Sauschädlverhandlung
Landjugend Diex lässt alten Brauch der Sauschädlverhandlung wieder aufleben

Der gestohlene Sauschädl wurde für die Sauschädlverhandlung aufgeputzt.
16Bilder
  • Der gestohlene Sauschädl wurde für die Sauschädlverhandlung aufgeputzt.
  • Foto: Anna Salzmann
  • hochgeladen von Anna Salzmann

DIEX. Die Landjugend Diex lud vergangenen Samstag (15. Februar) zahlreiche Genossen im Gasthaus Messner zur Aufklärung einer grenzenlosen Sauerei. Dem Landwirt im Nebenerwerb Anton Lobnig, vulgo Opriesnig, ist am Mittwoch, 12. Februar, sein wertvoller Sauschädel abhandengekommen. Er bemerkte den Diebstahl und hat diesen bei der örtlichen Sauschädelpolizei zur Anzeige gebracht. Der Sauschädelrevierinspektor, Schuppe Bauchspeck, hat den äußerst komplizierten Fall sofort Dr. Rupert Schinkenspeck zur Aufklärung und Verhandlung übergeben. 

Sauschädl im Mittelpunkt eines Kriminalfalles

Zur Aufklärung dieser Sauerei wurden sämtliche Verdächtige, mögliche Zeugen, zahlreiche Schaulustige sowie der Geschädigte zur Sauschädlverhandlung geladen. Nacheinander wurden vom Richter, Rupert Türk, und dem Staatsanwalt, Hansi Greiner jun., alle Verdächtigen eingehend verhört. Nach zahlreichen Strafzahlungen, der Aufklärung des Kriminalfalles und der Urteilsverkündung wurde der gestohlene Sauschädl für alle Anwesenden zum Verzehr freigegeben. „Wie könnte man unterhaltsamer und lustiger mit den umliegenden Nachbarn essen, trinken und feiern als wie bei so einer Sauschädelverhandlung“, resümierten die Initiatoren Sandra Tomaschitz und Martin Aichwalder.

Autor:

Anna Salzmann aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen