Allerheiligen und Allerseelen

Am Allerseelentag, 2. November, wird aller Verstorbenen gedacht
2Bilder
  • Am Allerseelentag, 2. November, wird aller Verstorbenen gedacht
  • Foto: Begsteiger
  • hochgeladen von Simone Jäger

Die beiden Feste Allerheiligen und Allerseelen sind Ausdruck der christlichen Tradition des Totengedenkens und prägen in besonderer Weise den November. Die Kirche gedenkt an diesen beiden Tagen zum einen aller Menschen, die "heilig" genannt werden, zum anderen in besonderer Weise aller Verstorbenen.

Der 1. November
Allerheiligen am 1. November gilt in der Katholischen Kirche als hoher Festtag. Es ist ein Fest aller in Christus vollendeten. Im Jahr 835 legte es Papst Gregor IV. unter dem Namen "Fest aller Heiligen" auf den 1. November. Seither wird es in der ganzen Kirche an diesem Tag gefeiert.
"Allerheiligen ist liturgisch nicht so sehr ein Tag des Totengedenkens", erklärt Pater Wolfgang Gracher aus Völkermarkt, "zu den Gräbersegnungen kommen viele Familienmitglieder zusammen, die sich sonst nicht so oft im Jahr sehen. Dann gehen sie gemeinsam essen und verbringen Zeit miteinander. Es ist für mich auch in gewisser Weise ein Familienfeiertag."

Tag der Verstorbenen
Auf den Allerheiligentag folgt am 2. November der Allerseelentag. Hier stehen nun alle Verstorbenen im Vordergrund. Im Jahr 998 setzte Abt Odilo für alle ihm unterstellten Klöster fest, dass am Tag nach Allerheiligen aller Verstorbenen durch Gebet und Messe zu gedenken sei.
Dieses Gedächtnis breitete sich rash über Frankreich, England und Deutschland aus. Das Totengedenken am Allerseelentag vergegenwärtigt, dass nach christlichem Verständnis mit dem Tod ein neues Leben in der Vollendung bei Gott geschenkt wird.

Am Allerseelentag, 2. November, wird aller Verstorbenen gedacht
Pater Wolfgang Gracher am Friedhof bei der Kreuzberglkirche in Völkermarkt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen