Erstes Tattoo-Studio in Völkermarkt

Bei der Arbeit: Studio-Inhaber Philipp Paulitsch
  • Bei der Arbeit: Studio-Inhaber Philipp Paulitsch
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT (sj). Am 14. Juni eröffnete in der Griffner Straße das erste Tattoo-Studio in der Bezirkshauptstadt. Das Studio mit dem Namen "Deluxe Design Ink" betreibt der St. Andräer Philipp Paulitsch (24), der im Vorjahr seine Meisterprüfung ablegte.

Besonderes Angebot

"Ich habe bereits als Kind sehr gerne gezeichnet und auch bei Wettbewerben mitgemacht", erklärt Paulitsch. Das Besondere an seinem Angebot ist, dass er mittels eines Zeichenbildschirmes und Photoshop Skizzen und Bilder digitalisiert und so ein Tattoo-Motiv bereits vorab auf ein Bild der gewünschten Körperstelle projizieren kann.
Bei Paulitschs Kunden sind vor allem realistische Tattoos gefragt: "Jedes Tattoo ist ein Unikat." Selbst hat der Neo-Unternehmer elf Tattoos. Das erste stach er sich im Alter von 15 Jahren selbst.

Ideale Lage

Nach Völkermarkt kam der St. Andräer, weil die Stadt für ihn die ideale Lage zwischen Wolfsberg und Klagenfurt hat und weil es hier eben noch kein Studio gibt. Das erste Tattoo-Studio überhaupt im Bezirk Völkermarkt eröffnete erst im Dezember des Vorjahres in St. Kanzian.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen