Die Polizeimeldungen von Dienstag bis Donnerstag

In der Nacht auf Donnerstag brannten beim Ortsfriedhof in Edling vier Müllcontainer, die vorwiegend mit Kerzenresten gefüllt waren. Im Löscheinsatz standen die Feuerwehren Kühnsdorf und Edling mit insgesamt 30 Mann. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch ein Teil der Friedhofsmauer samt Blechverkleidung beschädigt. Der Schaden dürfte 2.000 Euro betragen.

Suche nach Hund

Donnerstagmittag erstattete ein 58-jähriger deutscher Urlaubsgast die Anzeige, dass sein Hund an der Ostseite des Kitzelsberges vermutlich abgestürzt sei. Bei Eintreffen der Polizeistreife gab er an, dass seine 58-jährige Gattin in das unwegsame Gelände abgestiegen sei, um den Hund zu suchen. Sie konnte den Hund jedoch nicht auffinden. Beim Rückweg verließen sie die Kräfte und kam im steilen Hang nicht mehr weiter.
Die Frau wurde von zwei Mitgliedern der Alpinen Einsatzgruppe Völkermarkt mittels Seil unverletzt geborgen. Die anschließende Suche nach dem Hund verlief negativ.
Als das Ehepaar von der Polizeistreife zur Urlaubsunterkunft gebracht wurde, konnte dort der Hund offensichtlich verletzt aufgefunden werden. Er wurde vom Ehepaar zum Tierarzt gebracht.

Unfall bei Verladearbeiten

Ebenfalls am Donnerstagmittag führte ein 50-jähriger Arbeiter aus Griffen auf dem Ladeplatz einer Firma in Völkermarkt mit einem Stapler Verladearbeiten durch. Dabei fuhr er mit einem Vorderreifen über den Fuß eines 39-jährigen Kraftfahrers aus Bleiburg.
Der Kraftfahrer erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

Mehrere Boote in Seidendorf aufgebrochen

In der Nacht auf Donnerstag brachen Unbekannte bei einem auf der Drau bei der Bootsanlegestelle Seidendorf vertäuten Boot das versperrte Fach im Bug auf und stahlen daraus Fischerzubehör und einen Elektromotor im Wert von mehreren tausend Euro.
Bei zwei weiteren Booten stahlen sie zwei Außenbordmotoren. Weiters wurden zwei versperrte Alukisten aufgezwängt und aus einer Kiste vier Stück Bootsrutenhalter gestohlen.
Bei einem anderen Boot versuchten sie ebenfalls den Außenbordmotor zu stehlen, was ihnen jedoch nicht gelang. Bei einem weiteren Boot wurde eine Solarleuchte vom Dach der Kajüte heruntergeschlagen. Der Gesamtschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen.

Einbruch in Badebuffet

Am Dienstagabend brach ein Unbekannter in ein Badebuffet in Linsendorf ein. Dabei wurden Zigarettenpackungen, zwei Kisten Bier, sowie mehrere Kilogramm Lebensmittel gestohlen. Dem 56-jährigen Pächter entstand dadurch ein Gesamtschaden von mehreren hundert Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen