Göttinnen in dir. Ein Seminar für Frauen

Bärbel Pöch-Eder, Referentin
6Bilder

Anhand von sieben Göttinnen der griechischen Mythologie beschäftigen wir uns mit unserem Frausein und den gelebten und ungelebten Aspekten unserer Weiblichkeit in unserem Leben. Dabei begreifen wir Artemis, Athene, Hestia, Hera, Aphrodite, Demeter und Persephone als archetypische Aspekte des Weiblichen in der abendländischen Kultur und begeben uns auf Spurensuche gelebter Göttlichkeit in uns. Das Seminar richtet sich an Frauen, die offen sind, sich immer wieder neu mit dem Reichtum und den Möglichkeiten ihres Frau-Seins zu beschäftigen und die die achtsame Atmosphäre einer Frauengruppe zu schätzen wissen.

Methodik: Mentaltechniken, NLP, kreatives Arbeiten, theoretischer input, geführte Phantasiereisen, Aufstellungselemente, Gespräche, Arbeiten in und mit der Natur soweit es das Wetter zulässt

Termin: Sa, 22. Juli 2017 ; 10.00 Uhr bis ca. 21. 00 Uhr So, 23. Juli 2017; 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr 20 Std. Weiterbildung werden bestätigt Wer Lust und Zeit hat, ist bereits am Frei, 21. Juli 2017 ab 17. 00 Uhr zu einem Kennenlernen & Imbiss im Seminarhaus Vico herzlich eingeladen!

Trainerin Mag. phil. Bärbel Pöch-Eder, Psychologin, Klin.- und Gesundheitspsychologin i.S., NLP- Lehrtrainerin (ÖDV-NLP), Coach, Lehrtrainerin der Mentalakademie Europa, Lehrcoach
geb. 1966, verheiratet, 2 Söhne

Information und Anmeldung. b.praxis@aon.at; 0664/473 91 21; € 276,- inkl.

Wann: 22.07.2017 ganztags Wo: Seminarhaus VICO, 9112 Griffen auf Karte anzeigen
Autor:

Bärbel Pöch-Eder aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.