Neues VHS-Projekt für Karrierebrüche

Das neue Projekt der VHS soll bei Karriere- und Lebensbrüchen helfen
  • Das neue Projekt der VHS soll bei Karriere- und Lebensbrüchen helfen
  • Foto: Pixelio
  • hochgeladen von Simone Jäger

Von der Lehre bis zur Pension im gleichen Unternehmen - diese Philosophie entpuppt sich in der heutigen Berufswelt als Illusion. Seien es nun Personaleinspartungen, Krankheiten oder Firmenpleiten, vor einer beruflichen Neuorientierung ist niemand gefeit. Vor allem Menschen der Generation 40 plus bringen solche Zwischenfälle oft in aussichtslose Situationen. Deshalb hat die Volkshochschule das Projekt "DLC - Directing Life Change" entwickelt. "Es soll ein Paradigmenwechsel stattfinden, von einem negativen Blick auf die Zukunft hin in Richtung Offentheit durch Reflexion", erklärt VHS-Projektleiterin Katrin Binder. Nähere Informationen gibt es unter 0676/845 870 200 (Katrin Binder) oder unter k.binder@vhsktn.at.

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.