Opfergedenken an der Huda Jama/Schlimme Höhle

Franz Jordan, Andrej Ajdič, Eva Irgl, Roman Leljak
23Bilder
  • Franz Jordan, Andrej Ajdič, Eva Irgl, Roman Leljak
  • Foto: F.Jordan
  • hochgeladen von Franziska David

An die 2500 Menschen gedachten in Laško/Tüffer an die, in der Huda Jama verscharrten Nachkriegsopfer, die noch immer in Brotkisten auf eine würdige Bestattung warten.
Die Heilige Messe wurde zelebriert von S.E. Erzbischof Dr. Stanislav Lipovsek - Bischof von Celje - mit Unterstützung des ehemaligen Salzburger Abtes OSB Dr. Edmund Wagenhofer. Die Lesung in deutscher Sprache hielt die Obfrau der Brücken Marburg Veronika Haring.
Neben Ex- Premier Janez Janša nahmen die Abgeordneten Eva Irgl (Menschenrechtssprecherin slo. Parlament), Alenka Jerej, Franc Breznik, Vinko Gorenjak und EU Abgeordneter Milan Zver an der Gedenkfeier teil.
Die österreichische Delegation führte Botschafter Dr. Clemens Koja an.
Im Zuge des Gedenkaktes legten Franz Jordan - Obmann Stellvertreter des Kärntner Heimatdienstes - und Andrej Ajdič - Vorsitzender des deutschen Kulturvereins Cilli - am Eingang zum Bergwerkes der fürchterlichen Verbrechen einen Kranz nieder. An die 3000 Menschen verschiedener Nationalitäten fanden hier den Tod.
Durch die unermüdlichen Bemühungen des bekannten slowenischen Historikers Roman Leljak kommen nun auch die Schatten der Nachkriegsvergangenheit mit den mehr als 600 Massengräbern in Slowenien ans Tageslicht.
Versöhnung und Verständigung und ein grenzüberschreitendes Miteinander waren die Beweggründe dieses Opfergedenkens.(F.J.)

Autor:

Franziska David aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



4 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.