Land NÖ

Beiträge zum Thema Land NÖ

Von Tulln in die Landeshauptstadt: Das Telefon geht schon über, Josef Wanek hat viel zu tun.

Land NÖ
Wanek ist Verkehrsrechts-Chef

Von Tulln nach St. Pölten: Bezirkshauptmann-Stv. wird Abteilungsleiter ST. PÖLTEN / TULLN. "Sie reden mit jemandem, der gerade vier Tage im Amt ist", lacht Josef Wanek, der jedoch die passende Antwort parat hat und diese kundtut. Seit 1. Dezember leitet der 59-jährige Josef Wanek die Abteilung Verkehrsrecht des Amtes der NÖ Landesregierung, bisher war er stellvertretender Bezirkshauptmann in Tulln sowie Leiter des Bereiches Wirtschaft und Umwelt und Fachgebietsleiter Allgemeine Verwaltung. Sein...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
LA Christoph Kaufmann, Tourismuslandesrat Jochen Danninger und LA Bernhard Heinreichsberger

Tulln
Land NÖ stärkt heimische Tourismuswirtschaft

Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft 
Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung zukommen lassen und eine...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die beiden Landesräte Jochen Danninger und Martin Eichtinger auf der Garten Tulln, die am Freitag, 15. Mai, eröffnet.
Video 10

Niederösterreich
Garten Tulln und Schaugärten öffnen ab 15. Mai (mit Video)

DIE GARTEN TULLN und Schaugärten nehmen Betrieb auf; Landesräte Eichtinger und Danninger: „DIE GARTEN TULLN und die ,Natur im Garten‘ Schaugärten öffnen ab 15. Mai wieder ihre Gartentore. Der Gartentourismus ist ein wichtiger Motor für die regionale Wirtschaft – 3 Millionen Gäste besuchen jährlich die Schaugärten.“ TULLN. Endlich raus in die Natur, einen Ausflug zur Garten Tulln machen und einen ausgedehnten Spaziergang durch die Schaugärten genießen. Das ist ab Freitag möglich. Allerdings im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Neustifter Straße in Kirchberg wird neugestaltet.

Kirchberg
Baustart der Arbeiten für neue Neustifter Straße

Baustart der Arbeiten für die Neugestaltung der Neustifter Straße in Kirchberg am Wagram KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Die Neustifter Straße in Kirchberg am Wagram im Zuge der Landesstraße L 46 wird auf eine Länge von rund 350 m erneuert. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Kirchberg am Wagram ist ein wichtiger Schritt in...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landesrat Martin Eichtinger

25. April
Tag des Baumes

Landesrat Martin Eichtinger: „Ein Baum ersetzt bis zu zehn Klimaanlagen, steigert die Lebensqualität und bietet Tieren wertenvollen Lebensraum.“ BEZIRK TULLN (pa). 13 der 15 wärmsten Jahre in der 252-jährigen Messgeschichte waren nach der Jahrtausendwende. Das wärmste Jahr war 2018, 2019 liegt auf Rang drei. „Durch die Regulation von Temperatur, Feuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sorgen Bäume für ein angenehmes Mikroklima und steigern so unsere Lebensqualität“, weiß Landesrat Martin...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Spielen, Austauschen und Informieren steht am Programm

NÖ Familienbund goes digital
Virtuelle Angebote in Tulln

Angebote wie Musikgarten, Eltern-Kind-Gruppen oder Schwangerschaftsgymnastik bieten die Eltern-Kind-Zentren vom NÖ Familienbund nun auch virtuell an #corona #covid19 BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Der NÖ Familienbund ist Niederösterreichs größte unabhängige Familienorganisation. 11 Eltern-Kind-Zentren gehören zum NÖ Familienbund. Diese Eltern-Kind-Zentren gestalten ganz individuell für Familien aus ihrem Einzugsgebiet unterschiedliche Angebote von der Stillgruppe über Musikgärten oder...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wolfgang Schmied, Geschäftsführer von Schmied United Optics hat eib Notfall-Telefon eingerichtet.

Wirtschaft
Wir Tullner retten jetzt unser G'schäft!

Jetzt Gutscheine kaufen und später einlösen – große Bezirksblätter-Hilfsaktion: "Unser G'schäft. Wir helfen!" BEZIRK TULLN. Der Stammtisch ist verwaist, die Terminliste beim Friseur ist leer und der Hafnermeister sitzt samt seinen Mitarbeitern zu Hause. Die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Krise schlagen voll auf die Wirtschaft durch. Nicht nur in Fabriken stehen die Fließbänder still, sondern auch in unseren kleinen und mittleren Unternehmen in den Orten Niederösterreichs kommt das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Aufstellung zu Fotoshooting: Asperhofens Bürgermeisterin Katharina Wolk, Elfriede Öllerer, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, riz up-Geschäftsführerin Petra Patzelt, LA Bernhard Heinreichsberger, Sitzenberg-Reidlings Bürgermeister Christoph Weber und Bernhard Öllerer.
13

Sitzenberg-Reidling
Elfriede Öllerer macht Beruf zur Berufung

Mit „Haus & Hof Öllerer“ vereint die Jung-Unternehmerin Elfriede Öllerer ihre Vision des Unternehmertums mit der Leidenschaft für die Landwirtschaft. 
SITZENBERG-REIDLING / NÖ. Zweieinhalb Jahre lang hat Elfriede Öllerer mit sich gerungen, sich selbständig zu machen. Einfach war es nicht, erzählt sie, doch schlussendlich hat sie ihren Traum verwirklicht. Und betreibt jetzt – neben der Landwirtschaft – einen Hofladen und ein Gästehaus. Und davon machte sich auch der frisch gebackene...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner
2 6

E-Health, Kleinkindbetreuung, Tourismus, Onlinehandel
Das sind die Pläne für die Niederösterreicher

NÖ. 2020 wird ein Jahr der Arbeit auf allen Ebenen, kündigt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Schließlich würden die Herausforderungen nicht weniger und nicht leichter, blickt die Landeshauptfrau bei der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich (VPNÖ) in Amstetten in das neue Jahrzehnt. Heimische Händler sollen vom Onlinehandel profitieren„Der Bereich Arbeit und Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt, besonders was den Onlinehandel betrifft. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Landesrat Martin Eichtinger präsentieren den Regionsbonus und die Ortskernförderung.

Blau-gelbe Wohnbaustrategie
Bis zu 19.000 € mehr Wohnbauförderung des Landes

Ortskernförderung und Bonus für die Regionen als Säulen der blau-gelben Wohnbaustrategie; Landesrat Eichtinger/Präsident Riedl: Bis zu 19.000 Euro mehr Förderung für Ortskerne im ländlichen Raum GRAFENWÖRTH / BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Am Mittwoch, den 13. November 2019 präsentierten Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger und NÖ Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl den Wohnbaubonus für die Regionen im ländlichen Raum und die Förderung für Ortskerne. Mit der Verdoppelung des Förderdarlehens für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
"Gesundheitsreformgesetz 2020" einstimmig beschlossen: Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesrat Martin Eichtinger, LH-Stellvertreter Franz Schnabl, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Landesrätin Petra Bohuslav

Gesundheit
NÖ beschließt eine Landesgesundheitsagentur

NÖ. Mit dem Beschluss des „Gesundheitsreformgesetzes 2020“ in der heutigen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung wurde die Grundlage für die Umsetzung der Landesgesundheitsagentur gelegt. Im Anschluss an die Regierungssitzung informierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit ihrem gesamten Regierungsteam über die weitere Vorgehensweise. Erstklassige VersorgungMan sei in Niederösterreich in der glücklichen Lage, mit dem „weltweit besten Gesundheits- und Pflegesystem“ eine...

  • St. Pölten
  • Eva Dietl-Schuller
Preisverleihung an Bürgermeisterin Marion Török am 7. Oktober 2019 durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Martin Lammerhuber. Im Bild Fb-Verantwortliche Marika Ofner und Leopold Haider
2

Auszeichnungen
Tullner und Zwentendorfer haben beste Facebook-Seite

ZWENTENDORF / TULLN / GRAFENWÖRTH / NÖ (pa). „Alles Leben ist Kommunikation“ hieß es bei der Suche nach den kommunikationsstärksten Gemeinden in Niederösterreich. Tatsächlich gab es noch nie so viele unterschiedliche Möglichkeiten der Kommunikation wie im 21. Jahrhundert. Facebook, Twitter, Instagram … revolutionierten die Kommunikationslandschaft. Doch wie nutzen Gemeinden diese Kanäle, um mit ihren Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu treten? Welche Strategien setzen Kommunen ein, um die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bildungsdirektor Johann Heuras und Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister präsentieren die neuen sechs Bildungsregionen in Niederösterreich.

Landesschulrat wird Bildungsdirektion
34.831 Schüler im NÖ Zentralraum

TULLN / NÖ (pa). Die Umwandlung vom Landesschulrat zur Bildungsdirektion hat nicht nur verwaltungsintern, sondern auch in der gesamten Bildungslandschaft Niederösterreichs viele Neuerungen mit sich gebracht. So wird es ab November 2019 in Niederösterreich eine neue, sechste Bildungsregion in Wiener Neustadt geben. „Durch die Neuerungen wurde Bildung viel stärker regionalisiert, als es bisher der Fall war. Mit den sechs Bildungsregionen, statt bisher fünf, werden in Niederösterreich sechs...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
LH-Stv. Pernkopf und LA Heinreichsberger

Feuerwehr Würmla: Land sponsert 30.000 Euro

WÜRMLA / ST. PÖLTEN (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Würmla beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Hilfeleistungsfahrzeuges 1 als Versorgungsfahrzeug. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 30.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Vize Franz Mandl informiert über die Investition.
7

Facelifting für das alte Schloss

Kulturdenkmal pflegen: Außensanierung des gesamten Objektes beläuft sich auf 500.000 Euro. ATZENBRUGG-HEILIGENEICH. "Dann hat man für die nächsten 25 Jahre Wesentliches geleistet", erklärt Franz Mandl, seines Zeichens Vizebürgermeister von Atzenbrugg-Heiligeneich. Die Marktgemeinde Atzenbrugg, in deren Besitz sich das Schloss befindet, ist sich der Verantwortung bewusst, dass hier mit periodischen Instandhaltungsmaßnahmen die Substanz erhalten werden muss. Gesagt, getan. Im ersten Bauabschnitt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
 LAbg. Christoph Kaufmann, Bgm. Franz Dam, Katharina Ribisch, Pfarrer Clemens Kriz und Vizebgm. Leopold Weinlinger

Absdorf: Pfarrkirche saniert

Statische Gewölbesanierung und Sanierung des Glockenturms an der Pfarrkirche in Absdorf: Land NÖ fördert diese Maßnahmen finanziell ABSDORF (pa). Der Glockenturm der Pfarrkirche Absdorf wurde saniert. Neue Fenster, eine neue Spange für verbesserte Statik und ein neuer Glockenstuhl wurden in kurzer Zeit montiert. Für einen besseren Klang wurden die Glocken umgehängt, dazu auch die Holzhalterung erneuert. Das Land NÖ förderte diese Arbeiten finanziell, so der Landtagsabgeordnete Christoph...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Generalintendant der Elbphilharmonie, Christoph Lieben-Seutter mit Landesrat Martin Eichtinger.
4 5

NÖ-Delegation in Hamburg
Konzert der Tonkünstler in der Elbphilharmonie

Landesrätin Bohuslav und Landesrat Eichtinger in Vertretung der Landeshauptfrau BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Im Rahmen seiner insgesamt vierteiligen Gastspielreise durch Deutschland trat das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich Samstag Abend in der Hamburger Elbphilharmonie auf. Als Vertreterin bzw. Vertreter der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner waren dabei Landesrätin Petra Bohuslav und Landesrat Martin Eichtinger anwesend. Vor dem Konzert traf Landesrat Eichtinger zu einem Arbeitsgespräch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Glücklich im Familienland NÖ: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Bezirksblätter-Familienserie
Unser Bezirk im Familien-Radar

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie "Mein...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
 Bürgermeister Walter Grosser und VP Mandatar Bernhard Heinreichsberger

Förderung Sportinfrastruktur
Land NÖ bewilligt 9.330 Euro für Zeiselmauer-Wolfpassing

ZEISELMAUER-WOLFPASSING (pa). Für die Generalsanierung des Hauptspielfeldes des SV Zeiselmauer, für die Sanierung der Flutlichtanlage sowie der Sanierung Barriere und des Ankaufs eines Rasentraktor wurden der Gemeinde Zeiselmauer Wolfpassing Fördergelder vom Land NÖ freigegeben. Diese erfreuliche Nachricht konnte Bürgermeister Walter Grosser und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger dem Sportverein übermitteln.

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Bahnhof Tullnerfeld
Parkdeck mit 715 Parkplätzen wird errichtet

LR Schleritzko: 3,6 Millionen Euro für die Errichtung des Parkdecks Tullnerfeld durch die NÖ Landesregierung beschlossen Weiterer Schritt in der Erfolgsgeschichte des Bahnhofs Tullnerfeld TULLNERFELD / BEZIRK (pa). Der Bahnhof Tullnerfeld hat im Dezember 2012 seinen Betrieb aufgenommen. Der Zuspruch in der Bevölkerung steigt stetig und das gute öffentliche Verkehrsangebot tut das seine dazu. Aufgrund der hohen Auslastung der bestehenden Park & Ride-Anlage wird nun ein weiterer Schritt gesetzt....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk, Obm. Anton Starkl, GR Peter Liebhart und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger

Frauenhofen: Orgel wird renoviert

Orgelrenovierung ist wertvoll und unbedingt erforderlich; Land NÖ unterstützt diese Kosten BEZIRK TULLN (pa). Die Orgel in der Filialkirche Frauenhofen ist ein historisches Instrument aus der Barockzeit. Um diesen kleinen Schatz zu erhalten wurde die Restaurierung 2018 in die Wege geleitet. Es ist eine kleine Orgel mit 5 Registern und wurde etwa um 1650 gebaut. Zuletzt wurde sie 1955 renoviert und in den 1990er-Jahren nach der Kirchenrenovierung einmal gereinigt. Die Orgel erklingt jeden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Daumen hoch für die Entwicklung im Tullnerfeld: KommReal Geschäftsfüher Michael Schreiber und Rudolf Friewald.
3

Bahnhof Tullnerfeld
Spatenstich für 2. Parkdeck und Penny-Markt

TULLNERFELD. "Wir können momentan einen Vermietungsgrad von neunzig Prozent vorweisen", freut sich Michael Schreiber, seines Zeichens Geschäftsführer der KommReal Michelhausen. Im Dezember 2012 wurde der achtgleisige Bahnhof in Pixendorf errichtet. Sprach man damals von einem Geisterbahnhof und gab es Bedenken, dass der Pendlerkindergarten in der Tunnelröhre war, ist das schon fast alles vergessen. Der Kindergarten ist mittlerweile in ein externes Objekt mit Gartenzugang übersiedelt, eine...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Land fördert Pleyel Kulturzentrum in Ruppersthal

Mikl-Leitner: Andenken an einen großen Namen der Musikgeschichte RUPPERSTHAL (pa). Das 2016 eröffnete Pleyel Kulturzentrum, ein Konzerthaus mit angeschlossenem Museum im Weinberg, wird vom Land Niederösterreich bis 2021 mit jährlich 79.000 Euro gefördert. Diesen Beschluss hat die Niederösterreichische Landesregierung auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner in ihrer letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel gefasst. „Das Leben des Komponisten steht für eine internationale Karriere,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
LA Christoph Kaufmann mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

NÖ unterstützt über Schul- und Kindergartenfonds
688.300 Euro für Pflichtschulen und Kinderbetreuung

BEZIRK TULLN (pa).  In der November-Sitzung des Schul- und Kindergartenfonds unter dem Vorsitz von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister wurde die finanzielle Unterstützung von mehreren Bauprojekten an Schul- und Kindergartengebäuden im Bezirk Tulln beschlossen. Das Land Niederösterreich unterstützt hier die Gemeinden in ihrer Funktion als Kindergarten- und Schulerhalter bei Baumaßnahmen an Kindergarten- und Pflichtschulgebäuden. Für Bauvorhaben über 100.000 Euro gibt es seit Beginn des...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.