St. Kanzian und Eberndorf
Drei Sprengungen in der Nacht auf heute

Gleich drei Sprengungen gab es gestern nachts im Bezirk Völkermarkt
  • Gleich drei Sprengungen gab es gestern nachts im Bezirk Völkermarkt
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Kurz vor und nach dem Jahreswechsel gab es quer durch Kärnten mehrere Sprengungen, doch auch im neuen Jahr geht die Serie weiter. In der vergangenen Nacht sprengten Unbekannte in zwei Gemeinden im Bezirk Völkermarkt Mülltonnen und eine Telefonzelle.

ST.KANZIAN/EBERNDORF. In der Nacht auf heute sprengten derzeit noch unbekannte Täter eine Plastikmülltonne in Unterburg (Gemeinde St. Kanzian/Klopeiner See), eine Telefonzelle in Gablern (Gemeinde Eberndorf) und einen weiteren Plastikmistkübel im Bereich Gösselsdorf (Gemeinde Eberndorf).

Wohl Tatzusammenhang

Laut derzeitigem Ermittlungsstand und Spurensicherung wurden die Objekte durch Einbringung von Knallkörpern gesprengt. Da an den Tatorten die gleichen Überreste von Knallkörpern sichergestellt wurden, kann von einem Tatzusammenhang ausgegangen werden.

DNA-Spuren am Tatort gesichert

An den Tatörtlichkeiten konnten DNA-Spuren gesichert werden. Ein Zeuge konnte um 0.30 Uhr akustisch die Sprengung der Mülltonnen in Unterburg wahrnehmen. Sollten weitere Zeugen Verdächtiges wahrgenommen haben, werden diese gebeten, sich an die Polizeiinspektion St. Kanzian bzw. an die Polizeiinspektion Eberndorf zu wenden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen