Weihnachtsgeschäft: Umsatz in etwa gleich wie voriges Jahr

Der 8.Dezember ist ein beliebter Einkaufstag
4Bilder
  • Der 8.Dezember ist ein beliebter Einkaufstag
  • Foto: MEV Verlag GmbH
  • hochgeladen von Kristina Orasche

VÖLKERMARKT. Alle Jahre wieder kommt das Weihnachtsgeschäft und mit ihm der "fünfte Einkaussamstag", der 8.Dezember. Da an diesem Tag viele frei haben, wird der Feiertag gerne genützt, um noch Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Umsatz gleich wie im Vorjahr

"Wir waren mit den Umsätzen am 8.Dezember zufrieden", erzählt Albin Hubounig, Geschäftsführer von "SportMäc" in Völkermarkt. Auch das bisherige Weihnachtsgeschäft ist zu seiner Zufriedenheit verlaufen. "Natürlich kommt es bei uns immer auf die Wetterlage an, ob viele Leute bei uns einkaufen oder nicht, aber wir konnten schon viele Wintersachen und auch Sportausrüstungen verkaufen", so Hubounig. Der Umsatz des Weihnachtsgeschäftes ist bisher gleich wie der Umsatz des Vorjahres: "Wir haben nachgezählt. Der Weihnachtsumsatz bis jetzt ist auf 1000 Euro gleich, wie der Umsatz im vorigen Jahr."

Uhren und Armbänder

"Der Umsatz am einkaufsoffenen Feiertag hat gepasst und ist circa gleich gewesen wie der Umsatz, den wir im vorigen Jahr hatten", so Harald Kanzian, Inhaber von L'Orafo. Auch mit dem Weihnachtsgeschäft insgesamt ist der Juwelier bisher zufrieden. "Uhren, Accessoires und Armbänder sind heuer als Weihnachtsgeschenke sehr beliebt", verrät Kanzian. Auch am 24. hat der Juwelier noch bis Mittag geöffnet: "An diesem Tag kommen immer die Last Minute Shopper die bis zum bitteren Ende einkaufen."

Gemischte Gefühle

Siegrfied Matzi, Inhaber von "Preis Willi" sieht das Weihnachtsgeschäft bisher mit gemischten Gefühlen: "Das Weihnachtsgeschäft ist bisher nicht sehr gut gelaufen. Auch am 8.Dezember hatten wir nur circa 30 Kunden", verrät Matzi.
Seine Filialen des Schuhauses Hribernik in Eisenkappel und Griffen hat Johannes Hribernik am 8.Dezember nicht aufgesperrt: "Das zahlt sich für uns einfach nicht aus, da es keine Kundenfrequenz gibt", so Hribernik. Mit dem Weihnachtsgeschäft allgemein sei er bis jetzt jedoch zufrieden.

Gutscheine sind beliebt

Waltraud Ehrlich, Inhaberin der Crash-Boutique, ist mit den bisherigen Weihnachtsumsätzen zufrieden, am 8.Dezember konnte sie in ihrer Boutique jedoch nicht sehr viele Kunden begrüßen: "Am 8.Dezember war in Völkermarkt nicht viel los, das sieht man auch an meinem Umsatz für diesen Tag", so Ehrlich. Dem restlichen Weihnachtsgeschäft sieht sie jedoch optimistisch entgegen. "Es ist gut, dass zwischen dem vierten Adventsonntag und Weihnachten noch eine ganze Woche liegt. Da werden mit Sicherheit noch viele Geschenke kaufen." Beliebte Weihnachtsgeschenke seien in diesem Jahr Geschenk-Gutscheine.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen