Völkermarkt
Keine Windeltonne für die Stadtgemeinde

Die Stadtgemeinde wird keine Windeltonnen bekommen. Einstimmig beschlossen wurde aber ein weiterer Behindertenparkplatz am Unteren Hauptplatz
  • Die Stadtgemeinde wird keine Windeltonnen bekommen. Einstimmig beschlossen wurde aber ein weiterer Behindertenparkplatz am Unteren Hauptplatz
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Tanja Jesse

Vergangene Woche wurde bei der Gemeinderatssitzung in Völkermarkt unter anderem der Antrag für einen weiteren Behindertenparkplatz am Unteren Hauptplatz beschlossen.

VÖLKERMARKT. Bei der letzten Gemeinderatssitzung in Völkermarkt wurde von der FPÖ ein Antrag für einen Beach Soccer-Platz im Erlebnisschwimmbad Völkermarkt eingereicht. "Dieser Antrag ist dem Stadtrat zugewiesen und wird in einer der nächsten Sitzungen behandelt. Diese Anschaffung ist auch im Sinne der kinder- und familienfreundlichen Gemeinde", erklärt Stadtrat Hans Steinacher. Mit den Bauarbeiten soll nach Beendigung der Badesaison 2019 begonnen werden.

Keine Windeltonne

Anstatt der Windeltonne bekommen Eltern in der Stadtgemeinde nun eine andere Art der Unterstützung. "Das Startgeld zur Geburt eines Babys wird von der Stadtgemeinde Völkermarkt dafür von 80 auf 180 Euro in Form von Völkermarkter Zehnern erhöht. Die betroffenen Eltern können dann selber entscheiden, ob sie eine Windeltonne brauchen oder nicht. Denn es gibt auch immer wieder Eltern, die Stoffwindeln für ihr Kind verwenden", informiert Bürgermeister Valentin Blaschitz.

Dringlichkeitsantrag

Zusätzlich wurde von der FPÖ ein Dringlichkeitsantrag für ein Konzept der flächendeckenden Installierung von Defibrillatoren gestellt, die öffentlich zugänglich sind. "In der Stadt sind wir ausgestattet, aber für den ländlichen Raum wäre ein Konzept gut. Dadurch werden die Bürger informiert, wo es Defis gibt", berichtet der Stadtrat. Dieser Antrag wurde einstimmig beschlossen und wird nun in die Wege geleitet.

Behindertenparkplatz

Ebenso wurde ein vor einiger Zeit von der FPÖ eingereichter Antrag zur Errichtung eines weiteren Behindertenparkplatzes am Hauptplatz einstimmig beschlossen. "Dieser Parkplatz kommt dann im Bereich des Unteren Hauptplatzes", so der Bürgermeister.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen