Benefizspiel gegen den Rekordmeister

Rekordmeister EC KAC kommt zum Benefizspiel nach Völkermarkt
5Bilder
  • Rekordmeister EC KAC kommt zum Benefizspiel nach Völkermarkt
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Patrick M. Sadjak

VÖLKERMARKT (ps). Soziales Engagement wird bei den VST Adlern Völkermarkt groß geschrieben. Mit einem Benefizspiel am 12. Februar 2016 wollen die Völkermarkter Eishockey-Cracks einen weiteren positiven Beitrag setzen.

Spiel gegen Rekordmeister

„Heuer haben wir uns dazu entschieden, den Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten zu unterstützen“, sagt Sektionsleiter Josef Kerth, dem es gelungen ist, Rekordmeister EC-KAC zu diesem Benefizspiel zu gewinnen. „Wir haben angefragt. Die Klagenfurter waren von dem Projekt begeistert und haben sofort zugesagt“, freut sich Kerth.
Unterstützung bei dieser Veranstaltung kommt von der Unterkärntner Hockey Liga (UHL), einer Hobbyliga, die für ihr steigendes Niveau und Kontinuität bekannt ist. „Sowohl Spieler der UHL als auch Gewerbetreibende aus dem Bezirk Völkermarkt werden mit den VST-Cracks gegen den EC-KAC am Eis stehen“, erklärt Kerth.

Im Dienst der guten Sache

Für den EC-KAC ist die Teilnahme an diesem Benefizspiel wichtig. „Einerseits, weil die Einnahmen an eine gesellschaftlich wichtige, im Sport verankerte Organisation gehen, andererseits, weil wir als Verein danach streben, mehr Präsenz in den Städten und Orten rund um Klagenfurt zu zeigen. Schon während der letzten Länderspielpause im November haben wir uns bei einer ähnlichen Veranstaltung in Spittal an der Drau in den Dienst der guten Sache gestellt, nun wollen wir dabei mithelfen, diesen Erfolg auch in Völkermarkt zu wiederholen“, sagt KAC-Marketingleiterin Sylvia Frank.

Qualifizierte Sportangebote

Erich Hober, Landessekretär beim Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten, zeigt sich über dieses Engagement erfreut: „Unseren Verein in seiner jetzigen Konstellation gibt es seit März 2015. Dass wir vom Rekordmeister EC-KAC und den VST Adlern Völkermarkt Unterstützung erfahren, ist sensationell.“
Der Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten wurde ins Leben gerufen, um sich nachhaltig und langfristig für den Sport der Menschen mit intellektueller Behinderung einzusetzen. Aus der Motivation einer äußerst erfolgreichen Durchführung der Special Olympics Sommerspiele 2014 in Klagenfurt heraus, sieht der Verein seinen Aufgabenbereich in der Schaffung qualifizierter Angebote im Bereich Sport und Bewegung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Special Olympics – Herzschlag Kärnten fördert die Inklusion – das Zusammenführen von Menschen mit und ohne Behinderung.
„Der Verein wird bereits in seinem zweiten Bestandsjahr seine Tätigkeit auf alle Bezirke Kärntens ausweiten. Wir suchen natürlich immer Kooperationen zu Sportvereinen“, so Hober. Der Lohn für die Arbeit des Vereins ist neben der sportlichen Betätigung an sich auch die erfolgreiche Teilnahme von Sportlern mit intellektueller Beeinträchtigung bei nationalen und internationalen Special Olympics-Bewerben.

Zur Sache

Programm, Benefizspiel, 12. Februar 2016
16.30 Uhr: Vorspiel UHL (Unterkärntner Eishockey Liga) All Stars

ab 17 Uhr: Autogrammstunde mit den Spielern des EC KAC

18.30 Uhr: Aufwärmen

19 Uhr: Beginn Benefizspiel - 1. Drittel: VST Adler Völkermarkt gegen EC KAC

19.20 Uhr: Drittelpause - Vorstellung der Special Olympics Medaillengewinner von Los Angeles Albert und Alexander Flechl (Lebenshilfe Wolfsberg) und Alexander Radin (Lebenshilfe Spittal) sowie Präsentation des Vereins Special Olympics - Herzschlag Kärnten

19.35 Uhr: 2. Drittel - UHL-Auswahl gegen EC KAC

19.55 Uhr: Drittelpause - Verlosung von Sachpreisen (u.a. Game worn-Jerseys der KAC-Cracks)

20.10 Uhr: 3. Drittel - Gewerbetreibende aus dem Bezirk Völkermarkt gegen EC KAC.

Kartenverkauf

Kartenpreis: 5 Euro

Die Karten sind in der Sportkantine Ratz (Eishalle Völkermarkt), bei dem Heimspielen des EC-KAC (Foyer), den Lebenshilfe Kärnten-Stützpunkten, bei den Spielern der VST Adler Völkermarkt, bei den Kärntner Sparkasse-Geschäftsstellen in Völkermarkt und Bleiburg sowie im Büro des Vereins Special Olympics – Herzschlag Kärnten (0676/935 85 62) erhältlich.

Der Kartenverkauf beginnt am Donnerstag, 14. Jänner.

Autor:

Patrick M. Sadjak aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.