Bleiburg
"Books4School" feiert den dritten Geburtstag

Anna Maria Kutej hat "Books4School" ins Leben gerufen, um Schüler und Schulprojekte finanziell zu unterstützen
  • Anna Maria Kutej hat "Books4School" ins Leben gerufen, um Schüler und Schulprojekte finanziell zu unterstützen
  • Foto: Kristina Orasche
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Den ganzen November über wird das Jubiläum des karitativen Projektes "Books4School" gefeiert.

BLEIBURG. 2015 startete Lehrerin Anna Maria Kutej an der Neuen Mittelschule Bleiburg das Projekt "Books4School". "Ziel des Projektes, an dem auch Schüler fleißig mitarbeiten, ist es, durch den Verkauf von gespendeten Büchern Schüler und Projekte der NMS Bleiburg zu unterstützen", erklärte Kutej damals im Gespräch mit der WOCHE. Kurz darauf hat das Projekt "Books4School" dann einen großen Meilenstein erreicht: In der Schule wurde ein eigener Raum eingerichtet, wo die Bücher seitdem verkauft werden. Der Erlös der verkauften Bücher kommt Schülern und Schulprojekten der NMS Bleiburg zugute.

Finanzielle Belastung

Für den Start des Projektes gab es für Anna Maria Kutej einen konkreten Auslöser. "Eine Schülerin kam zu mir und sagte, dass sie die drei Euro für einen Ausflug nicht bezahlen kann, da ihre Eltern arbeitslos sind", erinnert sich die Lehrerin. Das machte Kutej darauf aufmerksam, dass auch kleine Summen Eltern finanziell belasten können: "Drei Euro dort, fünf Euro da. Dann vielleicht noch zwei Kinder in der Schule. Da kommen schon Summen zusammen." Von ihrem Sohn erfuhr Kutej vom Projekt "Books4Life". Dabei handelt es sich um einen karitativen Second-Hand-Buchladen, der ausschließlich von Buch-Spenden und der Mitarbeit Freiwilliger lebt. Gebrauchte Bücher werden dort zwischen 50 Cent und drei Euro verkauft. Der Erlös fließt in die Unterstützung karitativer Projekte. Das Konzept stammt ursprünglich aus den Niederlanden und wurde von zwei Studenten entwickelt. Kutej adaptierte die Idee für die Schule und so entstand "Books4School".

Jubiläum wird gefeiert

Mittlerweile gibt es den Buchladen in der Neuen Mittelschule bereits seit drei Jahren. "Wir sind der einzige Buchladen in Bleiburg und haben von Kinderbüchern bis hin zu Krimis und Liebesromanen alles im Angebot", erzählt die Lehrerin. Im Durchschnitt kosten die Bücher zwischen einem und fünf Euro. Das Jubiläum wird in den kommenden Wochen unter dem Motto "Aller guten Dinge sind drei" gefeiert.

Suche nach neuen Freunden

"Wir feiern an drei Freitagen, jeweils drei Stunden lang. Es gibt in dieser Zeit drei Überraschungsgäste. Auch eine ,drei Bücher kaufen – zwei Bücher bezahlen‘-Aktion wartet auf die Besucher. Außerdem bieten wir spezielle ,Büchersackerl‘ um drei Euro pro Stück an", verrät Kutej. Gefeiert wird am 8., 15. und 22. November jeweils von 15 bis 18 Uhr. "Zum Geburtstag wünschen wir uns, dass die Menschen das Angebot unserer Bücherei annehmen, denn unsere Bücher wollen gelesen werden und sind auf der Suche nach neuen Freunden." Freiwillige Helfer mit einem Hang zu Büchern werden derzeit für das Projekt gesucht.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.