Eröffnung des interkulturellen Zentrums in Völkermarkt

21Bilder

Am 5. Oktober wurde das interkulturelle Zentrum "Völker.Markt" in Völkermarkt eröffnet. "Das Zentrum dient in erster Linie für Veranstaltungen, Ausstellungen und Treffen", sagt Maria Wedenig von der Steuergruppe, die für die inhaltliche und organisatorische Leitung des Zentrums verantwortlich ist, "es soll eine zentrale Stelle für Migranten sein".
Zur Eröffnung luden das Institut für Arbeitsmigration und das bfi-Kärnten. Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Inneres und dem Land Kärnten kofinanziert. "Völkermarkt ist hier ein Pilotprojekt", so Wedenig, "wir planen die Eröffnung solcher Zentren in jeder Bezirksstadt."
Durch das Programm führte Erich Pfeifenberger. Unter den zahlreichen Ehrengästen waren auch Landeshauptmannstellvertreter Peter Kaiser, Vizebürgermeister Gerald Grebenjak, die Städträte Karl Kräuter und Edeltraud Gomernik-Besser und Landtagsabgeordneter Franz Wieser.

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.