.

Land NÖ

Beiträge zum Thema Land NÖ

Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

Land NÖ
Beratungen der Pflege-Hotline NÖ boomen im Corona-Jahr

Das Land Niederösterreich hat für die Beratung von pflegebedürftigen Personen und deren Angehörige eine Hotline eingerichtet. Dort erhält man auf alle Fragen zum Thema "Pflege" ganz kostenfrei Antworten.  ST. PÖLTEN/NÖ (red.) Hast du einen Verwandten, der Pflege benötigt oder brauchst du selbst Hilfe und du hast Fragen dazu? Dann gibt es eine Anlaufstelle in Niederösterreich, die alle offenen Fragen beantwortet.  Wie wichtig diese Service-Einrichtung für die Niederösterreicher ist, hat sich...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Ältere, Kranke und Pflegebedürftige werden durch Notruftelefone unterstützt.
2

Land NÖ
Notruftelefone sorgen in ganz NÖ für mehr Sicherheit

Notruftelefone sind für Ältere, Kranke und Pflegebedürftige Schutzengel, die sie am Handgelenk bei sich tragen. Im Notfall wird durch Drücken des Knopfes sofort die Rettungskette in Gang gesetzt. So kommt Hilfe dann, wenn sie am dringendsten benötigt wird.  ST. PÖLTEN/NÖ (red.) Ältere, kranke und pflegebedürftige Menschen sind häufig Opfer von Unfällen wie Stürzen oder haben Kreislaufprobleme. Wenn so etwas passiert, ist es wichtig, dass schnell Hilfe kommt. Um sicherzustellen, dass Hilfe dann...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Von Tulln in die Landeshauptstadt: Das Telefon geht schon über, Josef Wanek hat viel zu tun.

Land NÖ
Wanek ist Verkehrsrechts-Chef

Von Tulln nach St. Pölten: Bezirkshauptmann-Stv. wird Abteilungsleiter ST. PÖLTEN / TULLN. "Sie reden mit jemandem, der gerade vier Tage im Amt ist", lacht Josef Wanek, der jedoch die passende Antwort parat hat und diese kundtut. Seit 1. Dezember leitet der 59-jährige Josef Wanek die Abteilung Verkehrsrecht des Amtes der NÖ Landesregierung, bisher war er stellvertretender Bezirkshauptmann in Tulln sowie Leiter des Bereiches Wirtschaft und Umwelt und Fachgebietsleiter Allgemeine Verwaltung. Sein...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Hager GF Wolfgang Hager, LR Jochen Danninger, WKO NÖ-Präsident Wolfgang Ecker
4

Land NÖ unterstützt
120 Millionen Euro für KMU's

120 Millionen Euro für 
Kapitalstärkungsoffensive für Klein- und Mittelbetriebe: Land NÖ greift Unternehmern, die das Rückgrat der heimischen Wirtschaft bilden, unter die Arme ST. PÖLTEN (pa). Eine solide Kapitalbasis der Betriebe ist für den Wirtschaftsstandort von enormer Bedeutung, das hat die COVID-19-Krise verdeutlicht. Es ist davon auszugehen, dass die traditionell geringe Eigenkapitalquote vor allem bei kleineren und mittleren Betrieben durch die COVID-19-Krise unter Druck gerät. Eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Videos: Tag der offenen Tür

11

Bürgerplattform sammelte weitere 230 Unterschriften gegen Altoonapark-Projekt
"Grün ist die Farbe des Herzens"

Bürgerplattform Pro St.Pölten sammelt weitere 230 Unterschriften gegen KiKuLa-Projekt im Altoonapark. ST. PÖLTEN (ag). Am Donnerstag herrscht reges Treiben in der Innenstadt - es ist Markttag und viele St. Pöltner nutzen den Vormittag zum Einkaufen und Schlendern. Die Gruppe der Bürgerplattform "Pro St. Pölten" formiert sich an der Ecke Kremsergasse/Domgasse für eine Kundgebung. Das Team rund um Obfrau Ulrike Zöchling hat heute ein Ziel - die St. Pöltner für eine Unterschrift gegen das geplante...

  • St. Pölten
  • Alisa Gerstl
Hilfe in schwierigen Zeiten: Die Caritas St. Pölten führt mobile Hospizteams im Mostviertel und Zentralraum, die Caritas Wien im Wein- und Industrieviertel.

Land NÖ unterstützt mobile Caritas-Palliativdienste mit mehr als 480.000 Euro
Caritas St. Pölten bekommt mobile Hospizteams

Teschl-Hofmeister/Königsberger-Ludwig: NÖ ist Vorreiter bei Hospiz- und Palliativversorgung ST. PÖLTEN (pa). In einer Sitzung der NÖ Landesregierung wurde die Unterstützung der mobilen Palliativteams der Caritas St. Pölten und der Caritas Wien mit einer Gesamtsumme von mehr als 480.000 Euro beschlossen. Die zuständigen Regierungsmitglieder Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig freuen sich über den Beschluss: „Die Leistung der mobilen Palliativteams in Niederösterreich...

  • St. Pölten
  • Alisa Gerstl
Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner
2 6

E-Health, Kleinkindbetreuung, Tourismus, Onlinehandel
Das sind die Pläne für die Niederösterreicher

NÖ. 2020 wird ein Jahr der Arbeit auf allen Ebenen, kündigt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Schließlich würden die Herausforderungen nicht weniger und nicht leichter, blickt die Landeshauptfrau bei der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich (VPNÖ) in Amstetten in das neue Jahrzehnt. Heimische Händler sollen vom Onlinehandel profitieren„Der Bereich Arbeit und Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt, besonders was den Onlinehandel betrifft. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
61 leistbare Wohnungen in der Karl-Pfeffer-Gasse wurden im Rahmen des "Jungen Wohnens" an junge Erwachsene abgegeben.

Meine Gemeinde im Check
851 "Mille" für den Wohnbau im Raum St. Pölten

Teil 4: Wir präsentieren drei besonders gelungene Wohnbau-Projekte mit Förderung im Raum St. Pölten. ST. PÖLTEN. Kein anderes Bundesland schafft derart viel Wohnraum wie Niederösterreich. Pro Tag erhalten 650 Menschen eine Wohnbauförderung für die Errichtung ihres Eigenheimes, ziehen in eine geförderte Wohnung oder sanieren mithilfe des Landes ihr Haus. Die Wohnbaustrategie fördert gezielt zur Stärkung des ländlichen Raumes. Dafür wird die Bevölkerungsentwicklung von 2008 bis 2018 herangezogen...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl

Eisenbahnkreuzung an der Ochsenburger Straße wird 2020 verkehrssicherer

ST. GEORGEN. An den beiden schienengleichen Eisenbahnkreuzungen im Zuge der Ochsenburger Straße (Landesstraße L 5102) und der Wolfenberger Straße mit der parallel zur B20 führenden ÖBB Strecke Hainfeld-St. Pölten ereigneten sich in den letzten Jahren immer wieder Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang. Aus diesem Grund haben das Land Niederösterreich, die ÖBB Infrastruktur AG und die Stadt St. Pölten beschlossen, die beiden niveaugleichen Eisenbahnkreuzungen zu schließen und durch die Errichtung...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
"Gesundheitsreformgesetz 2020" einstimmig beschlossen: Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesrat Martin Eichtinger, LH-Stellvertreter Franz Schnabl, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Landesrätin Petra Bohuslav

Gesundheit
NÖ beschließt eine Landesgesundheitsagentur

NÖ. Mit dem Beschluss des „Gesundheitsreformgesetzes 2020“ in der heutigen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung wurde die Grundlage für die Umsetzung der Landesgesundheitsagentur gelegt. Im Anschluss an die Regierungssitzung informierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit ihrem gesamten Regierungsteam über die weitere Vorgehensweise. Erstklassige VersorgungMan sei in Niederösterreich in der glücklichen Lage, mit dem „weltweit besten Gesundheits- und Pflegesystem“ eine...

  • St. Pölten
  • Eva Dietl-Schuller
Bei der Grundsteinlegung:  Andreas Schmidt, Markus Steinwendtner, Matthias Stadler, Christiane Teschl-Hofmeister, sowie Florian Krumböck (ÖVP) und Heinz Hauptmann (SPÖ) (v.l.).

Bildung
Neubau in der Eichendorffstraße ersetzt alten Kindergarten

2,4 Millionen Euro fließen in neues Objekt in der Eichendorffstraße. ST. PÖLTEN (nf). "Jedes Kind im Alter von zweieinhalb Jahren soll einen Kindergartenplatz in St. Pölten bekommen, das ist unser Ziel. Und wenn dieser nicht direkt vor der Haustür ist, dann zumindest in der Nähe. Damit das auch in der Zukunft so bleibt, setzen wir die Kindergartenoffensive fort", erklärt Bürgermeister Matthias Stadler. Der Grundstein für die neueste Investition, einen neuen Kindergarten in der...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Am 13. Juli 2019 findet ein kostenloser Trainingstag zum NÖ Frauenlauf im Sportzentrum Niederösterreich statt.
4

NÖ Frauenlauf
Trainingstag – Fit für den NÖ Frauenlauf am 25. August

Am 13. Juli 2019 findet ein kostenloser Trainingstag zum NÖ Frauenlauf im Sportzentrum Niederösterreich statt. SANKT PÖLTEN (pa). Bereits zum siebenten Mal wird im Vorfeld des NÖ Frauenlauf ein Vorbereitungstag in Kooperation mit dem Generationenreferat des Landes NÖ veranstaltet. Für die Teilnahme fallen keinerlei Kosten an. Von 9 bis 12 Uhr führen Herbert Schandl und Mag. Christian Kohl durch einen Theorie- und Praxisteil zum Thema „Laufen und die Endorphine, Anpassungseffekte durch...

  • St. Pölten
  • Matthias Karner
Glücklich im Familienland NÖ: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Bezirksblätter-Familienserie
Unser Bezirk im Familien-Radar

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie "Mein...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jan Pazourek, Martin Eichtinger, Ulrike Königsberger-Ludwig, Matthias Stadler und Rafael Pichler eröffneten das Zentrum.
1

Gesundheit
PVE in Harland ist eröffnet

Nach der Neujahrs-Inbetriebnahme der PVE in Harland erfolgte am letzten Samstag die offizielle Eröffnung. ST. PÖLTEN (nf). Seit 1. Jänner dieses Jahres ist die Primärversorgungseinheit in Harland in Betrieb. Die offizielle Eröffnung erfolgte im Rahmen einer Pressekonferenz am letzten Samstag. In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner brachte Landesrat Martin Eichtinger dort seinen Dank an die drei leitenden Ärzte zum Ausdruck. "Ich darf jetzt schon einmal Danke sagen und bin sehr...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Musik-Preisträger: Christoph Altenburger mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Festspielhaus St. Pölten
Kulturpreisgala: Die Nacht der großen Gewinner

Die Kulturpreisgala im Festspielhaus St. Pölten ließ die Kunst in NÖ einen Abend lang hochleben. ST. PÖLTEN (pw). Es war ein Abend im Zeichen der Kultur, aber auch im Zeichen neuer Technologien. Am Freitag fand im Festspielhaus St. Pölten, unter der Schirmherrschaft von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die diesjährige Kulturpreisgala des Landes NÖ statt. "Wir feiern heute ein Fest der Kultur und ein Fest der Künstler. Der digitale Wandel eröffnet auch im Kulturbereich neue Möglichkeiten...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Landesrätin Petra Bohsulav und riz up Geschäftsführerin Petra Patzelt (Bildmitte) gratulierten den fünf Ein-Personen-Unternehmerinnen und Unternehmern (v.l): Thiemo Kienel aus Amstetten, Anja Wagner-Ahmed aus Mödling, Claudia Tastel aus Zwettl, Christian Bachner aus St. Pölten und Vera Schwarzmaier aus Korneuburg.
3

Wirtschaft
Ein-Personen-Unternehmen im Fokus

Wir sind 1 bringt niederösterreichische Ein-Personen-Unternehmen auf Großflächen-Plakaten im ganzen Land groß raus! ST. PÖLTEN (pa). „Niederösterreichs Ein-Personen-Unternehmen leisten täglich viel für die heimische Wirtschaft. Unsere Plattform Wir sind 1 bietet allen EPU viel Information, Vernetzung und Präsentation! Und heute präsentieren wir hier EPU aus jeder Region Nieder-österreichs!“ begrüßte Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav zur Plakatenthüllung als Abschluss des Wir sind...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Für "höchstgerichtlich nicht haltbar" hält Roland Schöndorfer die laufenden Verfahren zu vermeintlichen Doppelstaatsbürgerschaften.

Staatsbürgerschaft
50 St. Pöltnern droht der "Staatsverweis"

Die Überprüfung angeblicher Doppelstaatsbürgerschaften kehrt in St. Pölten ein. ST. PÖLTEN. Jeder kennt sie, kaum einer liebt sie. Behördenwege zählen zu den mühsamsten Dingen des Alltags. Anstatt aber lediglich einige Minuten auf einem knarschend unbequemen Holzsessel verbringen zu müssen, musste eine St. Pöltner Familie gar einen Flug ins Ausland, gefolgt von drei weiteren Inlandsflügen, auf sich nehmen. Das erhoffte Resultat blieb aus. Die drohende Konsequenz? Staatenlosigkeit und der damit...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Tot: Zwei Schafe und fünf Ziegen.
3 1 2

Erster Wolfsriss im Bezirk Tulln

Bilanz der heutigen Nacht (20./21.9.2018): 2 Schafe und fünf Ziegen getötet. HADERSFELD / BEZIRK TULLN. Erst gestern, Donnerstag 20. September 2018, hat der NÖ Landtag den rascheren Abschuss von sogenannten "Problemwölfen" beschlossen. Kurz darauf – nämlich in der Nacht auf Freitag, hat er zugebissen. Die Bilanz: Sieben Stück Weidevieh sind tot, zwei Schafe und fünf Ziegen. Polizei und Amtstierarzt wurden verständigt. Derzeit könne nur die Mutmaßung angestellt werden, dass dies der Wolf war:...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Tagesmütter sind für Kinder verlässliche Bezugspersonen und bieten eine alternative, flexible Betreuungsform.
1 2

Dringend gesucht: Tagesmütter und Tagesväter in der Region St. Pölten

Die Caritas sucht dringend nach Tagesmüttern und Tagesvätern und startet Ende September mit der kostenfreien Ausbildung. ST. PÖLTEN (red). Derzeit werden 248 Tageskinder von 61 Tagesmüttern und Mobilen Mamis der Caritas St. Pölten betreut. Der Bedarf steigt jedoch stetig. „Gerade im Herbst zum Schulbeginn ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen bei Tagesmüttern sehr groß“, schildert Nina Schöbinger, Leiterin des Fachbereichs Familie der Caritas St. Pölten. Land NÖ finanziert Grundausbildung...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Susanna Hirschler mit Michael Schefts.
2

Sommerspiele Schloss Sitzenberg erhalten Fördervertrag

LH Mikl-Leitner: Besucherrekord im Vorjahr unterstreicht großen Publikumszuspruch SITZENBERG-REIDLING (pa). Die Sommerspiele Schloss Sitzenberg eröffnen jährlich den Reigen der niederösterreichischen Sommerbühnen. Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner werden die Sommerspiele auf Schloss Sitzenberg bis 2019 jährlich mit 45.000 Euro vom Land Niederösterreich gefördert. „Der Besucherrekord im Vorjahr unterstreicht den großen Publikumszuspruch und beweist, dass Theaterkunst auch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
10

Wechsel: Mikl-Leitner zurück nach Niederösterreich, Sobotka ins Innenministerium

NÖ. Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka steht vor einem Wechsel ins Innenministerium. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner soll hingegen zurück nach Niederösterreich kehren, wo bis 2011 Landesrätin war. Gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN bestätigt Erwin Prölls Pressesprecher Peter Kirchweger die bevorstehende Heimkehr der ÖAAB-Chefin Mikl-Leitner: "Als Johanna Mikl-Leitner nach Wien ging, war immer klar, dass sie ein Rückkehrrecht hat. Denn ihr Herz hängt an unserem Bundesland." Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und LAbg. Dr. Martin Michalitsch

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Hafnerbach

Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 80.000 Euro. HAFNERBACH (red). Die Freiwillige Feuerwehr Hafnerbach-Markt beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Hilfeleistungsfahrzeuges drei mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 80.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Landesrätin Petra Bohuslav ist von EPU-Offensive überzeugt.

NÖ stellt Wirtschaftsförderung auf neue Beine: Haftungen statt direkter Kreditvergabe

Bohuslav: Land will künftig mehr Haftungen und Beteiligungen für und an heimischen Unternehmen übernehmen Im Juli freuen sich nicht nur Niederösterreichs Schüler über den Start in die Sommerferien, auch für die heimischen Unternehmer beginnt eine neue Zeit. Konkret wird die Wirtschaftsförderung des Landes umgekrempelt und neu ausgerichtet. Sie werde an den "aktuellen Unternehmerbedarf" angepasst, so Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav. Land will Engagement bei Haftungen sowie Beteiligungen...

  • Amstetten
  • Christian Trinkl
LHStv. Mag. Wolfgang Sobotka informierte am 3. Juli gemeinsam mit Mag. Barbara Baumgartner und Dr. Peter Harold (vlnr) von der HYPO NÖ in St. Pölten über das Thema „Gesund und fit am Arbeitsplatz“.

Land NÖ nimmt sich verstärkt der betrieblichen Gesundheitsförderung an

Sobotka: Sensibilisierungskampagne und Pilotprojekt in sieben Gemeinden In St. Pölten informierte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka am 3. Juli im Rahmen einer Pressekonferenz über das Thema "Gesund und fit am Arbeitsplatz - Eine Investition in die Zukunft" und gab bekannt, dass das Land Niederösterreich bzw. die Aktion "tut gut" sich dieses Themas in Zukunft verstärkt annehmen werde. "Wir starten jetzt eine Sensibilisierungskampagne und ab Herbst wird es in sieben...

  • Amstetten
  • meinbezirk.at Niederösterreich
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.