Eisenkappel-Vellach
Gründer des Vivea Gesundheitshotels Vincent Künig erhält Ehrenbürgerschaft

Bürgermeister Franz Josef Smrtnik mit Vincent Künig
  • Bürgermeister Franz Josef Smrtnik mit Vincent Künig
  • Foto: Hannes Dabernig
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Gründervater der Vivea Gesundheitshotels Vincent Künig hat die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Eisenkappel-Vellach verliehen bekommen.

KUFSTEIN, EISENKAPPEL-VELLACH. Kürzlich wurde in Kufstein das 30-Jahr-Jubiläum der Vivea Gesundheitshotels gefeiert. Dem Gründervater, Vincent Künig, wurde im Rahmen der Feier von der Gemeinde Eisenkappel-Vellach die Ehrenbürgerschaft verliehen.

Tag der Eröffnung

Engelbert Künig, Geschäftsführer der Vivea Gesundheitshotels und der Sohn von Vincent Künig, kann sich sehr gut an den Tag der Eröffnung des ersten Vivea Gesundheitshotels, ehemals Kurzentrum, vor dreißig Jahren erinnern. „Aus betriebswirtschaftlicher Sicht bekomme ich immer noch Gänsehaut, wenn ich mir die Eröffnung ins Gedächtnis rufe. Am 30. Mai 1989 begrüßten wir in unserem Vivea Gesundheitshotel Bad Häring, mit damals 120 Betten und 30 Angestellten, einen einzigen Gast“, erzählte Engelbert Künig.

77.000 Gäste pro Jahr

„Mittlerweile verbringen pro Jahr durchschnittlich 77.000 Gäste rund 734.000 Nächte in den insgesamt zehn Vivea Gesundheitshotels in ganz Österreich – Tendenz steigend." Kürzlich wurde in Kufstein das 30-Jahr-Jubiläum der Vivea Gesundheitshotels gefeiert. 

Ehrenbürgerschaft für Vincent Künig

Vincent Künig, der Gründervater der Vivea Gesundheitshotels, wurde im Rahmen der Jubiläumsfeier von der Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach die Ehrenbürgerschaft verliehen. Franz Josef Smrtnik, Bürgermeister von Eisenkappel-Vellach, brachte seinen Dank und seine Wertschätzung zum Ausdruck. „Das Vivea Gesundheitshotel hat unsere Marktgemeinde gänzlich zum Positiven verändert. Es wurden wertvolle Arbeitsplätze geschaffen, die Wirtschaft belebt und die Bekanntheit unseres Ortes wesentlich gesteigert. Wir sind sehr stolz auf unseren Leitbetrieb und wünschen weiterhin noch viel Erfolg“, so Franz Josef Smrtnik.

Stabiles Unternehmen

Im vergangenen Jahr erzielten die Vivea Gesundheitshotels einen Umsatz von 80 Millionen Euro. 2019 wurden sieben Vivea Gesundheitshotels, darunter auch das in Bad Eisenkappel, mit dem "Top Company Award" ausgezeichnet. Sie zählen damit zu jenen Unternehmen, in denen die Mitarbeiterzufriedenheit besonders hoch ist.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.