Finkenstein: Ein Trainingszentrum für Hunde und Pferde

Bei HundPferdZeit geht es vor allem um den Umgang zwischen Menschen und Tieren
2Bilder
  • Bei HundPferdZeit geht es vor allem um den Umgang zwischen Menschen und Tieren
  • Foto: KK/HundPferdZeit
  • hochgeladen von Julia Astner

FINKENSTEIN (aju). HundPferdZeit nennt sich das Unternehmen, das die tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Pia Greiner mit ihrer Kollegin Natascha Vercenik gegründet hat. Dabei spezialisiert sich das Team auf das Training von Hunden und Pferden, entweder mobil, also bei den Tierbesitzern vor Ort, oder direkt am Trainingszentrum in Finkenstein.

Training aller Art

"Wir richten uns nach den Interessen, Wünschen und Bedürfnissen der Tierhalter und bieten zugleich Problemlösungen", sagt Greiner. Zum Angebot gehört deshalb neben Einzeltraining und Kleingruppentraining auch die Betreuung von Sorgenhunden, Jagdersatztraining oder Clickertraining für Pferde. "Durch jahrelange private Trainingserfahrung und Begeisterung mit Hunden und Pferden zu arbeiten, haben wir HundPferdZeit gegründet und freuen uns, wissenschaftlich fundiertes und zugleich liebevoll gestaltetes Tiertraining anzubieten", sagt Greiner.

Verständnis im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des Trainings steht vor allem das Verständnis für Mensch und Tier und die Freude an der Zusammenarbeit. "Unser Bestreben ist es, ein für alle ermutigendes, motivierendes Umfeld zu schaffen, in dem nachhaltiges Lernen möglich ist, jeder individuell nach seinen Fähigkeiten gefördert wird und Raum für eigenes Denken und Handeln bleibt", sagt Greiner. Daher werden Erfolge im Tiertraining für sie nicht durch Zwang und Strafe, sondern durch das Prinzip der Belohnung des gewollten Verhaltens schnell sichtbar.

Hundeführerschein

Eigens für den Umgang mit Hunden hat das Team einen Kinderführerschein entwickelt, um Unfälle zwischen Kind und Hund zu vermeiden. "Durch unsere beruflichen Qualifikationen sowohl im Tierbereich als auch in der Kommunikation mit Menschen, kann adäquat auf jedes Mensch-Tier-Team eingegangen werden", sagt Greiner.

Bei HundPferdZeit geht es vor allem um den Umgang zwischen Menschen und Tieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen