23.09.2014, 00:01 Uhr

"Bewegend lernen"

HAIMBURG. Bis 5. September fand die erste B.A.S.I.S. Sommerakademie statt. „Bewegend lernen“ lautete die Devise für die Kinder. Neben der Vermittlung von Lerninhalten wie Rechtschreiben, Grammatik oder Mathematik fanden jeden Tag abenteuerliche Wanderungen in den heimischen Bergen und Wäldern statt. Auch während der Wanderungen und in den Pausen wurden spielerisch Lerninhalte, soziale Kompetenz und der Umgang miteinander vermittelt. Der Schwierigkeitsgrad der Lerninhalte wurde individuell dem Können der Kinder angepasst, so dass einerseits Erfolgserlebnisse stattfanden und andererseits auch Herausforderungen die Motivation erhielten. Rechnen, Lesen, Schreiben flossen auf natürliche Art und Weise in die Projektarbeit ein. Um nebenbei auch noch das Bewusstsein für unsere Natur und unsere Nahrungsmittel zu stärken, besuchten wir den heimischen Schafzüchter Brenzic Anton in Berg ob Attendorf und ließen uns von ihm die Herausforderungen der Schafzucht und die Vorteile regionaler Nahrungsmittel erklären. Abschließend wurden wir zur Jause eingeladen und durften uns neben den anderen Vorteilen auch vom hervorragenden Geschmack seiner eigenen Produktion überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.