich mit rund 19 Millionen Euro“, betont LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. In NÖ sind mehr als 99.000 Feuerwehrmitglieder in 1.630 Freiwilligen und 89 Betriebsfeuerwehren...

  • 03.02.20
Lokales
Helmut Berger (l.) und Günter Wolf (r.) wollen die Mautflüchtlinge weg haben.
2 Bilder

Schwarzau am Steinfeld, Pitten
Schwarzau und Pitten wollen Maut-Flüchtlinge verbannen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu viele Laster versuchen die Autobahn-Maut zu umgehen, und rollen durch das Ortsgebiet in Pitten und Schwarzau am Steinfeld. Die Bürgermeister beider Gemeinden wollen nun einschreiten. Bereits vor Seebenstein würden Mautflüchtlinge mit ihren Lastern abfahren und auf die Bundesstraße fahren. "Bei der Autobahnabfahrt Seebenstein wird das Fahrverbot umgangen und durch Schwarzau über den Krampenstein gefahren. Diese Lkw schlängeln sich dann durch den Ortskern Pitten über...

  • 31.01.20
  •  1
  •  1
Politik
Rote Kugelschreiber in Ternitzer Kabinen.
3 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Reichenau/Ternitz: Ist die Farbe wirklich so wichtig?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gemeinderatswahl läuft. Welche Farbe der Kugelschreiber haben darf, womit der Wahlzettel angekreuzt wird – da scheiden sich allerdings die Geister. Der aus der Wahlzelle Reichenaus Grüne-Spitzenkandidat, das Journalisten-Urgestein Wilfried Scherzer, hat bereits sein Kreuzerl gesetzt. – Allerdings mit einem blauen Kugelschreiber. "Mit dem, der in der Wahlzelle angehängt war", so Scherzer. Die Farbe ist nicht entscheidend So wurden in Ternitzer...

  • 26.01.20
  •  1
Bauen & Wohnen
2 Bilder

Spatenstich in Herzogenburg: 12 neue Wohneinheiten in Ossarner Hauptstraße

HERZOGENBURG. In der Ossarner Hauptstraße 5 trafen sich heute Vormittag Vertreter der Stadtgemeinde und Vertreter der SGN Wohnen zum Spatenstich für eine neue Niedrigenerige-Wohnhausanlage. Bis zehnten Juni 2021 sollen hier zwölf Wohneinheiten inklusive fünfzehn Abstellplätzen entstehen. Der Baukörper besteht aus drei Geschossen und einem Stiegenhaus, errichtet in Massivbauweise mit Vollwärmeschutzassade, Flachdach und Kunststofffenstern mit Isolierverglasung. Zusätzlich gibt es eine...

  • 15.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.